23.11.2016, 13:19 Uhr

Ein Bummel durch den obersteirischen Advent

Eine besonders stimmungsvolle Kulisse für den Advent im Stift Göss ist der alte Kreuzgang. (Foto: Pashkovskaya)

Am ersten Adventwochenende warten bereits zahlreiche Adventmärkte im Bezirk auf die Besucher.

TROFAIACH, LEOBEN. Der "Trofaiacher Weihnachtszauber" übersiedelt heuer vom Stockschloss auf den neuen Hauptplatz. Heuer gibt es nicht nur an den Wochenenden Betrieb, denn die Trofaiacher Vereine betreuen ihre Gastrostände durchgehend von 26. November bis 23. Dezember. Zu den Höhepunkten zählen der Bauernmarkt am 3. Dezember und das Trofaiacher Krampusspiel am 5. Dezember.


Kunsthandwerk

Das Kunsthandwerk findet man an drei Wochenenden, am 3./4. Dezember, am 10./11. Dezember und am 17./18. Dezember. An allen Ausstellungstagen präsentieren regionale und überregionale Künstler ihre Kunstwerke aus verschiedensten Bereichen wie beispielsweise Keramik, Holzarbeiten, Naturseifen, Schmuck, Strick- und Häkelwaren. Auch tierische Spezialitäten wie Imkereiprodukte, Alpakawolle und kulinarische Köstlichkeiten werden angepriesen. Ab 17 Uhr gibt es ein weihnachtliches Kulturprogramm, eine gelungene Mischung aus Künstlern der Bereiche Volksmusik und Klassik.


Advent im Stift Göss

Am Freitag, 25. November, wird um 16 Uhr der Adventmarkt im Stift Göss eröffnet. Wenn man im Brunnhöfl des Stiftes steht, der adventlichen Musik lauscht und den Duft des brennenden Holzes und des Lebkuchens einatmet, bekommt man leicht das Gefühl, "als wäre es nie anders gewesen" und die Adventmarkt-Tradition hier schon seit Jahrhunderten bestünde.
Die alten Mauern des Stiftes, der Kreuzgang und die Arkaden im Brunnhöfl sind wie geschaffen für einen steirischen Adventmarkt. Das dezent dekorierte Ambiente, stilvolle, ausgesuchte Musik, Glühwein und lukullische Köstlichkeiten sorgen für eine einmalig ruhige und doch feierliche vorweihnachtliche Atmosphäre.
Das Angebot an den Ständen richtet sich an einen anspruchsvollen Käufer: handgemachte Produkte aus Holz, Filz, Seife, Keramik, Schmuck, Bücher, Blumen, Gestecke und vieles mehr. Das Musikprogramm ist dem Ambiente angepasst: Für besinnliche Adventlieder sorgen u.a. der Singkreis Göss unter der Leitung von Helmut Gesslbauer, die AufiOwiMusi, das Geigenensemble von Peter Weissacher oder die Jagdhornbläser Gösseck.


Viele Angebote

Darüber hinaus gibt es viele weitere Weihnachts- und Adventmärkte im Bezirk Leoben: Am 25. und 26. November im Klosterinnenhof und Klostergebäude Mautern, im Großhaus Radmer sowie am Samstag, 26. November, im Dorfsaal Kraubath, am Dorfplatz St. Michael und rund um den Dorfbrunnen in St. Stefan.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.