Exklusiv: Adelshochzeit in Murau

Das Brautpaar mit den Trauzeugen. Foto: Wieland
3Bilder
  • Das Brautpaar mit den Trauzeugen. Foto: Wieland
  • hochgeladen von Murtaler WOCHE

MURAU. Fast unbemerkt von der Bevölkerung fand am Samstag im Schloss Murau in kleinem Familienkreis die Eheschließung des Erbprinzen Johannes Schwarzenberg mit der aus Florenz stammenden Drehbuchredakteurin Francesca Riario-Sforza statt. Es war ein gesellschaftliches Großereignis für Murau. Standesbeamtin Andrea Fößl vollzog die Trauung in deutscher und italienischer Sprache, denn die Braut entstammt dem bekannten italienischen Hochadelsgeschlecht der Riario in Ligurien.

Familienkreis

Zu diesem freudigen Anlass waren die engsten Familienangehörigen eingeladen.
Vor dem Schloss wehte wieder einmal die blauweiße Fahne als Zeichen, dass unter anderem auch der Chef des Hauses Schwarzenberg, Karl Johannes Fürst Schwarzenberg, mit Gemahlin anwesend war. Erbprinz Johannes ist Vorsitzender des Familienbeirates der Fürstlich Schwarzenberg'schen Familienstiftung und mit Forstdirektor Michael Sterneck gemeinsamer Geschäftsführer der Schwarzenberg Holding GmbH.

Wohnsitz

Aufgrund seines Aufgabenbereiches ist er sowohl in Murau, wo er seinen Hauptwohnsitz hat, als auch in Wien und in der Tschechischen Republik unterwegs. Seine große Vorliebe ist die Jagd. Erbprinz Johannes (49), Sohn des ehemaligen tschechischen Außenministers Fürst Karl Johannes, war bereits einmal verheiratet. Er ehelichte 2010 in Neuberg an der Mürz Diana Orgovanyi. Das vorzügliche Hochzeitsmahl wurde vom Murauer Catering-Unternehmer und Haubenkoch Gerhard Gugg zubereitet.

Bericht: Wolfgang Wieland

Mehr darüber in der aktuellen Murtaler Zeitung

Autor:

Murtaler WOCHE aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen