Bezirksaltenheim Haslach siedelt um

Straßenseite mit Besucherparkplatz und Haupteingang.
7Bilder
  • Straßenseite mit Besucherparkplatz und Haupteingang.
  • hochgeladen von Helmut Eder

Am 4. Dezember übersiedeln 90 Bewohner in ihr neues Zuhause am Marktbach.

HASLACH, BEZIRK (hed). Die Endfertigungsarbeiten am neuen Bezirksalten- und Pflegeheim in Haslach gehen in die Endphase. Am 4. Dezember werden alle Bewohner des alten Altenheimes mitsamt ihren persönlichen Sachen an einem Tag ins neue Gebäude übersiedelt. „Die Hauptarbeit wird von einer Spedition übernommen. Überdies kommen uns das Rote Kreuz, die Gemeinde Haslach sowie die Hausmeister und Helfer anderer Altersheime zu Hilfe", berichtet Heimleiter Siegfried Schörgenhuber. "Die logistischen Planungsarbeiten für die Umsiedelung sind voll im Gange.“ Schon am Vortag werden der Küchenbereich und verschiedene Einrichtungssachen vom alten ins neue Haus am Marktbach übersiedelt. Am Donnerstag, 5. Dezember, wird die Wäscherei übersiedelt. „100 Heimplätze stehen im neuen Gebäude zur Verfügung, daneben gibt es auch Tagesbetreuungsplätze", sagt Gottfried Reiter vom Sozialhilfeverband.
Das Bezirksalten- und Pflegeheim in Haslach zählt damit zu den größten im Bezirk und entspricht den neuesten Anforderungen. Die Gesamtbausumme beträgt 10,6 Millionen Euro. Bauträger ist die LAWOG. "Vom Sozialhilfeverband wurde ein Mietkauf auf 15 Jahre abgeschlossen“, sagt Reiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen