Richard Niederbacher übernimmt Stainach-Grimming

Richard Niederbacher (3.v.l.) wurde beim SV Stainach-Grimming herzlich empfangen.
  • Richard Niederbacher (3.v.l.) wurde beim SV Stainach-Grimming herzlich empfangen.
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Gerald Marl

Ende November wurde in Stainach offiziell, was die Spatzen schon länger von den Dächern des Ortes gepfiffen hatten – Stefan Knapp legte sein Amt als Trainer des SV Stainach-Grimming zurück. Der erfolgreiche Coach wollte sich nach vielen Jahren im Trainer- und Managergeschäft eine Auszeit vom Fußball nehmen. Nun hat der abstiegsgefährdete Oberligaaufsteiger einen Experten als Nachfolger präsentiert, der im Ennstal bereits im Vorjahr erfolgreich Abstiegsgespenster vertreiben konnte – Richard Niederbacher.

Der Ex-Internationale und viermalige ÖFB-Teamspieler sorgte in der Vorsaison beim SC Liezen mit einer bislang einzigartigen Aufholjagd für Euphorie im Stadion und sicherte den Grün-weißen den diesjährigen Platz in Steiermarks höchster Liga. Im Frühjahr musste er dann überraschend den Trainerstuhl räumen. Nun soll er in Stainach eine Ebene tiefer ebenfalls die Kohlen aus dem Feuer holen. Die Oberliga ist damit auf jeden Fall um eine echte Trainerpersönlichkeit mit viel Erfahrung reicher.

Autor:

Gerald Marl aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.