Formel 1
Andreas Gabalier singt wieder die Hymne

Andreas Gabalier ist wieder am Red Bull Ring zu Gast.
  • Andreas Gabalier ist wieder am Red Bull Ring zu Gast.
  • Foto: Red Bull Content Pool
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Der Volks-Rock´n´Roller stimmt am Sonntag das Dachsteinlied an.

SPIELBERG. Es ist Premieren-Zeit am Red Bull Ring in Spielberg. Nach dem erstem Saisonauftakt in Österreich mit dem ersten Geisterrennen der Geschichte, folgt am Sonntag der erste "Grand Prix der Steiermark". Dafür hat sich das Projekt Spielberg einen prominenten Gast geangelt. Andreas Gabalier wird kurz vor dem Start "Hoch vom Dachstein an" anstimmen.

Kontroverse

Der Volks-Rock´n´Roller ist so etwas wie ein Stammgast am Red Bull Ring. Er hat dort Konzerte gegeben, an Fahrerlebnissen teilgenommen und sich immer wieder unter die Gäste bei Formel 1 und MotoGP gemischt. Kontrovers war 2014 sein Auftritt, als er die österreichische Bundeshymne ohne "große Töchter" intonierte. 

Keine Gefahr

Beim Dachstein-Lied besteht diese Gefahr ja glücklicherweise nicht. „Es ist mir eine große Ehre, beim ,Großen Preis der Steiermark’ die steirische Landeshymne in einer neu eingespielten Version zum Besten geben zu dürfen und damit einen herzlichen Gruß aus der wunderschönen Steiermark in die Welt zu senden“, sagt Gabalier. Zu sehen und hören am Sonntag um exakt 14.54 Uhr.

Was die Stars in ihrer Freizeit machen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen