In der Pfarrkirche St.Michael
Osterspeisensegnung

Pastoralassistent Erich Fasswald segnete die Speisen.
16Bilder
  • Pastoralassistent Erich Fasswald segnete die Speisen.
  • hochgeladen von Sonja Hochfellner

Viele Menschen waren auch heuer wieder zur traditionellen Osterspeisensegnung in die Pfarrkirche St.Michael gekommen. Die schön geschmückten Körbe mit ihrem köstlichen Inhalt standen aufgereiht vor dem Altar.

Leben

Jeder sieht in der Auferstehung eine eigene Bedeutung. "Auferstehung bedeutet für mich, das man nicht jammert, sondern wieder aufsteht und weitermacht, auch wenn es vielleicht manchmal schwer fällt." so die eindrücklichen Worte von Pastoralassistent Erich Fasswald.

Im Himmel

Ein Liedtext von André Heller regte an, um über sich und seinen Glauben nachzudenken. Eine Passage aus dem Lied "Im Himmel" von André Heller lautet:

"Wissast - wer i bin
wannst mi seg'n täts im Himmel?
Hätt', was war, an Sinn,
wannst mi seg'n tätst im Himmel?
Schick' ma an Glaub'n...
a weiße Taub'n.
Wann's di wirklich
no' gibt,
durt im Himmel..."

Gemeinsamkeit

Zusammen mit Familie und Freunden den Brauch der Osterspeisensegnung zu begehen entschleunigt in einer hektischen Zeit. Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, speziell zu Ostern sollte man dies wahrnehmen. Bieten doch die Osterfeiertage dazu viel Möglichkeiten.

Und mit einem gefüllten Korb nachhause zu gehen um dann gemeinsam zu essen ist doch eine feine Sache. Meist hat man nicht einmal mehr dafür Zeit. Umso wertvoller sind diese Ostertage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen