eichkögl

Beiträge zum Thema eichkögl

Karl Konrad, Josef Ober, Heinz Konrad, Helmut Ofner, Bernhard Monschein und Karl Puchas wollen trotz Hitze kühlen Kopf bewahren.

Klimawandel
Eine Region will cool bleiben

Eichkögl, Feldbach, Paldau und Kirchberg an der Raab stecken unter einer Decke – zumindest wenn es um Klimaschutz geht. Die vier Gemeinden des mittleren Raabtals haben sich nämlich zur sogenannten Klimawandelanpassungsregion (Klar!) zusammengeschlossen. "Klimafit bauen" ist dabei Teildisziplin eines ganzen Maßnahmenbündels, mit dem man auf den Klimawandel reagieren will. Im Speziellen im Steirischen Vulkanland als der Hitzepol in der Steiermark schlechthin müssen wir uns – dem Klimawandel...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
  2

Feldbacher Kameraden wählten ihren Vorstand

In Eichkögl fand der 70. Delegiertentag des ÖKB-Bezirksverbandes Feldbach mit Neuwahl des Bezirksvorstandes statt. Zum neuen Bezirks- obmann wurde Walter Wiesler aus Hatzendorf gewählt. Der geschäftsführende Bezirksobmann ist Günter Schneider. Als Obmann-Stv. wurden Günter Leitgeb und Ronalt Reicht gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Leopold Lehner, Erwin Zeiringer, Josef Reisner, Schriftführerin Brigitte Weber, Kassier Hans-Peter Rossmann und Manfred Scheucher. Die Funktionen wurden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
von links: Brigitte Weber, Ronald Reicht, Günter Schneider, Walter Wiesler, Günter Leitgeb, Hans-Peter Rossmann, Josef Reisner
 1   67

Neuer Bezirksvorstand des ÖKB - Bezirksverbandes Feldbach
ÖKB Delegiertentagung des Bezirksverbandes Feldbach in Eichkögl

Am 7. März fand in Eichkögl die 70. Bezirksdelegiertentagung statt. Nach der Totengedenkfeier beim Kriegerdenkmal am Kirchplatz marschierten die Kameraden in Begleitung des Musikvereins Eichkögl und der Ehrengäste ins Veranstaltungs- und Begegnungszentrum fidelium. Der geschäftsführende Obmann Günter Schneider begrüßte Vertreter aus den 19 Ortsverbänden. Schneider und Referenten des Vorstandes berichteten über die Tätigkeiten des vergangenen Jahres und allen bisherigen Funktionären wurde ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Ingrid Donnerer
Beste Stimmung ist Jahr für Jahr am Kleinmariazeller Kirtag angesagt. Heuer stimmt man sich schon am Vortag ein.

Ortsreportage Eichkögl
Kleinmariazeller Kirtag bietet heuer noch mehr

Heuer gibt es vor dem Kirtag im Fidelium noch eine Einstimmung nach Maß. Wer regionale Festkultur zu schätzen weiß, ist am Kleinmariazeller Kirtag bestens aufgehoben. Rund 2.000 Besucher pilgern Jahr für Jahr nach Eichkögl, um den Kirtag zu zelebrieren. Heuer werden rund 40 Standler den Weg vom Kirchplatz bis zum Sportplatz säumen. Neben Helikopterflügen und einem Autodrom wird auch regionale Kulinarik vom Feinsten geboten. So kredenzt etwa der lokale Musikverein den "Musiburger". Heuer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Auf den Hügeln des Vulkanlands liegt in idyllischer Landschaft die Gemeinde Eichkögl, die ein idealer Wohnort ist.
  4

Ortsreportage
In Eichkögl lässt's sich leben

Der Wallfahrtsort besticht durch hohe Wohnqualität und hat großen Zuzug. Inmitten idyllischer Landschaft und auf den Hügeln des Steirischen Vulkanlands liegt die Gemeinde Eichkögl, die ideal an die Städte Feldbach, Gleisdorf und Graz angebunden ist. Aktuell zählt man knapp 1.400 Einwohner, wobei sich die Zahl aufgrund des großen und konstanten Zuzugs stets nach oben verändert. Wohnraum für ZuzugDie Verantwortlichen der Gemeinde sind stets bemüht, neue Wohnfläche zu schaffen – so wurden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
 6  6   88

Die Gallier haben die Gemeinde Eichkögl fest in der Hand
Faschingsteiben in Eichkögl

Am Faschingssamstag ging es im Eichkögler Fidelium richtig rund. Für die vielen kleinen Faschingsgäste gab es ein tolles Programm mit vielen Spielen zu den Klängen des Musikvereins. Besonders groß war heuer auch die Beteiligung der Erwachsenen mit hervorragenden Kostümen, die von einer fachkundigen Jury bewertet wurden. Lustig und ideenreich zeigten sich auch die verschiedenen Gruppen. Mittels Zaubertrank versuchte Eichkögl, nun angeführt durch die Gallier, stärkste Gemeinde der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Ingrid Donnerer
Ungeschlagen und ohne Veränderungen geht Fehring ins Frühjahr und muss im Titelkampf acht Mal auswärts antreten.
  2

Oberliga Süd Ost
Weg zum Titel in der Fremde

Fehring muss in der Oberliga Südost im Frühjahr acht Mal auswärts antreten. "Der Weg zum Titel soll über uns führen", steckt Johann Bez mit Herbstmeister Fehring bereits mitten in den Vorbereitungen zur "Mission Landesliga". Der Weg dahin ist im Frühjahr aber mit acht Auswärtsspielen gepflastert. "Entscheidend wird auch die erste Hälfte der Rückrunde sein", blickt Bez auf die Auslosung. Alle drei Bezirksderbys und das Spiel gegen Verfolger Pöllau sind auswärts. Fehring kann aber auf eine...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Friedrich Monschein (l.) in der Hauptrolle als Alfons Zipperich
  5

Theater in Eichkögl
In Eichkögl wird im Hühnerstall ermittelt

Theaterrunde Eichkögl spielt aktuell den "Mord im Hühnerstall" von Regina Rösch in drei Akten. Fans der Theater-Kriminalistik kommen im Fidelium auf ihre Kosten: Unter der Bühnenregie von Josef Fuchs und Friedrich Monschein wird aktuell der "Mord im Hühnerstall" von Regina Rösch aufgeführt. Aufgeteilt in drei Akte gilt des den Mörder zu finden, und die Verstecke für die Leiche erweisen sich auch allesamt als unbrauchbar. Die Nerven liegen blank in Eichkögl. Zu sehen ist das Theaterstück...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Matthäus Trummer
Doppelschlag von Manuel Edlinger (l.) beim 4:0-Sieg von Eichkögl in Gleisdorf. Nun kommt Feldbach zum Derby.

Oberliga Süd Ost
Dritter Anlauf für die Eichkögler

Derby Teil drei für Eichkögl, Fehring kann sich die Herbstkrone sichern. In den bisherigen Bezirksderbys war für Eichkögl nicht viel zu holen. Nach den Niederlagen gegen Fehring und Kirchberg nimmt man nun gegen Feldbach den dritten Anlauf zum ersten Derbysieg. Die Vorzeichen stehen für Eichkögl nicht schlecht. Der Aufsteiger hat sich mit dem 4:0 in Gleisdorf im Mittelfeld etabliert. Gegner Feldbach mühte sich zuletzt zu einem 2:2 gegen Krottendorf und muss in Eichkögl auf die beiden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Triplepack gegen Waldbach: Daniel Pöltl, Fehring.

Oberliga Süd Ost
Beim Letzten wird der Erste sein

Einen von der Papierform her "gemütlichen" Herbstausklang hat Tabellenführer Fehring in den noch ausstehenden drei Runden der Oberliga. Nach dem Sechserpack gegen Waldbach geht es in der kommenden Runde zum Tabellenletzten Ilztal, dann warten noch zwei Heimspiele gegen Fladnitz und Bad Waltersdorf. Kirchberg empfängt nach dem Derbysieg in Eichkögl Hartberg II, Feldbach hat nach dem 2:1 in Pischelsdorf Krottendorf zu Gast und Eichkögl spielt bei Gleisdorf II.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Die Bodenexperten Franz Uller (r.) und Josef Pollhammer (3.v.r.) mit Vertretern von LEA, Vulkanland und Gemeinden.

Klimawandel
Boden, von dem wir leben

Er lebt, trägt, schützt und ernährt. Der Boden legt die Basis für ein kleinregionales Klima. Man möchte meinen, das Vulkanland und seine 32 Gemeinden seien Österreichs Speerspitze im Kampf gegen den Klimawandel. Und in der Tat, kein zweiter Bezirk in Österreich investiert so viel Kompetenz, Zeit, Überzeugungskraft und Herzblut in die Schaffung eines kleinregionalen Klimas. Gesunde Böden legen im wahrsten Sinn des Wortes die Basis dafür – wie, das soll sich jetzt in einer Veranstaltungsreihe...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Fehlt im Derby am Feld: Diego Wendel De Souza Silva.
  2

Oberliga Süd Ost
Eichkögl geht ins Spiel des Jahres

Nach fünf Jahren kommt es wieder zum Derby Eichkögl gegen Kirchberg. Schon nach der letzten Runde der Unterliga Süd, als Eichkögl als Aufsteiger in die Oberliga Süd Ost feststand, freute sich Obmann Herbert Köck auf das Derby gegen Kirchberg. "Das wird für uns das Spiel des Jahres", blickte er auf die Auslosung. In der zehnten Runde ist es am kommenden Samstag, 19. Oktober um 15 Uhr wieder soweit. Das letzte Aufeinandertreffen in einem Meisterschaftsspiel gab es vor mehr als fünf Jahren. Am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Matchwinner in Anger: Marco Lindner traf in Minute acht.
  2

Oberliga Süd Ost
Eine Punkteteilung mit unterschiedlichen Folgen

Auch Anger konnte Leader Fehring nicht bezwingen. Ein frühes Tor von Marco Lindner (8. Minute) sorgte für die Entscheidung. Der Tabellenführer der Oberliga Süd Ost empfängt in der kommenden Runde am Freitag mit Spielbeginn um 19 Uhr Pischelsdorf. Torlos endete das Derby zwischen Feldbach und Kirchberg. Eine Punkteteilung mit unterschiedlichen Folgen. Feldbach verbesserte sich um einen Rang auf Platz vier, Kirchberg rutschte auf Rang acht und tauschte mit Nachbar Eichkögl die Plätze. Das Team...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Fehring: Felix Glanz traf in Hartberg mit Doppelpack.
  2

Oberliga Süd Ost
Sechs-Punkte-Spiel Teil zwei für Leader Fehring

Im Spiel um die Tabellenführung konnte Fehring bei Eggendorf/Hartberg II drei wichtige Punkte ins Trockene bringen. Die Hausherren hatten zwar mehr Spielanteile, die Bez-Elf bestach aber durch schnelles Umschaltspiel. Die Tore zum 2:0-Sieg erzielte Felix Glanz, der nun bei sechs Saisontreffern hält. Damit geht Fehring am Freitag mit Spielbeginn um 19 Uhr "entspannter" ins nächste Sechs-Punkte-Spiel gegen Pöllau, das mit dem 2:2 gegen Anger Federn lassen musste. Mit gleichem Spielbeginn...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Entscheidender Treffer für Eichkögl gegen Anger. Der erst 18-jährige Marcel Tunst erzielte das 4:2.
  3

Oberliga Süd Ost
Eichkögl fährt zur Premiere

Erstmals treffen Fehring und Eichkögl in einem Bewerbsspiel aufeinander. Obmann Herbert Köck zählt in Eichkögl als Gründungsmitglied zum Urgestein des Vereins. Er war schon dabei, als man noch in einer Hobbyliga kickte und begleitete den Verein 1984 auch beim Eintritt in den Meisterschaftsbetrieb des steirischen Fußballverbandes. Highlights seiner Funktionärskarriere waren der Stadionbau und der heurige Aufstieg in die Oberliga Süd Ost. "Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in einem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Zuletzt siegte Fehring im Derby gegen Kirchberg mit 3:1 und hat auch in der Oberliga-Statistik die Nase vorn.
  2

Oberliga Süd Ost
Aufstellung macht der Doktor

Die Oberliga beginnt mit dem Derby-Kracher Fehring gegen Kirchberg. "Bei dem Verbrauch an Schmerzmitteln und Tape-Verbänden müsste unser Hauptsponsor eigentlich ein Pharmakonzern sein", kann Kirchberg-Trainer Rainer Pein noch nicht sagen, wer am Freitag in Fehring zum Oberliga-Start einlaufen wird. Mit den Zugängen David Schnaderbeck, Nico Scharler, Samuel Höfler, Thomas Lageder, Christopher Stark und Christoph Raiser ist der Kader bei zwei Abgängen aber nicht nur breiter aufgestellt,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Legehennenbetrieb Karner-Trammer
 4  4   24

FERIENSPASS in Eichkögl
Erlebnistag Bauernhof

Ein buntes Ferienprogramm wurde den Kindern von Eichkögl im Rahmen des Projektes „Ferien(s)pass geboten. An 17 Tagen hatten die Kids die Möglichkeit mit sportlichen Aktivitäten, kreativer Beschäftigung und vielem mehr eine etwaige aufkommende Ferienlangeweile zu vertreiben. Die Ortsgruppe Eichkögl der „Steirischen Frauenbewegung“ organisierte einen Erlebnistag am Bauernhof. Bei einem Legehennenbetrieb, einem Rindermastbetrieb und bei einem Obstbaubetrieb bekamen die Kinder einen Einblick in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Ingrid Donnerer
Neuer Spielertrainer in Eichkögl: Der Brasilianer Diego Silva ist auch angehender Uefa-Lizenz-Trainer.
  2

