Anzeige

"Facelifting" ist im Pölstal angesagt

Blick auf das Pölstal.
7Bilder
  • Blick auf das Pölstal.
  • Foto: Foto: Anton Steinwider
  • hochgeladen von Astrid Wieser

Kultursaal bekommt "Facelift"

Im Kultursaal in St. Johann sind die Baumaschinen aufgefahren.

200.000 Euro werden in die Sanierung des Kultursaals investiert.
  • 200.000 Euro werden in die Sanierung des Kultursaals investiert.
  • Foto: Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Astrid Wieser


PÖLSTAL. In St. Johann am Tauern werden derzeit die coronabedingten Einschränkungen genützt, um die lange geplante Renovierung des Kultursaales umzusetzen. Dabei werden die gesamten Sanitäranlagen erneuert, der Küchen- und Thekenbereich vergrößert, neue Lagerräume geschaffen und mit dem Einbau eines Treppenliftes wird der Kultursaal auch barrierefrei gestaltet.

Auch die Sanitäranlagen werden komplett erneuert.
  • Auch die Sanitäranlagen werden komplett erneuert.
  • Foto: Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Astrid Wieser

200.000 investiert
Beaufsichtigt wurde die Renovierung durch Vizebürgermeister Hubert Simbürger, der sich mit den bisher getätigten Sanierungsschritten zufrieden zeigt: „Endlich konnten wir die lange geplante Sanierung starten. Durch die Einbindung der Vereine soll der Kultursaal für diverse Veranstaltungen aller Art flexibel genützt werden können.“
Vor allem der neue Küchen- und Thekenbereich wird für Simbürger eine enorme Aufwertung: „Mit der neuen Küche können nun auch warme Speisen ausgekocht werden. Weiters sind alle Geräte für ein Catering-Unternehmen ausgelegt. Zudem können nun Veranstaltungssaal sowie Küchen- und Thekenbereich abgetrennt werden.“ Auch Bürgermeister Alois Mayer zeigt sich begeistert: „Hier entsteht ein kleines, aber feines Schmuckkästchen! Somit wird der Ortsteil St. Johann am Tauern weiter aufgewertet.“
Möglich wird diese Renovierung durch die Unterstützung des Landes Steiermark. Insgesamt werden rund 200.000 Euro investiert. Die Fertigstellung ist für Herbst 2021 geplant, denn die St. Johanner Vereine scharren schon in den Startlöchern.

Gemeinde investiert in die Freizeitanlage

Aktuell wurde der Landschaftsteich erneuert. Künftig sollen Angebote für die Jugend entstehen.
  • Aktuell wurde der Landschaftsteich erneuert. Künftig sollen Angebote für die Jugend entstehen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Astrid Wieser

PÖLSTAL. Für viele Pölstaler ist die Freizeitanlage samt Landschaftsteich in Möderbrugg ein wichtiges Naherholungsgebiet. Um die Anlage für die kommenden Jahre fit zu machen, hat sich die Marktgemeinde dazu entschlossen, diese zu sanieren. Der Landschaftsteich sowie der Wassereinfluss wurden gesäubert und von Ablagerungen befreit, der Kies sowie das Vlies wurden teilweise ausgetauscht, die Stufen neu errichtet und das angrenzende Buffet für den neuen Pächter hergerichtet.
Der Gemeindekassier der Marktgemeinde, Manuel Kobald (SPÖ), hat die Maßnahmen begleitet und zeigt sich von der sanierten Anlage begeistert: „Durch diese Sanierung ist die Freizeitanlage für die gesamte Bevölkerung attraktiviert worden. Besonders freut es mich, dass mit dem neuen Pächter das Buffet wiederbelebt und das Angebot vor Ort weiter verbessert wird.“ Insgesamt wurden rund 25.000 Euro investiert.

Trotz Corona werden die Straßen saniert

Mehrere 100.000 Euro werden mit Unterstützung durch Bund und Land in die Gemeindestraßen investiert.

Auch die Zufahrtsstraße zum Gewerbepark wird asphaltiert.
  • Auch die Zufahrtsstraße zum Gewerbepark wird asphaltiert.
  • Foto: Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Astrid Wieser

PÖLSTAL. Viele (Gemeinde-)Straßen in der Region sind in schlechtem Zustand. Der Umstand, dass die Gemeindekassen durch Corona nicht unbedingt besser werden, macht die Situation nicht einfacher. Dennoch werden im Pölstal dieses Jahr mehrere Gemeindestraßen saniert. Möglich sind diese Investitionen durch Unterstützung vom Bund sowie vom Land Steiermark.
Im Bretsteingraben wird derzeit schon die Bretsteingrabenstraße auf einer Länge von rund zwei Kilometern saniert. Die Fertigstellung ist Ende Juni geplant. Weitere Straßen in den Ortsteilen Möderbrugg und Oberzeiring sollen folgen. Zudem ist auch die Asphaltierung der Zufahrtsstraße zum Gewerbepark Möderbrugg in Planung.
Dieser Umstand freut auch den Obmann des dort ansässigen Altstoffsammelzentrums, Vizebürgermeister Hubert Simbürger: „Mit einer Asphaltierung der Zufahrtstraße wird das Sammelzentrum und der Gewerbepark weiter aufgewertet. Viele Bürgerinnen und Bürger haben diesen Wunsch in den vergangenen Jahren geäußert. Dieser Wunsch kann nun endlich in die Realität umgesetzt werden.“
Auch der Wegausschussobmann der Gemeinde Pölstal, Friedbert Rumpold, ist über die geplanten Straßensanierungen glücklich: „Mit den anstehenden Investitionen können wir die in die Jahre gekommenen Wege nun teilweise sanieren“, und meint abschließend, dass auch in den kommenden Jahren weitere Sanierungen dringend notwendig seien.

Quellfassung in Bretstein durch Unwetter beschädigt

Die Quellfassung wurde durch ein Unwetter beschädigt.
  • Die Quellfassung wurde durch ein Unwetter beschädigt.
  • Foto: Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Astrid Wieser

PÖLSTAL. Die Gemeinden sind für vieles verantwortlich. So zum Beispiel auch für das qualitativ hochwertige Trinkwasser in den meisten Haushalten. Für viele Menschen ist es dabei selbstverständlich, den Wasserhahn aufzudrehen und das Trinkwasser zu konsumieren. Die Infrastruktur dahinter wird jedoch oft nicht gesehen. Die dazugehörige Wartung und die Sanierung der Wasserversorgungsanlagen sowie der Leitungen ist nicht immer einfach, wie man an einer beschädigten Quellfassung in Bretstein sehen kann. Dort wurde im Herbst 2020 durch ein Unwetter eine Quellfassung in unwegsamem Gelände für rund 60 Haushalte teilweise weggerissen.
Durch die regelmäßigen Kontrollen sei der Schaden entdeckt worden, wie Bürgermeister Alois Mayer berichtet: „Unser Bauhof hat die abgerutschte Quellfassung im Zuge der regelmäßigen Überprüfungen entdeckt und gemeldet. Wir haben sofort mit einem Geologen die Situation vor Ort begutachtet und konnten zum Glück keine akute Gefahr feststellen, auch die Versorgung war immer gewährleistet. Zudem wurde die Quelle im Herbst provisorisch repariert.“
Inzwischen wird die Quellfassung mit finanzieller Unterstützung durch das Land saniert. Der Schaden betrug rund 40.000 Euro.

Neos für Pölstal beim "Steirischen Frühjahrsputz"

Neos-Landtagsabgeordneter Robert Reif und Co. machten beim "Steirischen Frühjahrsputz" mit.
  • Neos-Landtagsabgeordneter Robert Reif und Co. machten beim "Steirischen Frühjahrsputz" mit.
  • Foto: Foto: KK
  • hochgeladen von Astrid Wieser

PÖLSTAL. “Es ist teilweise wirklich erschreckend, wie viel Müll achtlos weggeworfen wird”, sagt Neos-Gemeinderätin Athanasia Toursougas-Reif. Deshalb nahm auch das Team der Neos Pölstal am "Steirischen Frühjahrsputz" teil. Neben vielen leeren Dosen und Plastikmüll wurden auch skurrile Fundstücke wie etwa ein Kanaldeckel im Bach gefunden und fachgerecht entsorgt.
Die Aktion sollte nicht nur dazu dienen, die Wälder und Wiesen von Müll zu befreien, sondern auch einen Denkanstoß liefern. Manchen Menschen ist es augenscheinlich nicht bewusst, welche Gefahren das achtlose Wegwerfen von Müll für die Flora und Fauna mit sich bringt. “Natur- und Umweltschutz gehen uns alle an und beginnen vor unserer eigenen Haustüre”, sagt Landtagsabgeordneter Robert Reif.

Ermöglicht durch:

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen