Coronavirus in Salzburg
Krankenhaus Hallein: Alle Stationen wieder einsatzfähig

Auch die Ambulanzen im Krankenhaus Hallein ist für Notfälle geöffnet.
  • Auch die Ambulanzen im Krankenhaus Hallein ist für Notfälle geöffnet.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Im Krankenhaus Hallein sind außer der Gynäkologie/Geburtshilfe ab sofort auch die Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die Intensivstation wieder voll einsatzfähig. Die Ambulanzen sind für Notfälle geöffnet – das vermeldet das Landesmedienzentrum.

SALZBURG. Heute (25. März) um 18.30 Uhr sind 529 Menschen in Salzburg positiv auf Covid-19 getestet. Das sind um 49 mehr als heute um 8 Uhr. 1.800 Personen leben aktuell abgesondert. 27 Patienten werden stationär in Krankenhäusern betreut, sechs auf Intensivstationen. 
Diese und alle folgenden  Informationen stammen vom Landesmedienzentrum Salzburg

Fälle nach Bezirken:

Stand heute 13 Uhr
86 Stadt Salzburg
68 Flachgau
30 Tennengau
180 Pongau
11 Lungau
119 Pinzgau

20 Prozent mehr Tests durchgeführt

508 Tests wurden heute durchgeführt, das ist eine Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zur Anfangsphase. 336 Tests sind aktuell offen. Jetzt können rund 600 Tests tägliche ausgewertet werden. Das entspricht einer Verdoppelung zu den Anfangstagen.
Heute fanden 674 Probeentnahmen in den "Drive-Ins" statt.
Bei den Negativtestungen dauert es aktuell drei bis vier Tage bis der Bescheid beim Getesteten ankommt. Positivbescheide gehen umgehend an den Getesteten. 

238 Plätze mit zwölf Stunden Vorlaufzeit betriebsbereit

In den Quarantänequartiere befinden sich aktuell fünf Personen – vier Personen in Zell am See und eine Person in Tamsweg. 52 Betten gäbe es in Zell am See , 76 Plätze in Tamsweg und 110 in Klessheim. Diese 238 Plätze seien mit zwölf Stunden Vorlaufzeit betriebsbereit. Sie alle werden vom österreichischen Roten Kreuz betreut.

Neues zum Krankenhaus Hallein:

Im Krankenhaus Hallein sind außer der Gynäkologie/Geburtshilfe ab sofort auch die Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die Intensivstation wieder voll einsatzfähig. Die Ambulanzen sind für Notfälle geöffnet.

Was sich im Krankenhaus Hallein seit Sonntag zugetragen hat, lesen Sie >>HIER<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Julia Hettegger aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen