Fohnsdorfer Schachtalent ist steirischer Vizemeister U8

3Bilder

Einen großartigen Erfolg konnte Stefan Martetschläger vom Schachklub ATUS „Vorwärts“ Fohnsdorf im Rahmen der steirischen Schach-Landesmeisterschaften in Söchau erringen. Als einziger Obersteirer qualifizierte er sich über die Schnellschach- und Aktivschachmeisterschaft für Finale und musste sich dort nur dem Grazer Samuel Strobel, der unter anderem von Fidemeister Mario Schachinger trainiert wird, geschlagen geben. Nachdem Stefan bereits in der ersten Runde auf den späteren Sieger traf und dort nach guter Eröffnung den Kürzeren zog, zeichnete er sich ab der zweiten Runde mit solidem Angriffsspiel und einem Zug zum Matt aus. Nach vier Siegen und einer Niederlage in der Vorschlussrunde machte er in der Schlussrunde gegen die U8-Landesmeisterin Eos Novak den Sack zu und konnte den Vizemeistertitel erringen. Damit qualifizierte er sich auch für die österreichischen Meisterschaften, die im Juni in Schladming ausgetragen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen