Neuorientierung
Jeder Zweite will nach Corona einen anderen Job

Die Jobsuche beschäftigt viele.
2Bilder
  • Die Jobsuche beschäftigt viele.
  • Foto: karriere.at
  • hochgeladen von Ingo Till

Fast jeder zweite Arbeitnehmer will nach der Corona-Krise einen anderen Job. Der Großteil der Unternehmen ist noch am Überlegen, wie sie sich in Zukunft ausrichten sollen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Job-Portals karriere.at.

OÖ. „Wie gehts nach Corona für dich weiter?“, wollte das Karriereportal wissen. „Ein neuer Job muss her“, erwiderten 49 Prozent der 578 beteiligten Online-User. 24 Prozent gehen davon aus, dass bei ihnen „alles beim Alten bleibt“. 22 Prozent sind nach eigenem Bekunden noch am Überlegen. Und fünf Prozent erklärten, dass sie sich firmenintern verändern möchten.

Viel Ungewissheit bei den Betrieben

Die meisten Betriebe haben bisher keine Entscheidung für die Post-Corona-Zeit getroffen: „Wir sind noch am Sondieren“, erklärten 39 Prozent der 126 befragten HR-Manager, Geschäftsführer und Führungskräfte. 29 Prozent wiederum antworteten, dass sich für ihre Firma „gar nichts ändert“. „Unser Unternehmen muss sich neu aufstellen“, so 21 Prozent. Elf Prozent gaben an, dass einzelne Bereiche umstrukturiert werden.

Bewegung auf dem Arbeitsmarkt

„Die Umfrageergebnisse decken sich mit unseren aktuellen Beobachtungen. Wir registrieren bei unseren Angeboten einen Aufwärtstrend, der Jobmarkt kommt in einzelnen Bereichen wieder in Bewegung“, sagt karriere.at-CEO Georg Konjovic. Er berichtet von einem „Aufatmen“ bei den Suchanfragen: Begriffe wie „Gastro“ oder „Freizeit“ werden vermehrt eingegeben, Branchen wie IT, Pharma und Logistik legen wieder zu. Nach Jobs im Handel wird sogar mehr Ausschau gehalten als vor Corona.

Die Jobsuche beschäftigt viele.
Georg Konjovic, CEO, karriere.at
Autor:

Ingo Till aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen