22.11.2016, 09:57 Uhr

Großes Vorlesefest bei den kleinen Volksschülern

Abenteuer von Hase und Igel: LAbg. Franz Fartek (M.), Direktor Peter Kalita (r.) mit den lesebegeisterten Kindern der 3. Klasse. (Foto: WOCHE)
HATZENDORF. Einen besonderen Vormittag erlebten die Kinder der Volksschule Hatzendorf. Als einzige Schule im Bezirk nahmen sie am österreichweiten Vorlesefest teil. Jede Klasse bekam von bekannten Paten aus unterschiedlichen Büchern vorgelesen. Pfarrer Christoph Wiesler, LAbg. Franz Fartek, die Hatzendorfer Bibliotheksleiterin Waltraud Bezdek und Ulrike Hartinger, ehemalige Lehrkraft der Volksschule, lasen den begeisterten Kindern vor. Ziel des Vorlesefestes ist es, den Kindern das Lesen und Vorlesen wieder näherzubringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.