Öffis

Beiträge zum Thema Öffis

Die Salzburger Lokalbahn hatte 2019 19.000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr.

Öffentlicher Verkehr
Salzburger Lokalbahn legte zu

Salzburgs Regionalbahnen hatten im Vorjahr fast sechs Millionen Fahrgäste. Davon fielen  4,97 Millionen auf die Salzburger Lokalbahn, die den Flachgau und das angrenzendes Oberösterreich anfährt.  FLACHGAU.  In Österreich wurde im Vorjahr erneut mehr Bahn gefahren, auch auf den kleineren Bahnen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Die Zahl der Fahrgäste auf den 19 Regionalbahnen, die nicht zur ÖBB gehören, nahm im Vorjahr um rund 800.000 auf 38,6 Millionen Fahrgäste zu. Drittstärkste...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Autobus Taktverdichtung bei der Buslinie 880 von Braunau nach Oberndorf wird den Anschluss nach Oberösterreich verbessern.

Taktverdichtung
Das Innviertel rückt näher

Das Innviertel rückt näher: Taktverdichtung bei Buslinie 880 von Braunau nach Oberndorf bringt Entlastung im nördlichen Flachgau. OBERNDORF. Die Entlastung der Anrainer vom Lastwagen-Transitverkehr im nördlichen Flachgau ist umgesetzt, jetzt folgt der Ausbau bei den Öffis. „Neben der raschen Elektrifizierung der Mattigtalbahn und der Verlängerung der Salzburger Lokalbahn kommt eine Taktverdichtung und eine bessere Anbindung der Regionalbuslinie 880“, informiert Landesrat Stefan Schnöll, der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Arbeitsgespräch der Landeshauptleute Wilfried Haslauer und Thomas Stelzer.
2

Flachgau/Braunau
Großräumiges Lkw-Transitfahrverbot auf Landesstraßen

Salzburg und Oberösterreich einigen sich auf Gesamtpaket für den nördlichen Flachgau und den Bezirk Braunau. Auch bayerische Gemeinden mitumfasst. Auch der öffentliche Verkehr soll verbessert werden. FLACHGAU. Nach Salzburgs Ankündigung, auf der B156 Lamprechtshausener Straße ein Transitfahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen und Sattelkraftfahrzeuge zu erlassen, gab es nun ein neuerliches Arbeitsgespräch der Landeshauptleute Wilfried Haslauer und Thomas Stelzer und der Verkehrslandesräte Stefan...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Viele der aktuellen Herausforderungen sind nur gemeinsam zu schaffen.

Durch Kooperation mehr erreichen
Enge Zusammenarbeit in Flachgau-Nord beim Verkehr

Der RVFN und das Land Salzburg arbeiten eng zusammen wenn es um Ausbau und Verbesserung bestehender Mobilitätsangebote im Flachgau-Nord geht. Von der Förderung des öffentlichen Verkehrs bis hin zur Lenkung des motorisierten Individualverkehrs - viele der aktuellen Herausforderungen sind nur gemeinsam zu schaffen. FLACHGAU-NORD. Der Regionalverband Flachgau-Nord (RVFN) und das Land Salzburg arbeiten eng zusammen wenn es um Ausbau und Verbesserung bestehender Mobilitätsangebote im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Öffentlich zugängliche Daten der Verkehrsauskunft Österreich könnten die Planung von Reisen einfacher gestalten.
1

Reise
Verkehrsdaten vielleicht bald öffentlich zugänglich

Die neue Regierung plant Verkehrsdaten öffentlich zugänglich zu machen. Das könnte nicht nur für Pendler Vorteile haben. ÖSTERREICH (red.) Die Verkehrsauskunft Österreich (VAO) sammelt, kurz gefasst, jegliche Daten über Mobilität: von ÖBB, Asfinag bis Rad Tirol findet man hier fast alle Verbindungen. Dieses Service kostet allerdings und das nicht wenig. Um den Zugriff auf diese Daten zu erleichtern und somit mehreren Diensten zu ermöglichen, eine Auskunft über die Verkehrssituation zu geben,...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Die Öffis sind Silvester zum Einsatz bereit.

Silvester
Öffis fahren die Nacht durch

SALZBURG, FLACHGAU. „Sie ist wieder da: Die Nacht des Jahres, in der besonders viele Salzburger und Gäste auf Busse und Bahnen angewiesen sind. „Die Verkehrsunternehmen im Salzburger Verkehrsverbund verstärken ihr Angebot in der Silvesternacht. Fast alle städtischen Obus- und Buslinien verkehren die ganze Nacht hindurch im Halbstundentakt“, informiert Landesrat Stefan Schnöll. Zwischen Mitternacht und 05.00 Uhr Früh können die Buslinien in der Landeshauptstadt gratis benützt werden....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Polizei rät den Salzburger Fußballfans bei der Fahrt zum Stadion auf öffentliche Verkehrsmittel zu setzen.

UEFA-Champions-League
Heute: FC Salzburg gegen Liverpool FC – benutzt die Öffis

Die Polizei rät den Besuchern des Fußballspieles FC Salzburg gegen Liverpool dringend auf die Öffis umzusteigen. WALS. Am Dienstag, dem 10. Dezember, ab 18.55 Uhr, findet das UEFA-Champions-League Fußballspiel zwischen FC Salzburg und Liverpool FC im Stadion Wals-Siezenheim statt. Das Fußballspiel ist seit Längerem ausverkauft. Aufgrund des frühen Spielbeginns und der vorweihnachtlichen Einkaufszeit wird seitens der Polizei dringend angeraten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen um...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Der öffentliche Nahverkehr wird nicht nur attraktiver, sondern auch billiger.

Neue Öffi-Preise
Was kommt im Flachgau

Die Tarifreform: Günstige Tickets für sechs Regionen FLACHGAU.  Die große Tarifreform im öffentlichen Verkehr nimmt Konturen an. Landesrat Schnöll gab am Donnerstag gemeinsam mit dem Salzburger Verkehrsverbund Details bekannt. Und das sind die Neuerungen im Überblick: „Das Benützen der Öffis wird für Vielfahrer wesentlich günstiger, gleichzeitig wird das Angebot deutlich erweitert. Künftig werden Regionentickets angeboten. Die Preise für Jahreskarten werden sich im Vergleich zu heute...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Grünen fordern vom Bund Investitionen in den Ausbau des Öffentlichen Verkehrs.

Grüne fordern Bundesunterstützung für Öffi-Ausbau

EUGENDORF/FLACHGAU (kha). „Weniger Geld für den Öffentlichen Verkehr – das ist völlig kontraproduktiv". So reagiert die Eugendorfer Landtagsabgeordnete Angela Lindner auf die Ankündigung des Verkehrsministers, bei der Bahn einsparen zu wollen. "Der Bund muss die zugesagten Mittel bereitstellen – und mehr noch: Es braucht mehr Geld für den Öffi-Ausbau“, so Lindner vehement: „Gerade in Salzburg wurde der Öffi-Ausbau sträflich vernachlässigt", so die Verkehrssprecherin. Konkret gefordert wird von...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Peter Haibach ist Sprecher des Forum Mobil

Forum Mobil fordert Aus für Ticketkauf bei Obus- und Buslenkern

Die Bürgermeisterwahl ist zwar noch nicht geschlagen, aber Forum Mobil-Sprecher Peter Haibach hat bereits einen Wunsch an ihn bzw. sie: Die Stadt Salzburg sollte rasch das Ticketingsystem so umzustellen, dass die Obus- und Buslenker von dem Kassieren von Fahrscheinen befreit sind. Dafür gebe es triftige Gründe: Der Ticketverkauf beim Buslenker sorgt für Verzögerungen, dadurch verlängert sich die Fahrzeit. Und: Rückmeldungen von Buslenkern würden aufzeigen, dass es zu Konflikten kommt, weil...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Im Bild von links: Lokführer Moritz Schrempf, Elfi Steinkellner, Wolfgang Höllbacher, Cornelia Ecker und Walter Blachfellner.
3

1.500 Pensionisten wanderten durch Bürmoos

SALZBURG/BÜRMOOS (buk). Erstmals mit Sonderzügen der Salzburger Lokalbahn sind rund 1.500 Menschen zum Landeswandertag der Salzburger Pensionisten angereist. Dabei ist es gemeinsam mit Pensionistenverbands-Landespräsident Walter Blachfellner nach Bürmoos gegangen. "Aufbruchstimmung" hat dabei die Postmusik Salzburg vor Ort am Itzlinger Lokalbahnhof verbreitet. Zwei Routen zur Auswahl In Bürmoos ist es dann zur Begrüßung ins Festzelt am Seegelände gegangen – passend zum 50-Jahr-Jubiläum der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics

Leben ohne eigenes Auto – sie testet es

Von der Autofahrerin zur multimodalen Verkehrsteilnehmerin: Renate Eschenlohr macht den Praxistest. Sie ist PR- und Marketingleiterin beim Auto- und Radfahrerbund Österreich (ARBÖ) und hat sich vor sechs Monaten von ihrem eigenen Auto getrennt: Seither ist Renate Eschenlohr "multimodal" unterwegs, wie es im Verkehrspolitiker-Sprech heißt. Übersetzt bedeutet das, dass sie auf Obus, Bahn, Fahrrad und ein Dienstfahrzeug aus dem Pool ihres Arbeitgebers setzt. Ihre Wege sind fokussierter "Auch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Der Verkehr in Salzburg ist ein politischer Dauerbrenner.

So will LR Hans Mayr den gordischen Verkehrsknoten lockern

Mayr verspricht 700 neue P&R-Plätze, verbesserte Linie 150 und attraktivere S2-Verbindungen zwischen Neumarkt und Freilassing In der Ausweitung der Parkzonen in der Salzburger Landeshauptstadt sieht Verkehrslandesrat Hans Mayr (SBG) eine wesentliche Maßnahme zur Verbesserung der Verkehrs- und Stau-Situation in und um die Stadt Salzburg. Anfang Februar wird sich Mayr mit den Umlandbürgermeistern und Vertetern der Stadt Salzburg zu einer Gesprächsrunde treffen, bei der weitere Lösungsansätze der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Die App qando liefert Infos zu Bushaltestellen und zeigt die Abfahrtszeiten in Echtzeit an.

Obus-App wird um Albus Linien erweitert

SALZBURG (buk). Rund 44.000 Mal täglich wird mittlerweile die Anfang 2015 veröffentlichte App "qando" der Salzburg AG aufgerufen, alleine im ersten Halbjahr 2016 knapp acht Millionen Mal. Nun wird das Programm um zusätzliche interaktive Funktionen erweitert. Neben den Obus-Abfahrtszeiten – die in Echtzeit angezeigt werden – gibt es diesen Service künftig auch für die innerstädtischen Linien der Firma Albus.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics
Freuen sich über die Vertragsverlängerung (im Bild v. l.): Hermann Häckl, Peter Brandl, Valon Berisha, Allegra Frommer und Christian Spanner.

FC Red Bull verlängert Vertrag mit Verkehrsverbund

WALS-SIEZENHEIM (buk). Knapp 100.000 Fußballfans sind in der vergangenen Saison mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Red-Bull-Stadion angereist. Seit 2008 gelten die Eintrittskarten an Spieltagen auch als Fahrschein. Nun wurde der Vertrag neu unterzeichnet. "Diese Kooperation schicken wir gerne in die Verlängerung", freut sich Allegra Frommer, Geschäftsführerin der Salzburger Verkehrsverbund GmbH.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
FerienCARD 2016 - Fotonachweis: Wildbild

Mit der FerienCARD 2016 Salzburg entdecken:

BEZIRK FLACHGAU: Mit der FerienCARD 2016 Salzburg entdecken: Am 9. Juli startet das Bundesland Salzburg in die Sommerferien – damit Schüler und Lehrlinge auch in den Sommermonaten günstig mobil sind, bietet der Salzburger Verkehrsverbund für diesen Zeitraum die FerienCARD an: Diese ist ab 1. Juli erhältlich. Spannenden Sommerferien steht somit nichts mehr im Wege! Die FerienCARD 2016 gibt es in drei Varianten: + Salzburg Stadt um € 11,- + Region Salzburg um € 33,- + Stadt &...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau
SPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Gerd Brand.
1 2

SPÖ-Verkehrssprecher Gerd Brand fordert engere Öffi-Vertaktung – vor allem im Innergebirg sowie zu Stoßzeiten

SALZBURG. Im Rahmen der Aktuellen Stunde der heutigen Sitzung des Salzburger Landtags forderte SPÖ-Verkehrssprecher Gerd Brand erneut ein engagiertes Vorgehen der Landesregierung beim Ausbau des öffentlichen Verkehrs ein, wie der SPÖ-Landtagsklub in seiner jüngsten Aussendung informierte. Ziel müsse es sein, den immer stärker zunehmenden Verkehr dort in den Griff zu bekommen, wo dieser entsteht. Brand fordert engere Vertaktung „Im Innergebirg brauchen wir schnelle Verbindungen aus den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Firmen entlang der B1 profitieren auch von Öffis

