FPÖ Trofaiach stellte die Weichen für die Zukunft

Großer Andrang herrschte beim FPÖ-Stadtparteitag in Trofaiach.
  • Großer Andrang herrschte beim FPÖ-Stadtparteitag in Trofaiach.
  • Foto: FPÖ Trofaiach
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

TROFAIACH. Beim Stadtparteitag der FPÖ Trofaiach wurden die Weichen für die Zukunft gestellt.
Obmann FP-Gemeinderat Michael Wassertheurer begrüßte im Gasthof Ruckenstuhl neben einer großen Mitgliederzahl auch den Landtagsabgeordneten Marco Triller und Bezirksparteiobmann Udo Grollitsch. Aus allen Wortmeldungen spürte man die Bereitschaft zu einer konstruktiven Oppositionspolitik. „Das sture Nein-Sagen überlasse man der KPÖ, aber der SPÖ auf die Finger zu schauen und wenn nötig zu klopfen, dafür seien wir da“, meinten die drei Gemeinderäte übereinstimmend.
Das derzeitige Asylchaos ist für die FPÖ mitverantwortlich für den starken Zulauf zur Partei, womit auch die Aufgaben und Verantwortung steigen. Die entsprechenden Arbeitsprogramme werden von der neu gewählten Stadtparteileitung umgesetzt. Dafür werden dem wiedergewählten Stadtparteiobmann Michael Wassertheurer die beiden Obmann-Stellvertreter Gemeinderat Thomas Ecker und Friedrich Hubmann zur Seite stehen.

Autor:

WOCHE Leoben aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.