Abgeordneter

Beiträge zum Thema Abgeordneter

Anzeige
Lukas Mandl kommt aus Gerasdorf (NÖ) und ist seit November 2017 Mitglied des Europäischen Parlaments.
Video 5

Europäisches Parlament
„Ich stehe für Rot-Weiß-Rot in Europa“

Lukas Mandl kommt aus Gerasdorf (NÖ) und ist seit November 2017 Mitglied des Europäischen Parlaments. Dort setzt sich der Familienvater dafür ein, dass auch künftige Generationen in einem sicheren und starken Europa leben können. EUROPA. „Ich stehe für Rot-Weiß-Rot in Europa. Für ein Europa mit mehr Stärke nach außen und mehr Freiheit nach innen.“ Mit welchen Themen Lukas Mandl sich sonst noch im Europäischen Parlament beschäftigt und welcher Anlass dazu führte, dass er politisch aktiv wurde,...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Anzeige
Bauer und Abgeordneter zum Europäischen Parlament, das geht? Thomas Waitz ist der Beweis. Der Biobauer aus der Südsteiermark setzt sich u.a. für Landwirtschaft und Tierwohl ein.
1 Video 6

Thomas Waitz
„Ich setze mich für die Zukunft unserer Kinder ein“

Er ist Familienvater, Biobauer und Abgeordneter zum Europäischen Parlament. Thomas „Tom“ Waitz lebt mit seiner Familie in der Südsteiermark und fährt mit dem Zug ins Europäische Parlament nach Brüssel oder Straßburg. EUROPA. Dort setzt er sich im Agrarausschuss dafür ein, wie wir unsere klein- und mittelstrukturierte Landwirtschaft weiter entwickeln können, für Tierwohl und den Schutz der Umwelt. Mehr über seine Arbeit und auch sein Engagement erzählt er im Interview. „Ich wünsche mir mehr...

  • Steiermark
  • Werbung Österreich
1

Bezirk Neunkirchen
Worte der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Worüber der Bezirk spricht. "Ich höre von Rausch- und Suchtmitteln in der Schule; ich höre alles von Kindern hinter vorgehaltener Hand." Heinrich Wicke von der Mobbing-Selbsthilfe bei der Demo in Gloggnitz. "Personen, die unsere Demokratie und unsere Werte nicht respektieren, haben in unserem Land nichts verloren." Christian Samwald, SPÖ-Vizebürgermeister in Ternitz und Landtagsabgeordneter über den Terror.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sarah Trippl wird Neos-Klubdirektorin.
1

Politik
Eine Murauerin steigt bei den Neos auf

Sarah Trippl aus Stadl-Predlitz wurde zur neuen Klubdirektorin im steirischen Landtag bestellt. MURAU. "Wir freuen uns sehr, dass Sarah Trippl unser Team mit parlamentarischem Know-how und jahrelanger politischer Erfahrung als Klubdirektorin bereichert", wird Neos-Klubobmann Niko Swatek in einer Aussendung zitiert. "Besonders schön daran ist, dass wir damit eine Steirerin zurück in die Heimat holen." Zukunftsfragen Sarah Trippl stammt aus dem Bezirk Murau, ist Expertin für Arbeit, Soziales,...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der aktuelle Vorschlag der Bundesregierung liegt 1,074 Prozent der Wirtschaftsleistung, die nach Brüssel gehen sollen. Das EU-Parlament fordert sogar 1,3 Prozent.
4

Europaabgeordneten zum Budgetentwurf
"Europäische Union ist kein Bankomat"

Am Mittwoch, den 20. Februar, beraten die Staats-und Regierungschefs über den mehrjährigen Finanzrahmen des langfristigen Budgets der EU. Das Europäische Parlament muss zu diesem seine Zustimmung geben. Im Vorfeld des Gipfels haben nun die österreichischen Europaabgeordneten Othmar Karas (Vizepräsident des Europäischen Parlaments, ÖVP), Delegationsleiter Andreas Schieder (SPÖ) und Delegationsleiterin Monika Vana (Grüne) zum Budgetentwurf Stellung genommen.  ÖSTERREICH. "Wir müssen viel mehr...

  • Anna Richter-Trummer
NR Josef Hechenberger (li.), BPO Peter Seiwald.