FLACHGAU (fer). Entlang der B1 gibt es viele große Betriebe. Unter anderem auch, weil hier der öffentliche Verkehr sehr gute Anbindungen hat für die Pendler. In der Früh gibt es beispielsweise an den Werktagen sieben Busse bzw. Regionalzüge zwischen sieben und acht Uhr Früh von Straßwalchen Richtung Salzburg. Auch retour kommen die Pendler abends sehr gut mit Zug oder Bus. Auch von Eugendorf oder Hallwang Richtung Salzburg ist es ähnlich.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann

Mehr Busse braucht das Land

Kommentar von Michaela Ferschmann Sollte die Bezirkshauptmannschaft Salzburg Land eines Tages von Salzburg nach Seekirchen oder Neumarkt verlegt werden, müssen viele Flachgauer, die auf Öffis angewiesen sind, viel Zeit investieren für Amtswege. Rechnen wir uns das einmal durch: Laut Scotty, dem Online-Öffifahrplan braucht der Strobler mit dem Postbus statt der eineinviertel Stunden nach Salzburg gute eindreiviertel Stunden bis Seekirchen oder Neumarkt. Der Hinterseer fährt statt gut einer...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann

Öffis - Familien günstig unterwegs!

Salzburger Familienpass & Verkehrsverbund: Der Salzburger Familienpass gilt in den Zügen und Bussen des Salzburger Verkehrsverbunds als Ermäßigungsausweis. Wenn mindestens ein im Familienpass eingetragener Erwachsener (Erziehungsberechtigter, Großeltern, Tageseltern…) mit mindestens einem Kind unterwegs ist, zahlt dieser nur die Hälfte. Alle mitreisenden Kinder bis 14 Jahre fahren gratis. infos hier: Salzburger Familienpass - WESTbahn: Für InhaberInnen des Familienpasses gibt es bei der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau

Köstendorfer fahren mit Öffis günstiger

KÖSTENDORF (fer). Die Gemeindevertretung von Köstendorf hat am 20. November auf Initiative der SPÖ eine Förderung für Jahreskartenbenutzer des öffentlichen Verkehrs beschlossen. Mit der sozial gestaffelten Förderung werden künftig bis zu 180 Euro zugeschossen. Jede Jahreskarte wird mit mindestens fünf Prozent der Kosten gefördert. Die notwendigen Mittel werden im Budget 2015 gesichert.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann

SommerHit - günstig Bahnfahren für Junge

Easy mit der WESTbahn fahren – mit dem SommerHit Ticket! Von 30. Juni bis 7. September 2014 fahren Jugendliche mit dem SommerHit Ticket jeden Tag und so oft sie wollen in allen Zügen der WESTbahn auf der Strecke zwischen Wien und Salzburg zu einem besonders coolen Preis! Das SommerHit Ticket kostet für Jugendliche bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres (bis einen Tag vor dem 20. Geburtstag) nur € 33,- und für Jugendliche bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres (bis einen Tag vor dem 26....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau

FerienCARD 2014 - in den Sommerferien günstig unterwegs mit Öffis!

Für alle unter 19 Jahren - und so gehts: Kosten: Stadt Salzburg: € 10,- Region Salzburg: € 30,- Stadt & Region Salzburg € 40,- Erhältlich bei Regionalbuslenkern, Schaffnern der Salzburger Lokalbahn, Pinzgauer Lokalbahn, ÖBB-Bahnhöfen und Kundencentern Schrannengasse 4, Alpenstraße 91 und Lokalbahnhof, sowie für die Kernzone Salzburg auch in vielen Trafiken der Stadt Salzburg. Berechtigt sind Personen, die das 19. Lebensjahr am 1. Juli 2014 noch nicht vollendet haben (zu diesem...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau
1

Padutsch will öffentlichen Verkehr in Salzburg attraktiver gestalten

Auch für Autofahrer hat sich Stadrat Johann Padutsch einiges vorgenommen. Mit einem umfangreichen und teils ungewöhnlichen Maßnahmenpaket will Johann Padutsch künftig den öffentlichen Verkehr in der Stadt Salzburg attraktiver machen. Welche Maßnahmen das sind, sehen Sie im Video:

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblätter Web TV
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.