Vizestaatsmeister in Latein und Griechisch

Jakob Ehmann errang beim Bundeswettbewerb der Eurolingua für seine hervorragenden Latein- und Griechischkenntisse den zweiten Platz.
  • Jakob Ehmann errang beim Bundeswettbewerb der Eurolingua für seine hervorragenden Latein- und Griechischkenntisse den zweiten Platz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Das Neue Gymnasium in Leoben hat eine lange Tradition an Erfolgen in Latein bei der Eurolingua. Auch bei den heurigen Wettbewerben konnten in der Steiermark drei Medaillen (Gold, Silber und Bronze) errungen werden.
Jakob Ehmann, 8A, qualifizierte sich mit seiner hervorragenden Leistung für den Bundeswettbewerb für Latein und Griechisch in Wien.
Er überzeugte dort durch sein Können und erreichte österreichweit (nur die zwei Besten jedes Bundeslandes waren teilnahmeberechtigt) den ausgezeichneten zweiten Rang. Damit ist er Vizestaatsmeister. Als Lohn für seine Mühen durfte er ein Sparbuch mit 400 Euro in Empfang nehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen