Gloggnitz
Update zu Nacktfotos, Drohungen und Schläge in der Schule

3Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einer Gloggnitzer Schule laufen Polizei-Ermittlungen. Im Mittelpunkt stehen Bedrohungen eines Mädchens und Nacktfotos.

Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller.
  • Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller.
  • Foto: Santrucek
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Turbulent geht es offenbar in einem Schulbetrieb in der Alpenstadt zu. Auf Facebook kurisieren Meldungen, wonach ein Zweitklässler von sechs Mitschülern krankenhausreif geprügelt worden sein soll. Er dürfte von der Attacke eine Gehirnerschütterung davongetragen haben. Die Bezirksblätter hakten bei der Schuldirektion zum Falle der Prügelattacke nach. Diese verwies lediglich an die Bildungsdirektion des Landes NÖ.

Eltern werden vorgeladen

Hier bestätigte eine Sprecherin: "In der MS Gloggnitz ist es vergangene Woche zu einer Schlägerei gekommen. Ein Kind wurde dabei verletzt. Der Fall wird derzeit minutiös aufgearbeitet, die Eltern zu Gesprächen vorgeladen und die Schulpsychologie befasst. Schulaufsicht und Direktion sind in engem Kontakt."
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller bestätigte: "Die Polizeiinspektion Gloggnitz steckt in den Ermittlungen."

"Es laufen Ermittlungen"

An einem anderen Fall ist die Polizei Gloggnitz derzeit ebenfalls dran. "Es laufen Ermittlungen, weil ein Mädchen bedroht wurde. Dabei geht es auch um Nacktfotos", bestätigte Bezirkspolizeikommandant Neumüller Amtshandlungen in der Schule.

Irene Gölles erfuhr von den Bezirksblättern von den Vorfällen.
  • Irene Gölles erfuhr von den Bezirksblättern von den Vorfällen.
  • Foto: Santrucek
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Bürgermeisterin schockiert

"Schlimm, dass es in Schulen zu Gewalttätigkeiten kommt. Ich weiß aber keine genaueren Details", erklärte Gloggnitz Bürgermeisterin Irene Gölles gegenüber den Bezirksblättern. Die Stadtchefin beteuert: "Als Bürgermeisterin bin ich natürlich mit der Schulleitung in Verbindung und werde, wenn es Informationen gibt, verständigt. Ich bin aber sicher, dass es seitens der Pflichtschulinspektion Konseqenzen geben wird.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.