Umbau und Erweiterung
Trofaiach: Der Stadtsaal erstrahlt in neuem Glanz

Einladend und auf dem modernsten Stand der Technik präsentiert sich der umgebaute Stadtsaal in Trofaiach.
2Bilder
  • Einladend und auf dem modernsten Stand der Technik präsentiert sich der umgebaute Stadtsaal in Trofaiach.
  • Foto: Freisinger
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

Der Umbau des Stadtsaals Trofaiach wurde fertiggestellt, dafür wurden 720.000 Euro investiert.

TROFAIACH. Der  Stadtsaal hat  als Veranstaltungsstätte eine  lange Tradition. Seit mehreren Jahrzehnten bietet er Platz für Vorträge, Festveranstaltungen und war fixer Bestandteil des jährlichen Feuerwehrballes. Der Zahn der Zeit machte nicht Halt, daher entschied sich die Stadtgemeinde Trofaiach  für eine Adaptierung auf den neuesten Stand der Technik.
Der erste Blick in den neuen StadtKULTURsaal lässt wahrlich staunen: Zentrales Element ist ein Zubau, der nun eine fixe Bühne beherbergt. "Permanente, aufwendige Umbauarbeiten für Veranstaltungen sind in Zukunft nicht mehr notwendig und Künstlern wird eine besondere Auftrittsfläche gegeben, bei der das Publikum beste Sicht hat. Rund 200 Personen finden Platz, auf die derzeitigen Covie-Regelungen kann ebenfalls sehr gut reagiert werden, da genügend Fläche zur kleinere Zusammenkünfte zur Verfügung steht", berichtet Christoph Grill, Pressesprecher der Stadt Trofaiach.
Unterschiedlichste Beleuchtungsoptionen für Vorträge oder abendliche Konzerte sorgen für ein besonderes Ambiente. Die neue Bestuhlung ist nicht nur bequem, sondern auch optisch sehr gelungen. Die Bar ist ebenso einsatzbereit und zeitgemäß ausgestattet und lädt ein, die eine oder andere Veranstaltung gemütlich ausklingen zu lassen.

Ruhe im Saal

Durch Akustik- und Schalldämmungsmaßnahmen ist nun eine zeitgleiche Nutzung mit der Mehrzweckhalle wesentlich leichter möglich. Kaum ein Geräusch dringt während eines Mannschaftstrainings in der benachbarten Halle in den StadtKULTURsaal. Veranstaltungen ohne Nebengeräusche sind garantiert.
Die Künstlergarderoben wurden im Zuge der Adaptierung ebenso vergrößert wie alle Lagerräumlichkeiten. Technische Anlagen, wie Heizung, Lüftung oder Beleuchtung präsentieren sich frisch installiert und einsatzbereit. Bei einer ersten Vorstellung zeigten sich die Vereinsverantwortlichen der Stadt durchgehend begeistert über die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten.

Sportlicher Außenbereich

Beim Blick von außen sticht vor allem ein Element sofort ins Auge. Die frei zugängliche Boulderwand im Außenbereich in Richtung Bahntrasse lädt zu Kletterpartien ein. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Dank unterschiedlicher Routen kann jede und jeder hoch hinaus.
„Mit dem neuen StadtKULTURsaal haben wir einen multifunktionellen und hochmodernen Raum geschaffen, der keinerlei Wünsche offenlässt. Die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten sind in erster Linie auf unsere Vereine abgestimmt und ich freue mich auf die ersten Veranstaltungen in diesem besonderen Rahmen“, sagt Bürgermeister Mario Abl.

Weitere Themen in Trofaiach:

Einladend und auf dem modernsten Stand der Technik präsentiert sich der umgebaute Stadtsaal in Trofaiach.
Die Bolderwand im Außenbereich des StadtKULTURsaales Trofaiach.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen