20.10.2014, 16:01 Uhr

Kommentar: Bücklings in die Flasche

Pausbäckige Kinder naschen von Äpfeln mit roten Backen: Die Obsternte wird in Kinderbüchern immer sehr romantisch dargestellt. Seit ich Hobbyobstbauer bin - mit vier Äpfel- und zwei Zwetschgenbäumen eine mutige Behauptung - weiß ich, dass eigenes Obst ganz viel Arbeit bedeutet. Das beginnt beim Baumschnitt, geht über die Kontrolle auf Schädlinge und gipfelt in der Ernte.
Im Herbst nähere ich mich "meinen" Bäumen meist nur in gebückter Haltung: Nicht aus Ehrfurcht, sondern um das Fallobst, ich nenne es Faulobst, einzusammeln. Dass ich das eine oder andere brauchbare Äpfelchen gesammelt und kühl gelagert habe, hat sich jetzt ausgezahlt. Bei einem Obstpressbetrieb wurde aus meinen Bio-Äpfeln feinster Bio-Apfelsaft. Immerhin 50 Liter, die bei 83 Grad erhitzt und in Flaschen gefüllt wurden. Ein feiner Genuss, die Arbeit im Garten hat sich ausgezahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.