17.11.2016, 11:04 Uhr

Zeltwegerin im Topmodel-Finale

Sarah Posch (l.) und Marija Topalovic stehen im Finale. Foto: Stefan Pflanzl

Marija Topalovic vertritt die Steiermark beim Finale zu "Österreichs Nächstes Topmodel".

ZELTWEG. Eigentlich lebt Marija Topalovic ja in Völkermarkt. Aufgrund ihrer familiären Wurzeln in Zeltweg durfte sie aber bei der Steiermark-Vorauswahl zu "Österreichs Nächstes Topmodel" antreten. Und das mit Erfolg: Die 16-Jährige belegte hinter Sarah Posch aus Vorau den zweiten Platz.

Modelcamp

Damit darf die junge Zeltwegerin im Finale antreten. Zum zehnjährigen Jubiläum der Wahl gibt es dabei ein besonderes Schmankerl: Die Entscheidung findet diesmal in Ägypten statt. Dazu gibt es ein siebentägiges Modelcamp als Vorbereitung. Ein Sieg könnte als Sprungbrett für eine große Karriere dienen.

Gute Gene

Junge Zeltwegerinnen scheinen ohnehin gut Modelgene zu haben. Bereits im Vorjahr konnte Sissi Zheng den Bewerb für sich entscheiden. Sie ist seitdem für die Agentur "Jademodels" international unterwegs und hat nach der Wahl eine Diskussion ob ihres jugendlichen Alters ausgelöst.

Organisation

Organisiert wurde die Steiermark-Entscheidung von der PR- und Eventagentur Peter & Partner. In der Jury saß auch Jademodels-Chef Dominik Wachta. "Österreichs Nächstes Topmodel" hat übrigens nichts mit der TV-Sendung zu tun. "Die Sendung wurde wesentlich später gegründet und mittlerweile offenbar eingestellt", heißt es.

Murtal ist Topmodel-Region
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.