Schifest für die ganze Familie: Der Erzberg Leoben Schitag 2018

Jedes teilnehmende Kind am „Erzberg Leoben Schitag“ (Sonntag, 4. Februar, Präbichl) erhält eine Urkunde und eine Medaille.
  • Jedes teilnehmende Kind am „Erzberg Leoben Schitag“ (Sonntag, 4. Februar, Präbichl) erhält eine Urkunde und eine Medaille.
  • Foto: echtzeit TV
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

BEZIRK LEOBEN, VORDERNBERG. "Ein Schifest für die ganze Familie" – unter diesem Motto veranstaltet der Tourismusverband HerzBergLand zum bereits siebenten Mal einen besonderen Tag im Schnee. Aufgrund der bevorstehenden Fusionierung der vier Tourismusverbände (wir berichteten) wurde der Schitag bereits jetzt in den „Erzberg Leoben Schitag“ umbenannt.

Sport und Spaß im Schnee

Neben der sportlichen Herausforderung stehen bei der Wintersportveranstaltung vor allem der Spaß und die Lust am Schifahren im Vordergrund. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind nicht nur alle Bewohner der 14 Gemeinden von "Erzberg Leoben", sondern auch alle Urlaubsgäste und Schifreunde der umliegenden Gemeinden.
„Der HerzBergLand Schitag erfreut sich bereits seit einigen Jahren sowohl bei unseren Gästen aber auch bei den Einheimischen größter Beliebtheit. Stetig steigende Teilnehmerzahlen geben der Idee recht und tragen dazu bei, dass Kinder und Jugendliche mit den Eltern gemeinsam einen Wintersporttag verbringen“, betont Rudolf Tischhart, der Vorsitzende des Tourismusverbandes HerzBergLand.

Programmablauf und Teilnahme

Ausgetragen wird der Schitag 2018 am Sonntag, 4.Februar, im Schigebiet Präbichl. Der Start erfolgt um 10 Uhr mit den Kinderklassen, beim Riesentorlauf auf der Grübl-Mittelabfahrt warten eine bestens präparierte Piste sowie ein Zieleinlauf direkt in der Schiarena auf die Wintersportbegeisterten.
Die Vormittagskarte für den Schitag am Präbichl kostet bei Teilnahme an den Meisterschaften 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder und Jugendliche.
Zur großen Siegerehrung der schnellsten Sportler sind alle Begleitpersonen in den Stadtsaal Trofaiach herzlichst eingeladen. Dabei wird auf die kleinsten Schirennläufer besonders geachtet: Jedes teilnehmende Kind erhält eine Urkunde und eine Medaille.

Anmeldungen

Anmeldungen sind in den Gemeindeämtern St. Michael, St. Peter-Freienstein, Traboch und Trofaiach, direkt beim Tourismusverband HerzBergLand, sowie bei allen Tourismusverbänden der Region "Erzberg Leoben" bis  zum 2. Februar möglich.
Im Nenngeld inkludiert ist die Verpflegung mit einem Paar Frankfurter oder einer Gulaschsuppe und jeweils einem Getränk. Für Spätentschlossene ist eine Nachnennung am Veranstaltungstag noch bis 9 Uhr möglich, die Startnummernausgabe erfolgt ab 9 Uhr in der Arena Stub'n am Präbichl.

Informationen

Weitere Informationen zum "Erzberg Leoben Schitag 2018" finden Sie auf www.herzbergland.at, www.erzberg-leoben.at, bei allen Tourismusverbänden der Region "Erzberg Leoben" oder unter der Telefonnummer 03847/34011.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen