Ramba-Zamba in Mürzzuschlager Innenstadt

122Bilder

Mürzzuschlag: Narrenfreiheit herrschte am Faschingsdienstag in Mürzzuschlag. Alles was sich bewegen und sich frei spielen konnte, war auf den Beinen beim Faschingsumzug, in Pfiff's Halli-Galli-Zelt und in den umliegenden Gaststätten. Das ganze "Ramba-Zamba"-Spektakel stand unter dem Generalmotto "15 Jahre Faschingsgilde Mürzzuschlag". Der Höhepunkt des bunten Treibens war zweifelsohne der große Umzug durch die Wiener Straße zum Stadtplatz. Tolle Gruppen, angefangen von der Eisenbahner Musikkapelle, der "Bau(ern)Hof Gilde" des Stadtbauhofes, dem "Hoamatzirkus" der Stadt Feuerwehr, der "Bankenknacker" der Raiffeisenkasse mit Präsident Trump, der "Vogelgrippe"-Gruppe mit den Mürzer Bäuerinnen und der "(W)alt Disney-Gruppe, der "Gemischt'n" des Landespflegezentrums, der "Aladin Wunderlampe" (Gruppe Kurt Scharfegger), "Der Wunderladen" der Stadtwerke, der "Dinosaurus-Zirkus" der Naturfreunde und viele mehr zogen vor einem schaulustigen Publikum durch das fahnengeschmückte Stadtzentrum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen