150 Wanderer bei Bergmesse am Kufstein

Dem Himmel so nah: Rund 150 Besucher besuchten die 46. Bergmesse auf dem Kufstein.
3Bilder
  • Dem Himmel so nah: Rund 150 Besucher besuchten die 46. Bergmesse auf dem Kufstein.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Steindl

Traumhaftes Wetter lockte vor Kurzem rund 150 Wanderlustige zur 46. Bergmesse auf den 2.049 Meter hohen Kufstein.
Der Vorsitzende Siegfried Steiner begrüßte eine große Zahl an Familien mit kleinen Kindern – der Jüngste war gerade einmal ein Jahr alt.

Gottesdienst am Berg

Den Gottesdienst gestaltete Dechant Pfarrer Andreas Lechner und gedachte im Besonderen Herrn Pfarrer Josef Ladenhaufen, der über Jahrzehnte die Bergmesse am Kufstein zelebrierte. Er dankte ebenfalls dem Herrgott für alle unfallfreien Aktivitäten und Bergfahrten des Vereinsjahres.

Gemütlicher Ausklang

Nach dem Gottesdienst konnten die Bergsteiger einen Bergmessestempel auf einer eigens aufgelegten Postkarte mit nach Hause nehmen.
Viele nutzten das schöne Wetter zu einer längeren Rast auf dem Gipfel oder zu einem Rundgang.
Trotzdem trafen sich die meisten mit Freunden und Familie zum gemütlichen Zusammensitzen und zum Bergsteigertratsch bei den Almbauern auf der Starnalm.

Autor:

Christoph Steindl aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.