A 5

Beiträge zum Thema A 5

5

Feuerwehreinsatz
Laster verlor Rüben beim Schricker Kreisverkehr

SCHRICK. Die Zuckerrüben lagen quer über die Fahrbahn verstreut. Ein Lkw verlor beim großen Kreisverkehr in Schrick bei der Auffahrt zur A5 seine Ladung. Die Schricker Feuerwehr half in den Morgenstunden bei den Aufräumarbeiten.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

UPDATE
Teilsperre der A 5 wegen Geisterfahrers

MISTELBACH. Der morgentliche Unfall auf der A 5 war einem jugendlichen Geisterfahrer geschuldet. Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Mistelbach lenkte gegen 06.25 Uhr, einen Pkw auf der A 5 entgegen der Fahrtrichtung als Geisterfahrer zwischen Mistelbach Süd und Mistelbach Ost. Der Lenker wollte sein Fahrzeug bei Dunkelheit und Nebel bei Straßenkilometer 28,37 auf der A 5 wenden und fuhr dabei mit der Frontseite gegen die Böschung. Der Pkw blieb quer zur Fahrbahn zwischen Grünstreifen und...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Feuerwehreinsatz
Gefahrendguttransport auf A 5 gestoppt

MISTELBACH. Zur Zeit steht die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt am Verkehrsüberwachungsplatz auf der A5 im Einsatz. Die Bezirkshauptmannschaft veranlasste  einen Tankwagen, gefüllt mit Gefahrgut, auspumpen zu lassen. Auf Grund der Beschaffenheit des Stoffes wurde die Beistellung der Feuerwehr angeordnet.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
6

Weinviertelautobahn
Lenkerin knallt gegen Leitschiene

MISTELBACH. Eine Lenkerin verlor heute vormittag die Kontrolle über ihr Auto. Die Frau war auf der A5 in Richtung Brünn unterwegs als sie bei Kilometer 29,0 von der Fahrbahn abkam. Der Pkw kam schwer beschädigt hinter der Leitschiene zum Stehen. Wie durch ein Wunder blieb die Frau unverletzt. ASFINAG und Autobahnpolizei sicherten die Unfallstelle bereits abgesichert. Die Mistelbacher Feuerwehr kümmerte sich mittels Kran um das Wrack.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Polizei fahndet nach Eduard Zdanovich.

Polizeiaufruf
Wer erkennt den mutmaßlichen Juwelendieb

WIEN/HOCHLEITHEN. Nach dem spektakulären Juwelendiebstahl am Montag fahndet die Polizei nach Eduard Zdanovich. Der Weißrusse steht unter dem Verdacht einer der beiden mutmaßlichen Täter zu sein. Nach dem zwei Männer am Montag einen Juwelier in Wien Floridsdorf ausgeraubt hatte, flohen sie über die A 5 Richtung Brünn. Bei Hochleithen hatten sie mit ihrem Fahrzeug, dass erst eine Woche zuvor von Zdanovich gekauft wurde, einen Unfall.  Im schwerbeschädigten Fahrzeug wurden Schmuckschatullen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

Feuerwehreinsatz
Rauch über der A 5 in Hochleithen

HOCHLEITHEN. Die Hochleithner Feuerwehr musste zu Einsatz auf die A 5. Vor Ort stellte sich der Brand als technischer Defekt eines Fahrzeugs heraus. Das Auto war in eine riesigen Rauchwolke eingehüllt. Gemeinsam mit der FF Wolkersdorf wurde dasFahrzeug von der Autobahn geholt.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Verkehrsunfälle
Zwei Unfälle auf A5 am Morgen des Freitag, 13.

WOLKERSDORF. Freitag, der 13. begann für die Wolkersdorfer Feuerwehrleute schon sehr zeitig. Um kurz nach ein Uhr morgens schrillten die Sirenen zum Einsatz auf die A 5. Die Autobahnpolizei war bereits vor Ort. Es stellte sich heraus, dass zwei Autos (einer am linken Fahrbahnrand, einer am Pannenstreifen) leicht beschädigt waren. Für beide Fahrzeuge war jedoch bereits die Abholung von der Autobahn veranlasst worden. Gleich ein zweites Mal mussten die Wolkersdorfer kurz vor sieben Uhr auf...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
4

Verkehrsunfall
Unfall mit Verletzer auf A 5

MISTELBACH. Am Samstagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach-Stadt zu einem Verkehrsunfall auf der A5, Höhe Verkehrskontrollplatz alarmiert. Bei Eintreffen wurde die Unfallstelle durch die Autobahnpolizei abgesichert. Die verletzte Lenkerin wurde bereits vom Roten Kreuz in das Landesklinikum Mistelbach zur weiteren ärztlichen Versorgung verbracht.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
5

Verkehrsunfall
Suche nach dem Unfallort auf A 5

HOCHLEITHEN. Alarm bei der FF Hochleithen zu einer Fahrzeugbergung. Das erste Fahrzeug rückt auf die A 5  in Fahrtrichtung Wien aus. Doch in besagtem Streckenabschnitt ist weit und breit kein Unfall zu entdecken. Die nachfolgenden Fahrzeuge der Feuerwehr werden sofort in die Gegenrichtung umgeleitet, wo sie rasch fündig werden: Ein verunfaller Pkw wurde rund zwei Kilometer vor der Abfahrt Hochleithen lokalisiert wurde und sich der tatsächliche Unfallort im Einsatzgebiet der Feuerwehr Gaweinstal...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
4

Verkehrsunfall
Crash bei Überholmanöver auf A 5

WOLKERSDORF.  Mit einem Sattelzug war der 52-jährige auf der A 5 in Fahrtrichtung Brünn unterwegs. Hinter ihm lenkte ein 43-Jähriger seinen Pkw. In einem zweiten Auto war ein 50-jähriger Wiener, seine 49-Jährige Gattin sowie die 69-jährige Schwiegermutter unterwegs. Gerade als dieser den Lkw auf der zweiten Fahrspur überholen wollte, scherte auch der 43-Jährige aus. Beide Fahrzeuge kollidierten. Verletze Bei dem Vorfall wurden der 50-Jährige, seine Gattin und deren Mutter verletzt. Sie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Vom Vorratsbehälter der Bremse des Lkws wurde eine provisorische Luftleitung mittels eines Gartenschlauchs gelegt.

37 Übertretungen
Polizei zieht desolaten Gefahrguttransporter aus dem Verkehr

SCHRICK. Wegen ganzer 37 Übertretungen müssen sich die Verantwortlichen des Transportes – der Lenker, der Beförderer und der Absender – verantworten. Es sind Verstöße gegen das Gefahrengutbeförderungssgesetz, dem Kraftfahrgesetz (technische Mängel), dem Güterbeförderungsgesetz (keine Bewilligung) sowie der Sozialvorschriften über die Lenk- und Ruhezeiten.  Gefahrguttransport Die Großkruter Autobahnpolizeiinspektion hielt, einen 45-Jährigen mit einem Kraftwagenzug, bestehend aus Lkw sowie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
ASFINAG Geschäftsführer Stefan Siegele, ASFINAG Vorstand Hartwig Hufnagl, ASFINAG Autobahnmeister Franz Mathä, Landtagspräsident Karl Wilfing, ASFINAG Vorstand Josef Fiala, ASFINAG Geschäftsführer Andreas Fromm, Bürgermeister Poysdorf Thomas Grießl

Weinviertelautobahn
Sieben Mitarbeiter für 25 Kilometer

WALTERSKIRCHEN. Um die A 5 Nord/Weinviertel Autobahn zwischen Schrick und Poysbrunn betrieblich optimal betreuen zu können, wurde der neue Autobahnmeisterei-Stützpunkt bei Walterskirchen offiziell in Betrieb genommen. „Damit die Verkehrsader A 5, für die ich mich als Abgeordneter eingesetzt habe, auch 365 Tage im Jahr bestens funktioniert, braucht es die Männer und Frauen der ASFINAG-Autobahnmeistereien. Mit dem neuen Stützpunkt steht ihnen nun eine ideale Infrastruktur zur Verfügung. Mein Dank...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
12

Weinviertelautobahn
Explosionsgefahr auf A 5

GAWEINSTAL. Höchste Gefahr bestand auf der A 5. Ein gasbetriebenes Fahrzeug war auf der Autobahn in Fahrtrichtung Brünn in Brand geraten. Neben den Feurwehren aus Schrick und Gaweinstal wurde auch jene aus Hochleithen alarmiert. Wegen der Explosionsgefahr ließ der Einsatzleiter die A 5 sperren. Das Fahrzeug stand bereits im Vollbrand. Die Insassen konnten sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Unter Atemschutz löschten die Mannschaften von Gaweinstal und...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Herbert Svec, Leiter Straßenbauabteilung Weinviertel; Josef Decker, Straßenbaudirektor Niederösterreich; Gerhard Heinzl, Straßenmeister Poysdorf; Karl Wilfing, Landtagspräsident Niederösterreich; Alexander Walcher, ASFINAG-Geschäftsführer; Heinz Springer, ASFINAG-Projektleiter A 5 Umfahrung Drasenhofen; Herbert Pech, Vizebürgermeister Drasenhofen

Verkehrsfreigabe
A 5 Umfahrung Drasenhofen im Finale

DRASENHOFEN. Der Neubau der fünf Kilometer langen Umfahrung Drasenhofen als Verlängerung der A 5 Nord/Weinviertel Autobahn geht ins Finale. Die beiden Kreisverkehre im Norden und Süden der Umfahrung sind fertiggestellt. Sie bilden zukünftig die Verbindungen von der B7 Brünner Straße zur Umfahrung Drasenhofen. Verkehrsader Niederösterreichs Landtagspräsident Karl Wilfing: „Die Weinviertelautobahn A 5 zählt zu den wichtigsten Hauptverkehrswegen Niederösterreichs und sorgt für eine bessere...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Landtagspräsident Karl Wilfing, Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker machten sich ein Bild vom Baufortschritt der Umfahrung Drasenhofen. Sie soll in der ersten September-Hälfte eröffnet werden.

Straßenbau
Umfahrung Drasenhofen in den Startlöchern

DRASENHOFEN. In der ersten September-Hälfte wird es so weit sein und Karl Wilfing kann das letzte Stück der A 5, die Umfahrung Drasenhofen, eröffnen. Gemeinsam mit  Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko sowie NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker machte sich der Landtagspräsident ein Bild vom Stand der Arbeiten. „Wenn nichts Außergewöhnliches passiert, steht der Eröffnung der Umfahrung Drasenhofen im Laufe des Septembers nichts mehr im Weg. Damit kommt es zu der ersehnten Entlastung für die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
15

Verkehrsunfall
A 5: Motorradfahrer mit Notarzthubschrauber abtransportiert

GAWEINSTAL. Ein Motorradfahrer war auf der A 5 im Zuge eines Auffahrunfalles zu Sturz gekommen. Der Verletzte musste erst von mehreren Rettungsteams erstversorgt und für den Abtransport mit dem Hubschrauber C9 stabilisiert werden Während dessen war die A5 in Richtung Brünn gesperrt. Nachdem der Hubschrauber gestartet war, konnten die Unfallfahrzeuge geborgen werden und wurden auf Anweisung der Polizei verladen und gesichert beim Feuerwehrhaus Gaweinstal abgestellt.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

Feuerwehreinsatz
Pkw brannte auf A 5

WOLKERSDORF/HOCHLEITHEN. Der Tag auf der A 5 endete wie er begonnen hatte: mit einem Feuerwehreinsatz.  Um 19.17 Uhr wurde die FF Wolkersdorf auf die A5 zu einem Pkw-Brand alarmiert. Drei Minuten später ist das Rüstlöschfahrzeug am Weg zum Einsatzort zwischen Wolkersdorf-Nord und Hochleithen. Noch während der Anfahrt wurde der Einsatzleiter informiert, dass das Feuer sich auf die Böschung ausgebreitet hatte - bei den derzeitigen Temperaturen eine nicht zu unterschätzende Gefahr, auf die sofort...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
7

Feuerwehreinsatz
Hitzeeinsatz auf A 5: Auto überschlagen

MISTELBACH. Bei brütender Hitze wurde die Mistelbacher Feuerwehr am frühen Nachmittag von der Autobahnpolizei zu einer PKW Bergung alarmiert. Auf der Richtungsfahrbahn Brünn, kurz vor der Abfahrt Poysdorf Süd hatte eine PKW Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war kopfüber im Straßengraben gelandet. Als die Feuerwehr eintraf, wurde die Fahrerin bereits aus dem Fahrzeug geborgen und vom Roten Kreuz versorgt.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2

Feuerwehreinsatz
Kilometerlanger Stau nach Serienunfall auf A 5

WOLKERSDORF. Alle Hände voll zu tun, hatten die Wolkersdorfer Feuerwehrleute bereits heute Morgen. Im Frühverkehr war es in Fahrtrichtung Wien zwischen Wolkersdorf Nord und dem Halbanschluß Ulrichskirchen zu mehr als einem Unfall gekommen. Noch bevor die Feuerwehr zur Unfallstelle gelangte, krachte es im Staubereich noch einmal. Gemeinsam mit den Kameraden aus Hochleithen begann ein "Abschleppmarathon".  Insgesamt fünf Fahrzeuge mussten von den Feuerwehren von der Autobahn geholt werden.  7...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
8

Feuerwehreinsatz
Pkw überschlug sich auf A 5

GAWEINSTAL. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag später Nachmittag. Kurz vor 18 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gaweinstal und Schrick zu einer Menschenrettung auf die A5 Richtung Wien alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden, da die Fahrerin bereits von einer vorbeikommenden Rettungswagenmannschaft aus dem Auto befreit und erstversorgt wurde. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Brandschutz wurde...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Verkehrsunfall
Massenkarambolage auf A 5

HOCHLEITHEN. Nach  Pfingsten ist vor dem Alltag. Eine bittere Wahrheit für die FF Hochleithen, die am Dienstag bereits zum dritten Einsatz in fünf Tagen ausrückte.  Es handelte sich erneut um eine Fahrzeugbergung auf der A 5, diesmal jedoch in Fahrtrichtung Wien. Insgesamt kollidierten vier Pkws im morgendlichen Frühverkehr. Wie sich herausstellte, war es ursprünglich ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Allerdings kollidierten wenige Minuten später zwei weitere Autos mit den...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Großbrand Hagenbrunn
14

Feuerwehreinsatz
Arbeitsreiches Wochenende für Feuerwehren

BEZIRK MISTELBACH. Pfingsten ist für Einsatzkräfte ja selten ein besonders erholsames Wochenende. Doch dieses hatte es leider wirklich in sich.  Am Donnerstag Abend mussten die Gerasdorfer Feuerwehrleute zu einem Großbrand ins Hagenbrunner Gewerbegebiet. Hohe Rauchschwaden zogen sich am Firmengeländer des Entsorgungsunternehmens in den Himmel. Der Müllberg wurde zerteilt und die Situation damit schnell entschärft. Gegen 23 Uhr konnte Brandaus gegeben werden. Damit wurden die Einsatzkräfte frei...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Unfall
Teilsperre auf A 5 nach Unfall

GAWEINSTAL. Auf der Weinviertelautobahn ist aktuell der Überholstreifen in beide Richtungen gesperrt. Ein Lkw ist in die Leitplanke gekracht. Mehr Infos folgen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Raserei
A 5: Um 96 km/h zu schnell

GAWEINSTAL. Die A 5 wurde von einem Raser als Rennstecke genutzt. Anstatt der erlaubten 130 km/h wurde das Fahrzeug bei Gaweinstal mit 226km/h erwischt. Der Lenker war in Fahrtrichtung Brünn unterwegs. Er wurde bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.