20.03.2017, 11:51 Uhr

Neue Obfrau für Seniorenbund Kammern

Der neue Vorstand des Seniorenbundes Kammern mit den Ausgezeichneten. (Foto: KK)
KAMMERN. Die neue Obfrau des Seniorenbundes Kammern, die auf Obmann Josef Pilz folgt, heißt Huberta Mossauer, ihre Stellvertreterin ist Elisabeth Steinhauer. Dem Vorstand gehören des Weiteren Georg Ofner, Alois Gamsjäger, Alfred Mossauer, Hermi Ofner, Monika Oblak, Gretl Hoffellner, Frieda Kühberger und Christel Sprung an.

Auszeichnungen

Der scheidende Obmann Josef Pilz wurde mit der Goldenen Ehrennadel der Bundesorganisation, Elfriede Haberl mit der silbernen Ehrennadel der Landesorganisation ausgezeichnet. Einen besonderen Dank seitens des Bezirkes gab es für Irmgard Lerch und Christel Sprung.


Ehrengäste

Neben den zahlreich erschienen Mitgliedern konnte Huberta Mossauer als Ehrengäste Bezirksobmann Herbert Lasser, Gemeindekassier Anton Kühberger, Ortsparteiobmann Leopold Kühberger sowie den Referenten Leopold Neuhold begrüßen. Der umfangreiche Tätigkeitsbericht spannte sich von den Stammtischen, über die Kegelnachmittage, die Fasching- sowie Weihnachtsfeier bis zu den Wanderungen und Ausflügen.
Leopold Neuhold beschäftigte sich in seinem mit Humor gespicktem Referat „Keine Zeit“ mit den geänderten Lebensumständen, Gewohnheiten und Möglichkeiten von heute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.