15.11.2017, 12:34 Uhr

Stadionatmosphäre mit neuer Tribüne in Eichkögl

60 Patinnen unterstützten den Sportverein Eichkögl bei der Errichtung einer überdachten Zuschauertribüne.

EICHKÖGL. Da die Naturtribüne am Sportplatz Eichkögl baurechtlich bereits "bedenklich" war, entschlossen sich Sportverein und Gemeinde, eine Zuschauertribüne mit neuer WC-Anlagen und einer Sprecherkabine zu bauen.

 Die Kantine wurde verlegt. 252 überdachte Sitzplätze sorgen nun für besten Blick aufs Spielfeld. Für die Gesamtkosten von 216.000 Euro erhielt die Gemeinde 80.000 Euro Landesförderung. Der Sportverein steuerte 2.300 Arbeitsstunden bei und wurde auch von 60 Patinnen unterstützt.

Bei der Eröffnung mit Ehrungen verdienter Funktionäre konnten Obmann Herbert Köck und Bürgermeister Johann Einzinger auch Richard Tritscher vom Fußballverband begrüßen. Der 1973 gegründete Verein ist seit 20 Jahren in der Unterliga und noch nie abgestiegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.