25.07.2017, 11:09 Uhr

Summer Noise Festival Leoben: 25. August mit Leons Massacre, Dreaded Downfall, Rant und viele mehr

Wann? 25.08.2017 19:00 Uhr

Wo? Jugendzentrum Spektrum, Waasenstraße 29, 8700 Leoben ATauf Karte anzeigen
Leons Massacre ist europaweit unterwegs und bringt mit pyrotechnischen Mitteln, fetziger Performance sowie energetischem Schreigesang eine Menge Action auf die Bühne. (Foto: Leons Massacre / Amina Abdulahovic)
Leoben: Jugendzentrum Spektrum | Musikalisch gehts vom Rock bis zu Punkrock aber auch Metalcore Bereich! Tickets bei allen Bands und dem Jugendzentrum Spektrum erhältlich!

VVK: 10.00,-
AK: 13.00,-
Summer Noise auf Facebook


LEONS MASSACRE
Seit Jahren treiben die Jungs ihr Unwesen und verbreiten treibende Moshpits bis hin zu schnellen Circlepits, und wir freuen uns das die Jungs nach ihrer wahnsinns Show am Rise Up Festival bei uns der Headliner sind!! Auf nach Leoben und ab geht die Lutzi...


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



RANT
Im Frühjahr veröffentlichten Sie ihr neues Album “We came this far“. Danach wurden die Jungs aufs NOVA ROCK Festival eingeladen, und veröffentlichten ihr neues Video zu “Arise“. Wir freuen uns sehr,dass die Jungs auch am Summer NOISE Festival mit dabei sind..'


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Dreaded Downfall
Die Jungs aus Wien kehren wieder zurück nach Leoben nach ihren legendären Auftritt am School Is Out Festival ! Der Mix aus Modernen Genres wird das Spektrum zum beben bringen!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



NILA
Schreien weil man nicht über alles Singen kann. Singen weil man nicht über alles Schreien kann. Die 4 Herren behandelt introspektive Themen und bettet sie in melancholische Texte, um der Schwere eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen. Die Melancholie wird musikalisch von weiten Klangflächen getragen, nur um im nächsten Moment den überwallenden Zweifel als Lärmgewitter hereinbrechen zu lassen. Erschöpft von musikalischen Klischees bieten die vier Burschen, Texten und Stimmungen den passenden Nährboden und bewegen sich somit fernab von kalkulierten Breaks und Strukturen.Die Band verlangt nach Auseinandersetzung, sowohl mit der Musik als auch mit uns selber. Die Melancholie zum Luftholen, zum Reflektieren - um sich anschließend wieder aufzuraffen und weiterzugehen.

NEW KIND OF HOPE
Die Jungs aus Leoben werden euch richtig einheizen - nicht umsonst hatten sie einen Slot am School Is Out Festival und diversen anderen Shows, denn sie wissen wie man Punkrock ohne viel Schnick Schnack auf den Punkt bringt! Überzeugt euch selbst!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.