24.10.2017, 11:06 Uhr

Wallfahrt der Volksmusikanten

Gottfried Hubmann, Bürgermeisterin Anita Weinkogl, Gabriele Hubmann, GK Robert Juritsch sowie alle mitwirkenden Musikanten der Wallfahrt. (Foto: KK)

'Musik verbindet' – so auch bei der Wallfahrt auf die Wallfahrtskirche Maria sieben Schmerzen.

ST. PETER-FRST. Trotz der kühlen Temperaturen am vergangenen Sonntag, lud der Verein „Freiensteiner Volkskultur“ zur 8. Volksmusikanten-Wallfahrt in die Wallfahrtskirche St. Peter-Freienstein ein.
Als Danksagung für viele schöne Erfolge des Musizierens pilgerten der Kärntner Viergesang, die Hasenberger Buam, Schüler der Musikschule Mautern und St. Peter-Freienstein sowie Gabriele und Gottfried Hubmann mit vielen Besuchern auf die Wallfahrtskirche St. Peter-Freienstein, wo sie gemeinsam mit Pfarrer Johannes Freitag die heilige Messe umrahmten.
Organisator Gottfried Hubmann betonte: "Wir haben mit dieser musikalischen Wallfahrt vielen Leuten eine unglaubliche Freude gemacht – Musik verbindet eben in alle Richtungen."
Die Einnahmen wurden für einen guten Zweck in St. Peter Freienstein gespendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.