Kommentar: Eine Frage des Stils und Umweltschutzes

Es hat mich schon immer gestört, wenn ich nach Konzerten oder Fußballspielen beim Verlassen des Areals über hunderte, am Boden liegende Plastikbecher steigen musste. Seit der Einführung von wiederverwendbaren Pfandbechern hat sich das Müllaufkommen reduziert. Allerdings nur bei Trinkgefäßen, denn Plastikteller und Plastikbesteck finden nicht immer den Weg in die Abfallbehälter. Abgesehen davon, dass Plastikmüll ein echtes Umweltproblem ist.
Deshalb finde ich die Initiative des Abfallwirtschaftsverbandes Leoben und des sozialökonomischen Betriebes Buglkraxn wichtig und richtig. Sie bieten einen Geschirr- und Besteckverleih an (nicht Plastik, sondern Porzellan und Metall wohlgemerkt!) und sogar ein Geschirrwaschmobil. Dieses Angebot – zu wirklich moderaten Preisen – können Veranstalter nutzen, wie auch Privatpersonen.
Zum einen tut man was Gutes für die Umwelt, zum anderen ist es eine Frage des Stils!

Den Bericht über diese Initiative lesen Sie hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen