Firmenjubiläum
Kammern: Unternehmergeist an der Autobahn

WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch, Gemeinderätin Marianne Reibenbacher, Unternehmer Engelbert Reihs, Bürgermeister Karl Dobnigg, WKO.Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel (v.l.).
  • WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch, Gemeinderätin Marianne Reibenbacher, Unternehmer Engelbert Reihs, Bürgermeister Karl Dobnigg, WKO.Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel (v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

KAMMERN. Vor 25 Jahren wurde in Kammern die Autobahnstation an der Pyhrautobahn errichtet, von Anfang an betreibt Engelbert Reihs mit seinen Mitarbeitern diesen Betrieb mit Tankstelle, Shop und Buffet! Bis zum Jahre 2010 wurde die Station unter der Marke „ESSO“ geführt, seit Ende 2010 wird nun die Autobahnstation unter der Marke „ENI“ betrieben.
Am Standort Kammern sind 13 Mitarbeiter unter der Stationsleitung von Alexandra Horvat beschäftigt, im Sommer bekommen zusätzlich noch vier bis fünf Jugendliche einen Ferialjob.

Gratulation zum Firmenjubiläum

Anlässlich des 25-jährigen Betriebsjubiläums gratulierten Bürgermeister Karl Dobnigg, Gemeinderätin Marianne Reibenbacher sowie WKO-Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel und Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch dem Unternehmer Engelbert Reihs.

Expansion nach Kärnten

Im Jahre 2008 wurden zusätzlich zwei Autobahnstationen in Arnoldstein übernommen, alle drei Betriebe wurden 2013 in die Reihburg GmbH eingebracht, die beiden Betriebe in Kärnten werden inzwischen von Reihs' Sohn Florian geführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen