20.03.2017, 10:17 Uhr

Feuerwehr Laintal: 3.518 geleistete Stunden

Das neue Führungsduo der Feuerwehr Laintal, HBI Werner Tomsits (rechts) und OBI Jürgen Hofer (links). (Foto: KK)
TROFAIACH. Ein beachtlicher Jahresrückblick wurde kürzlich bei der 95. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Laintal vorgelegt: Demnach wurden vergangenes Jahr von den Kameraden 3.518 Stunden geleistet. Von größeren Schadensereignissen verschont, verzeichnete die Feuerwehr mit einem Brandeinsatz, einer Brandsicherheitswache und zehn technischen Ausrückungen ein etwas ruhigeres Jahr.

Neues Kommando

Im Zuge der Wehrversammlung wurde auch das neue Kommando gewählt. Nachdem Josef Judmaier nach 32 verdienstvollen Jahren nicht mehr zur Wahl antrat, stellten sich der bisherige Stellvertreter Werner Tomsits und als Kommandant-Stellvertreter Jürgen Hofer der Wahl. Die beiden wurden mit großer Mehrheit bestätigt und mit den Führungsaufgaben für die nächsten fünf Jahre betraut.


Angelobt und befördert

Zum Feuerwehrmann angelobt wurden David Aichmaier und Manuel Rubinigg, Kevin Walcher und Harald Hofer wurden zum Löschmeister der Funktion, Helmut Obergruber zum Hauptlöschmeister befördert.

Ehrengäste

Als Ehrengäste waren Bürgermeister Mario Abl, Vizebürgermeister Alfred Lackner, Bürgermeister a.D. Peter Gruber und Peter Magerl, OBR Manfred Harrer, ABI Gerhard Schöngrundner, BIdF Karl Grassberger und Feuerwehrkurat Johannes Freitag anwesend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.