Fußball
Eichkögl tanzt mit Samba Brasil auf

Vier südoststeirische Vereine starten mit unterschiedlichen Zielen in die Oberliga. Nach dem Abgang von Spielertrainer Saso Kupcic verpflichtete Aufsteiger Eichkögl mit Diego Wendel De Souza Silva einen Brasilianer mit gleichem Aufgabenfeld. Diego Silva stürmte in der vergangenen Saison bei Bad Waltersdorf, wo er 15 Treffer erzielte. Der in Graz wohnende Angreifer spielte in seiner Jugend zwölf Mal im brasilianischen U16-Nationalteam und nahm dabei unter anderem an der Copa America Youth...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
 1

Politische Kultur
Schutz und Trutz als Geschäftsmodell

Wer auch immer bis heute Europa zu verteidigen behauptet hat, nutzte diese Botschaft üblicherweise als Geschenkpapier, um Eigeninteressen hübsch zu verpacken. Wer so über Europa spricht, hat in vielen Fällen bloß die Vorteile des eigenen Landes im Sinn und dabei wiederum häufig bloß Privilegien für die eigene Gruppe in diesem Land. Wir haben in der Politik schon allerhand Konsorten erlebt, die uns ihre Ware anpreisen wie Staubsaugervertreter ihre Geräte. Dabei ist das billigste...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Marianne Müller-Triebl ist für ein gemeinsames Auftreten.

Grüne: Gemeinsam Umdenken bewirken!

Die politische Allianz gegen die neue Zentrale der Identitären Bewegung Steiermark in Eichkögl (siehe WOCHE-Artikel vom 31. Juli) hat eine neue Mitstreiterin. Auch die Bezirkssprecherin der Grünen, Marianne Müller-Triebl, stellt in einer Pressemeldung klar: "Wir müssen aufstehen gegen rechtsextreme Ideologien." Müller-Triebl ist "schockiert" – laut einer Aussendung der Grünen: "Es gab wohl mehrerer Optionen zur Eröffnung einer neuen Niederlassung. Der Grund für die Wahl des Standortes Eichkögl...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
 1

Politische Kultur
Identitäre: Volksbildung

Im oststeirischen Eichkögl wurde eben das „Hackher Zentrum Neu“ eingeweiht. „Wir wollen vor allem die jungen Aktivisten fördern, daß sie auch selber Vorträge halten“, sagte Harald Wiedner (Identitäre Bewegung Steiermark). Damit eröffnete der ORF einen Beitrag über diese Kulturinitiative. Weshalb Kulturinitiative? Clemens Lorber erläutert etwas holprig, es gehe darum, daß „wir eine Art Kultur der Leit-, äh, Kultur durchführen und eigentlich Leute, die jetzt nicht assimilierbar sind, daß man...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Das neue Zentrum der Identitären Bewegung Steiermark in Eichkögl wurde an der Außenfassade beschmiert.

Breite Front gegen "Identitären-Zentrale" in Eichkögl

Für großes mediales Aufsehen und Aufregung unter der Bevölkerung sorgt das plötzliche Interesse der Identitären Bewegung Steiermark an der 1.350-Seelen-Gemeinde Eichkögl. Die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Gruppierung hat im Ortsteil Mitterfladnitz ihre neue Zentrale eingerichtet. Wie der Website der Identitären Bewegung und Facebook-Postings zu entnehmen ist, soll das "Hackher Zentrum Neu" als "patriotischer Freiraum" dienen. Das Haus, Vermieter ist laut Gemeinde Peter...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Überraschungsteam der Unterliga Süd: Eichkögl spielte sich mit einer fast makellosen Frühjahrssaison in die Oberliga Süd Ost.

Fußballmeister 2018/19
Sommermärchen in Eichkögl

Im Herbst noch im Mittelfeld, stürmte Eichkögl im Frühjahr zum Meistertitel. Auf Platz sieben ging Eichkögl in die Winterpause der Unterliga Süd, neun Punkte hinter Herbstmeister Straden und zwölf Punkte vor einem Abstiegsplatz. Ein "gemütliches" Frühjahr ohne Abstiegssorgen stand vor der Tür. Ungemütlich wurde das Frühjahr dann aber für die Gegner von Eichkögl. Das Spitzentrio Straden, Kirchbach und Loipersdorf patzte nach Noten. Deutsch Goritz – nach dem Herbst auf Rang sechs – und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
 7  4   52

Only a green planet is a clean planet
Kindergartenfest in Eichkögl

Entsprechend dem Jahresthema „Grüner Planet - only a green planet is a clean planet“ wurde auch das Sommerfest des Kindergartens Eichkögl ausgerichtet. Spielerisch lernten die Kleinen schon das ganze Jahr über einen respektvollen Umgang mit Umwelt und Natur. Das Abschlussfest war der Höhepunkt für die Kinder, den Eltern und der ganzen großen „Kindergartenfamilie“. Mit ihren Darbietungen begeisterten die Kinder die zahlreich gekommenen Gäste und vermittelten nebenbei auch...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Ingrid Donnerer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.