14.10.2016, 10:48 Uhr

Ein Fünfkampf um den Harmonika-Titel 2016

Bernd Gaugl aus Proleb steht am kommenden Samstag im Finale des Steirischen Harmonikawettbewerbs. (Foto: ORF Steiermark)

Am kommenden Samstag geht der Steirische Harmonikawettbewerb 2016 live im Fernsehen ins Finale.

Wer der beste Nachwuchs-Harmonikaspieler der Steiermark ist, werden wir am kommenden Samstag Abend wissen. Denn für fünf Finalisten heißt es bereits am Nachmittag in der Steinhalle Lannach, ihr Können unter Beweis zu stellen. Unter den fünf besten jungen Steierern ist übrigens auch ein junger Leobener: Bernd Gaugl aus Proleb wird sich der Jury, bestehend aus Caroline Koller (ORF-Moderatorin), Franz Posch ("Mei liabste Weis"), Karl Lenz (Radio Steiermark-Volkskulturmoderator) und Sepp Strunz (Johann Joseph Fux-Konservatorium), stellen.
Übrigens: ORF Steiermark überträgt den Wettbewerb ab 14.40 live österreichweit in ORF 2. Elisabeth Eisner, Klingendes Österreich-Regisseurin, gestaltet im Vorfeld Poträts der Kandidaten, die während der Live-Übertragug zugespielt werden. Die Moderation überwährt in bewährter Manier Sepp Loibner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.