Trofaiach: Bahntrasse ist frei für die Zukunft

Erinnerungsfoto nach getaner Arbeit: In Trofaiach wurde ein Teilstück der ehemaligen Bahntrasse in mehrstündiger Arbeit freigelegt.
5Bilder
  • Erinnerungsfoto nach getaner Arbeit: In Trofaiach wurde ein Teilstück der ehemaligen Bahntrasse in mehrstündiger Arbeit freigelegt.
  • Foto: Grill
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

TROFAIACH. Rund 30 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der öffentlichen Aufräumaktion der Bahntrasse, die zugleich den offiziellen Startschuss für das Bürgerbeteiligungsprojekt darstellte. Mit Unterstützung des städtischen Bauhofteams wurde ein Teilstück der Trasse in mehrstündiger Arbeit freigelegt. Die Einsatzleiter der Berg-und Naturwacht nutzten die Gelegenheit, um bereits einen Streckenabschnitt auf mögliche Schlangennester, Ameisenhaufen und andere Kleintiere untersucht. Sofern solche vorhanden sind, werden diese behutsam umgesiedelt.

Bürgerbeteiligungsprozess

Das Interesse an dem Bürgerbeteiligungsprozess ist groß. Die 25 aufgestellten Ideenboxen werden sehr gut angenommen, über digitale Medien landen sehr viele Projektanregungen bei der Stadtgemeinde Trofaiach und zahlreiche Vorschläge werden auch persönlich überbracht.
Von 5. bis 7. Juni findet eine dreitägige Ideenwerkstatt im Stadtsaal Trofaiach statt. Am Ende der drei Tage wird eine gemeinsam getragene Vision für die Bahntrasse präsentiert – ein Masterplan für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen zur Aufwertung der Bahntrasse als Lebensader von Trofaiach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen