15.10.2016, 19:59 Uhr

Bogenschießen für eine gestärkte Muskulatur

Das ausgebildete Team: Julia Zellner, Daniel Kremser, Maria Haas. (Foto: Wagner)

Das Vitalhotel Heilbrunn eröffnete Bogenschießanlage für therapeutische Maßnahmen.

Kürzlich wurde die Eröffnung der neuen Bogenschießanlage im Vitalhotel Heilbrunn gefeiert. Das Haus nutzt die Anlage für therapeutische Anwendungen.
Bürgermeister Manfred Ritzinger, Geschäftsführer Stephan Wagner und Direktorin Margareta Raffl begrüßten die Gäste. Die Segnung der neuen Anlage erfolgte durch Pfarrer Michael Unger.
Maria Haas, Therapeutin im Vitalhotel Heilbrunn, führte die Gäste in das therapeutische Bogenschießen ein. Trotz des herbstlichen Wetters nahmen die Besucher das Angebot an und wagten sich mit viel Spaß an Pfeil und Bogen.

Therapeutische Anwendungen

Beim Bogenschießen werden viele Bewegungsabläufe geschult, Rücken-, Schulter- und Brustmuskulatur gestärkt und die Freude an der Bewegung wird aktiviert. Bogenschießen fördert zudem die Geselligkeit und tut Atmung, Geist und Seele gut.
„Für unsere Kurgäste ist der Bogenschießplatz eine Bereicherung. Wir nutzen diese Therapie zur Stärkung des Stütz- und Bewegungsapparates sowie zur Förderung des Gleichgewichtes", so Direktorin Margareta Raffl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.