02.09.2016, 09:05 Uhr

Steirischer Scharfmacher in der Parktherme

Sprudelnde Thermalquelle, geführte Erlebnisaufgüsse, und köstliche Kren-Leckerbissen laden zum Genussherbst in die Region und Parktherme Bad Radkersburg – Österreichs Therme des Jahres 2016 – ein. (Foto: pixelmaker.at/Sommerauer)
Bad Radkersburg: Parktherme Bad Radkersburg | Sprudelnde Thermalquelle, geführte Erlebnisaufgüsse, und köstliche Kren-Leckerbissen laden zum Genussherbst in die Region und Parktherme Bad Radkersburg – Österreichs Therme des Jahres 2016 – ein. Bis Mitte November haben die Gäste der Parktherme die Möglichkeit, den steirischen Genussbotschafter direkt vor Ort zu verkosten und die Menschen, die dahinter stehen, kennenzulernen.

Das Steirische Original: Einzigartig. Frisch. Scharf.
Von der Ernte zum Genuss – zur Eröffnung des Genussherbst präsentierte die Parktherme und Region Bad Radkersburg, zusammen mit SteirerKren – dem immer wie frisch geriebenen Kren im Glas –, der Genuss Region Österreich und der Landwirtschaftskammer Steiermark, den kulinarischen Botschafter für den Herbst: den Steirischen Kren g.g.A. Wie auch der Ölkürbis und die Käferbohne besitzt der Steirische Kren durch sein Siegel „geschützte geografische Angabe“ einen besonderen Status. „Ziel des europäischen Herkunftsschutzes ist es, Steirischen Kren g.g.A. vor Nachahmung und Missbrauch durch Billigimporte zu schützen“, erklärt Hemma Reicher, Leiterin der Gartenbauabteilung Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft in der Steiermark. „Auch die Kulinarikinitiative Genuss Region Österreich unterstützt die ländlich regionale Entwicklung und die typisch traditionellen und in der Region verankerten kulinarischen Spezialitäten“, weiß Marion Aninger von der Genuss Region Österreich. „Der SteirerKren ist traditionell ein echter Steirer – er wird nicht nur in der Steiermark angebaut, sondern auch vor Ort gerieben, verarbeitet und abgefüllt. Selbst das Glas wird hier produziert“, so SteirerKren-Geschäftsführer Dieter Buchberger. „Die Verwendung von regionalen, saisonalen und frischen Produkten hat bei uns in der Parktherme einen hohen Stellenwert. Diese Qualität schmeckt man auch“, ergänzt Siegfried Feldbaumer, Geschäftsführer der Parktherme Bad Radkersburg.

Alles Wissenswerte rund um den Steirischen Kren g.g.A. liefert die neue Genussfibel mit tollen Rezepten zum Nachkochen. Veranstaltungshighlights wie das Weinlesefest im Saunadorf am 15. September oder das wöchentliche Fachsimpeln mit dem Küchenteam der Parktherme sind natürlich mit im Programm zum herrlichen Herbst in der Region Bad Radkersburg.

www.steirerkren.at

www.parktherme.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.