Die Pasterze: Schwund eines Naturdenkmales

Ich möchte hier keine Diskussion starten ob das nun der Klimawandel, die Besucher, ect zu verantworten haben. Da mag man sich an anderer Stelle drum streiten. Aber erschreckend war es schon den "Rest" zu sehen. Vor Ort gibt es ein Bild von 1910 und 2010 zum Vergleich. Was jetzt noch da ist, ist nicht mehr so viel...das Ewige Eis ist nicht ewig, was man (bedauerlicherweise) am Großglockner sieht. Alles ist endlich auch der Gletscher! Beeindruckend ist er trotzdem, sollte man gesehen haben.
  • Ich möchte hier keine Diskussion starten ob das nun der Klimawandel, die Besucher, ect zu verantworten haben. Da mag man sich an anderer Stelle drum streiten. Aber erschreckend war es schon den "Rest" zu sehen. Vor Ort gibt es ein Bild von 1910 und 2010 zum Vergleich. Was jetzt noch da ist, ist nicht mehr so viel...das Ewige Eis ist nicht ewig, was man (bedauerlicherweise) am Großglockner sieht. Alles ist endlich auch der Gletscher! Beeindruckend ist er trotzdem, sollte man gesehen haben.
  • hochgeladen von Sonja Hochfellner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen