Zeltweger Reitsporttage 2019
Noah hat den Turbo gezündet

168Bilder

Zweites Turnierwochenende in Farrach, alles steuert auf die Höhepunkte Murtaler Springchampionat am 13. Juli und den Großen Preis der Sportstadt Zeltweg am 14. Juli zu. Mit seinem Vorjahres-Überraschungssieg hat der mittlerweile 15jährige Noah Domaingo offensichtlich in Farrach einen Turbo gezündet. Er konnte jetzt bei den Zeltweger Reitsporttagen mit seinen Pferden bereits 5 Bewerbe gewinnen und brennt darauf, seinen Vorjahrssieg im Championat zu wiederholen. Mittlerweile ist aber auch Dieter Köfler da. Markus Saurugg brennt auf Revanche und einige Reiter haben schon versucht, ihre Pferde an den beim Championat nötigen Ausflug ins Gelände zu gewöhnen. Hugo Simon mit Gattin lässt sich bei Familie Kaltenegger diese Show nicht entgehen. Am 12. Juli übergab er bei der Siegerehrung die Preise an die ASVÖ-Landessieger: 1. Katrin Höfler, RC Markus, 2. Gudrun Pirker, Reitklub Farrach, und 3. Christian Nussmüller vom ASVÖ-Reitclub Winterhof. Hier einige Fotos aus dem und rund ums Reitgeschehen. Siehe Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen