Beschlüsse aus dem Trofaiacher Gemeinderat

Der Trofaiacher Gemeinderat kam zu einer weiteren Sitzung zusammen.
  • Der Trofaiacher Gemeinderat kam zu einer weiteren Sitzung zusammen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Riegler

Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung in Trofaiach stand neben dem Nachtragsvoranschlag auch das Thema Radfahren im Fokus.

TROFAIACH. In Trofaiach kam der Gemeinderat gestern zu einer weiteren Sitzung zusammen. Dabei wurden wieder einige Beschlüsse gefasst. Unter anderem ging es dabei um die Errichtung eines Radwegs beziehungsweise eines diesbezüglichen Lückenschlusses: Es erfolgte der Abschluss eines Kaufvertrags betreffend einer Grundstücksteilfläche entlang der Bahntrasse im Bereich des Schubhaftzentrums.
Im Hinblick auf die rechtliche Sicherung des Radwegs im Bereich der Gladen wurden Kaufverträge über Grundstücksteilflächen geschlossen und diese dem öffentlichen Gut zugeschrieben.

Weitere Beschlüsse

  • Es erfolgte die Beschlussfassung über den Abschluss von Kreditverträgen für die Projekte „Kauf Musikschulgebäude“, „Adaptierung Stadtsaal“ und „Erweiterung Bauhof“.
  • Der 1. Nachtragsvoranschlag 2020 wurde ebenso beschlossen wie Änderungen beim Dienstpostenplan 2020.
  • Es wurde die Umwidmung je eines Grundstückes in der KG Gimplach sowie der KG Laintal in vollwertiges Bauland beschlossen.
  • Es wurden Beschlüsse hinsichtlich Bevollmächtigungen für den Bürgermeister, als Vertreter der Stadtgemeinde Trofaiach in der Generalversammlung der 4takt Verkehrs GmbH gefasst.

Dringlichkeitsanträge

  • Über Dringlichkeitsantrag der ÖVP Gemeinderatsfraktion wurde einstimmig beschlossen, im Ausschuss für Soziales, Zusammenleben und Vielfalt über die Einrichtung einer Tagesheimstätte für Senioren zu beraten.
  • Über Dringlichkeitsantrag der ÖVP Gemeinderatsfraktion wurde einstimmig beschlossen, dass allen Personen, die in Trofaiach ihren Hauptwohnsitz haben, EUR 15,00 als Förderung für die Grippeschutzimpfung ausbezahlt werden. Dafür muss einerseits der Zahlungsbeleg und andererseits ein Nachweis über die verabreichte Impfung (Impfpass) vorgelegt werden. Die Auszahlung erfolgt im Bürgerservicebüro der Stadtgemeinde Trofaiach, Rathaus, Erdgeschoss links. Die Aktion gilt für die Zeit vom 1. Oktober 2020 bis 31. März 2021.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen