Salzburger Festspiele 2021
Bulgarischer Staatspräsident bei Don Giovanni-Premiere

Salzburger Festspiele 2021 Auffahrt zur Premiere von Don Giovanni im Großen Festspielhaus (v.l.): Wilfried Haslauer mit Gattin Christina, Bürgermeister Harald Preuner, Festspielpräsidentin Helga Rabl Stadler, Alexander van der Bellen, Alexandra Preuner und Doris Schmidauer.
10Bilder
  • Salzburger Festspiele 2021 Auffahrt zur Premiere von Don Giovanni im Großen Festspielhaus (v.l.): Wilfried Haslauer mit Gattin Christina, Bürgermeister Harald Preuner, Festspielpräsidentin Helga Rabl Stadler, Alexander van der Bellen, Alexandra Preuner und Doris Schmidauer.
  • Foto: Land Salzburg / Franz Neumayr
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Bulgarischer Staatspräsident Rumen Radev besuchte Festspielpremiere mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

SALZBURG. Eine Festspielauffahrt und die Premiere der Mozartoper „Don Giovanni“ im Großen Salzburger Festspielhaus bildeten am Montag den Abschluss des Staatsbesuchs des bulgarischen Präsidenten Rumen Radev.

Musikalische Leitung Teodor Currentzis

Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Gattin Christina und Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler begrüßten das Staatsoberhaupt am Eingang des Großen Salzburger Festspielhauses. Radev besuchte gemeinsam mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und dessen Gattin Doris Schmidauer die Aufführung. Unter der musikalischen Leitung von Teodor Currentzis musizierten Chor und Orchester musicAeterna bei der Neuinszenierung im Festspielsommer 2021. Für Regie, Bühne, Kostüme und Licht zeichnet Romeo Castellucci verantwortlich.

Mehr über die Festspiele 2021:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen