25.11.2016, 14:40 Uhr

Ausgezeichnete Spezialitäten aus der Region

Die bäuerlichen Betriebe aus dem Bezirk Liezen haben bei der "Spezialitätenprämierung" der Landwirtschaftskammer Steiermark groß abgeräumt. (Foto: Suppan)

Großer Erfolg für heimische Erzeuger bei der "Spezialitätenprämierung" der Landwirtschaftskammer.

Egal ob „Gutes vom Bauernhof“-Betriebe oder Lizenzpartner der GenussRegion Österreich: Steirische Produkte ragen heraus und lassen jedes Kulinarik-Herz höher schlagen.
Die kulinarischen Köstlichkeiten wurden bei der „Spezialitätenprämierung 2017“ der Landwirtschaftskammer Steiermark ausgezeichnet. Auch aus dem Bezirk Liezen haben einige Betriebe oder Privatpersonen mitgemacht und kräftig abgeräumt.

Ausgezeichnetes Ennstal
Veronika Englhardt aus Ramsau am Dachstein, Monika und Wilhelm Gruber-Greil aus Mitterberg-Sankt Martin, Johann und Birgit Ilsinger aus Donnersbach, Familie Leitgab aus der Sölk, Andrea Leitner aus Bad Mitterndorf sowie Familie Schwarzkogler aus Schladming wurden ausgezeichnet. Die Ennstal Milch KG und die HBLFA Raumberg-Gumpenstein gehören ebenfalls zu den Preisträgern.
Qualität schmeckt man – wer einmal ein Stück vom prämierten, herzhaften Schinken oder vom würzigen Ennstaler Steirerkas probiert hat, kann das mit Sicherheit bestätigen. Dafür sorgen die bäuerlichen Betriebe in der Region durch ihren sorgsamen und bewussten Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.