Kathrin Zettel
Davor ins Training, nun in die Umwelt investiert

Kathrin Zettel ist als Investorin in das Unternehmen Blue Power von CEO Herbert Gösweiner eingestiegen.
  • Kathrin Zettel ist als Investorin in das Unternehmen Blue Power von CEO Herbert Gösweiner eingestiegen.
  • Foto: Blue Power
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Von der Weltmeisterin zur erfolgreichen Unternehmerin und Mutter: Das ist das neue Leben von Ex-Skirennläuferin Kathrin Zettel.

Kathrin Zettel hat neun Weltcupsiege gefeiert, wurde 2009 Weltmeisterin in der Super-Kombination sowie Vizeweltmeisterin mit der Mannschaft 2005 und im Slalom 2011. Außerdem gewann sie die Bronzemedaille (Slalom) bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi. "Auch wenn es nicht Gold ist, hat diese Medaille den absolut größten und emotionalsten Wert für mich persönlich", gibt sie zu Protokoll und spricht damit den Tod ihrer Großmutter kurz davor an. Ein Jahr später beendete sie ihre Karriere.
Mittlerweile betrachtet sie den Skirennsport nur noch vor dem Fernseher. Gefühlsmäßig sei sie nicht mehr so stark mit ihrem "alten Leben" verbunden, das werde jedes Jahr weniger. Nachsatz: "Auch wenn es oft hart und entbehrlich war, ich würde es wahrscheinlich wieder machen."

Neues Leben

Kathrin Zettel lebt gemeinsam mit Lebenspartner Kurt Gaubinger und Sohn Leon – "wir sind überglücklich über unseren Wirbelwind, der uns wirklich viel zum Lachen bringt" – in Hall bei Admont. Im Frühjahr 2016 erfolgte der Einzug in ihr neu gebautes Haus. Bereits während ihrer aktiven Karriere verbrachte sie viel Zeit in Hall, daher fühle sie sich auch ziemlich wohl in ihrer neuen Heimat. "Ich hatte mich von Anfang an unter anderem in die schöne Gegend mit den vielen Bergen verliebt und ich wurde sehr positiv von den Einheimischen empfangen. Mittlerweile bin ich schon eine ,Hallerin' geworden."

Neue Herausforderungen

Mit dem Ende der sportlichen Laufbahn begann für Kathrin Zettel eine neue Zeitrechnung – vor allem in beruflicher Hinsicht. Sie hat ganz bewusst einen neuen Weg eingeschlagen, weit weg von Skipisten. Bevor sie Mutter wurde, arbeitete sie knapp drei Jahre lang in einer Großhandelsfirma im Innendienst als Bürokauffrau.
In der Zwischenzeit ist Kathrin Zettel als Investorin im Nachhaltigkeitsbereich (Kleinwindkraft-Anlagen) tätig. "Ich möchte mit der Firma Blue Power, die bis in den Sommer auch nach Liezen kommt, beruflich wieder aktiv werden."

Neue Chancen

Nicht nur in der Wirtschaft herrscht häufig ein Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen. Auch im Sport haben es oft Frauen in einigen Bereichen schwieriger, erfolgreich zu sein. "Aus meiner persönlichen Erfahrung im Skirennsport kann ich das nicht behaupten. Aber in anderen Sportarten ist es als Frau schon oft noch schwieriger. In den letzten Jahren hat sich die Wahrnehmung auf Frauensport meiner Meinung nach schon verbessert." Abschließend hat sie noch einen Tipp für junge Sportlerinnen sowie Unternehmerinnen parat: "Seid zielstrebig, selbstbewusst, ehrgeizig, fleißig und vor allem soll der ,Spaß an der Sache' nicht zu kurz kommen!"

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen