12.03.2017, 14:51 Uhr

TISCHTENNIS - GEBIETSLIGA ENNSTAL – die letzte Runde 2016-17 ist gespielt

Ein weiteres sportliches Angebot für die jungen Aigener: Tischtennis - Im Turnsaal der Volksschule wird unter Leitung von Max Trafella und Manuel Laiminger eifrig trainiert.

... und der WSV Liezen holt sich erwartungsgemäß den Titel.

Den 2.Platz belegte Trofaiach und die Sölker konnten sich ebenfalls auf dem Stockerl platzieren.

Im letzten Spiel siegte die Mannschaft aus dem Sölktal, dank einer ganz starken Leistung von Peter Lerchegger auch in Wörschach – knapp aber verdient – mit 6:4.
In Blickrichtung auf die kommende Saison wird aber noch viel tun sein. Einerseits gilt es, die Gebietsliga auf eine attraktive Zahl an teilnehmenden Mannschaften zu bringen. Dies sollte dank des Aufstieges aus der 1. Klasse – hier werden wohl Trofaiach und Ardning in höhere Sphären vorstossen und auch weil die Landler Naturfreunde wohl wieder aus der Unterliga den Gang um eine Stufe nach unten antreten werden müssen. Trotz der ganz starken Leistung der Landler Nr. 1 – Christian Kapeller – war für die Mannschaft aus dem unteren Ennstal nichts zu holen.

Positives ist aber auch vom SV Aigen im Ennstal zu berichten.

Sozusagen als Sahnehäubchen zum Anlass des 50 – jährigen Bestehens wird auch eine Sektion Tischtennis gegründet. Und wird wohl auch in die Meisterschaft mit wenigstens einer Mannschaft einsteigen. Und – es ist nicht zu erwarten, dass die Aigner dort nur Kanonenfutter abgeben werden. Max Trafella und auch Manuel Laiminger sollten ihre Mannschaft zu einem ordentlichen Auftritt führen können. Dass die neugegründete Sektion Bestand haben sollte zeigt auch der Andrang der Jugend. Die Buben und Mädchen traineren fleißig und so könnte im kommenden Herbst auch eine Nachwuchsmannschaft zum Einsatz kommen. So kann abschliessend noch eine Einladung an alle sportinterressierten Aigener ergehen – schaut Euch das an !

Interessenten können unter 0664 638 2436 bzw. 0676 84007 7714 nähere Informationen dazu erhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.