07.09.2016, 09:38 Uhr

Ring-Zufahrt wird saniert

Die Aichdorferstraße wird ab Montag saniert. Foto: Land Steiermark

Arbeiten an der Aichdorferstraße beginnen Montag und dauern bis Dezember.

FOHNSDORF. Gute Nachrichten für alle Motorsport-Fans. Die L 536 - Aichdorferstraße, eine von mehreren Zufahrtsstraßen zum Red Bull Ring, wird noch heuer saniert und ausgebaut. "Neben der Sanierung eines knapp zwei Kilometer langen Abschnittes wird dieser auch ausgebaut und verbreitert", berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang (SPÖ).

Drei Monate

Die Arbeiten beginnen bereits am Montag, dem 12. September, und werden voraussichtlich bis Anfang Dezember dauern. Das Land investiert rund 800.000 Euro, die Gemeinde Fohnsdorf steuert 20.000 Euro bei.

Verbreitert

Projektleiterin Daniela Jauk erklärt: "Der künftige Fahrbahnquerschnitt wird sechseinhalb Meter betragen, wobei zusätzlich beidseitig ein rund ein Meter breites Bankett errichtet wird." Während der Sanierungsarbeiten soll es für Autofahrer lediglich zu leichten Behinderungen kommen.

Stützmauer desolat

In der Knittelfelder Esperantostraße muss unterdessen die Fahrbahn gesperrt werden. Verantwortlich dafür ist eine kaputte Stützmauer. Bereits vor einigen Wochen wurde "Gefahr in Verzug" gemeldet. Die Sanierung wurde laut Stadtgemeinde bereits eingeleitet - beim Bauhof geht man von aufwendigen Arbeiten aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.