06.07.2017, 16:14 Uhr

Mediengipfel in der Gösser Malztenne

Braumeister Andreas Werner, Bgm. Kurt Wallner, Pressechef Gerhard Lukasiewicz (v.l.). (Foto: Weeber)
LEOBEN. Wie oft die Stadt Leoben und die Brauerei Göss zum Medienempfang "Ohne Block und Schreiber" geladen haben, wissen selbst offizielle Stellen nicht. Aber eines ist sicher: Der von Gerhard Lukasiewicz, dem Pressechef der Stadt Leoben initiierte Mediengipfel ist für steirische Journalistinnen und Journalisten ein willkommener Meinungsaustausch in der Gösser Malztenne – abseits von Druckterminen und Anzeigenschlüssen.
Bürgermeister Kurt Wallner sprach von einem Wechselspiel zwischen Politik und Medien: "Sie sorgen dafür, dass unsere Botschaften unter die Leute kommen." Braumeister Andreas Werner wartete mit Rekordzahlen der Gösser Brauerei auf: "Im Juni sind 160.000 Hektoliter unseres Bieres auf den Markt gekommen, soviel wie noch nie in einem Monat zuvor."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.