18.11.2016, 17:08 Uhr

Mit Bierkultur zum Biergenuss

Reini Schenkermaier braut in seinem "Erzbergbräu" leidenschaftlich gerne Bier und hat es mit seinem naturbelassenen Gerstensaft bis zum "Steirereck" nach Wien geschafft. (Foto: Foto Freisinger)

WOCHE-Serie GenussReich, Teil 17: Handgebrautes Bier aus Eisenerz.

"Gruamhunt" hieß die erste Bierkreation von Reini Schenkermaier. Der Diplom-Biersommelier war noch bis vor sieben Jahren kein großer Bierfreund, bis er in einer kleinen Brauerei auf den Geschmack gekommen ist. Gemeinsam mit seiner Frau Helga gründete er daraufhin das Erzbergbräu, eine Brauerei mit Bedarfswirtshaus.

Brauvorgang

Die Bierkreationen im Erzbergbräu sind allesamt handgebraut und naturbelassen. Aus Wasser, Malz, Hopfen und Hefe braut Familie Schenkermaier den bierigen Genuss. Die Biererzeugung ist aufwendig und dauert an die 15 Stunden. Der Prozess besteht aus Maischen, dann dem Läutern, also dem Ablassen der Flüssigkeit, und dem Kochen im Sudhaus. Anschließend muss der Saft gären und im Keller reifen, um als wohlschmeckendes Getränk serviert werden zu können.

150 Biertypen

Die drei gebräuchlichsten Biersorten sind das Weizen, Pils und Weißbier. Weltweit gibt es jedoch bis zu 150 verschiedene Biertypen. Bekannt sind noch die wenigsten. "Bier sollte als Genussmittel die gleiche Wertschätzung wie Wein erfahren und ebenso genussvoll in seiner Vielfalt zelebriert werden", ist Schenkermaier überzeugt. Als Obmann von "Steiermarkbier", einer Vereinigung von zehn Kleinbrauereien, setzt er sich auch ehrenamtlich für eine natürliche Bierkultur ein.

Bierempfehlungen

Im Erzbergbräu gibt es auf Wunsch zu jeder Speise eine Bierempfehlung. Die verschiedenen Biersorten eignen sich als Aperitif zur pikanten Vorspeise genauso gut wie zum herzhaften Hauptgang oder dem süßen Nachtisch. Zum Vanille-Eis empfiehlt Braumeister Reini Schenkermaier ein Porter. Das dunkle, schaumige Vollbier duftet zigarrenähnlich und schmeckt dezent nach Kaffee. Mit der breiten Palette an Biersorten eröffnen sich ganz neue Genusswelten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.