Josef Hechenberger - Nationalrat
"Bin für den ländlichen Raum da"

Neo-Nationalrat Josef Hechenberger (ÖVP) im Gespräch über aktuelle Themen und politische Aufgabenstellungen. KITZBÜHEL (niko). "Tolles Wahlergebnis, viele Vorzugsstimmen – der Auftrag ist klar für mich: Ich will für die Menschen im ländlichen Raum da sein, ich bleibe auch LK-Präsident in Tirol; cih suche immer den Kontakt zu den Menschen, da hört man die Sorgen und weiß, wo man für Lösungen ansetzen muss", so Neo-Nationalrat Josef Hechenberger in einer ersten Bilanz zur parlamentarischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Jürgen Handler (FPÖ)

Grimmenstein
Update zu Wahlwerbung vorm Kindergarten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dass die FPÖ im Kindergartenbereich tätig wurde, erzürnt einige Grimmensteiner. Die FPÖ sieht's gelassen. Ein Vater echauffierte sich darüber, dass die Grimmensteiner FPÖ den Wahlkampf vor dem Kindergarten (in Hochegg) führe. Die Bezirksblätter leiteten die Beschwerde an FPÖ-Landtagsabgeordneten Jürgen Handler weiter. Der argumentierte: "Der Zu- und Abgang vom Kindergarten ist direkt über dem Rathausplatz, wo sich auch die Raika, das Gemeindeamt, usw. befindet." Ja, stimmt....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Nun wieder offiziell Abgeordneter zum Nationalrat
3

Heute in Wien
Peter Weidinger als Nationalrat angelobt

Villacher Peter Weidinger (ÖVP) wurde heute in Wien als Nationalrat angelobt.  VILLACH. Heute, dem 10. Jänner, war es – wieder – soweit. Der Villacher Peter Weidinger wurde erneut als Nationalrat angelobt und nimmt somit seine Arbeit als Abgeordneter zum Nationalrat auf. 2017 und 2020 Bereits Im Jahr 2017 zog Weidinger als Abgeordneter in den Nationalrat ein. Dank exakt 7.183 Vorzugsstimmen kann der Politiker seine Arbeit im Parlament nun fortsetzen. „Für mich gilt weiterhin das Motto,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Josef Hechenberger vertritt auch den Bezirk Kitzbühel.

Nationalratswahl 2019 - ÖVP
Josef Hechenberger als Nationalrat angelobt

ÖVP-Abgeordneter zukünftig wohl einziger Regionalwahlkreisvertreter der Bezirke Kitzbühel und Kufstein im Hohen Haus. WIEN, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Tirols Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger (ÖVP, 45) wurde in Wien als Abgeordneter zum Nationalrat angelobt. Dadurch, dass weder Christian Kovacevic (SPÖ) noch Carmen Schimanek (FPÖ) den Einzug geschafft haben, und damit zu rechnen ist, dass Margarete Schramböck auch zukünftig Wirtschaftsministerin sein wird, ist Hechenberger...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Bezirk Neunkirchen
Alle 129 Sirenen heulten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 5. Oktober wurde der jährliche Zivilschutzprobealarm durchgeführt. Beim jährlichen Zivilschutzprobealarm am 5. Oktober wurden die 129 Sirenen im Bezirk Neunkirchen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend. "Alle Sirenen haben während der Aussendung der drei Zivilschutzsignale einwandfrei funktioniert. Damit ist insgesamt gewährleistet, dass bei Gefahrensituationen die Menschen Kenntnis von der gegenwärtigen Gefahr erhalten", so...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Johann Höfinger weiß, was ihn als Abgeordneter erwartet. Schließlich ist er das seit 2006.

NR-Wahl 2019
"Bin Ansprechpartner für Bürger und Gemeinde"

ÖVP-Spitzenkandidat für die Nationalratswahl: Johann Höfinger im Interview. SIEGHARTSKIRCHEN / BEZIRK TULLN. Wenn wer weiß, welche Aufgaben man als Abgeordneter im Nationalrat zu erledigen hat, dann er. Die Rede ist von Johann Höfinger (ÖVP), der bereits seit dem Jahr 2006 – also nun bereits dreizehn Jahre lang – als Abgeordneter im Nationalrat tätig ist. Im Interview mit den Bezirksblättern spricht der dreifache Vater über Sonderinvestitionen, Umwelt und Energie sowie seine erste Sitzung im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wilhelm Steindl möchte einen NR-Abgeordneten aus dem Bezirk und kämpft bei der NR-Wahl 2019 um Vorzugsstimmen im Bezirk Kitzbühel.
2

NR Wahl 2019
Wilhelm Steindl: Kitzbühel braucht einen Vertreter im Nationalrat

Mit Plakaten „Wir für Kurz & Ich für Kitzbühel“ an der Bezirksgrenze zu Kufstein hat Wilhelm Steindl aus Kirchberg für Aufsehen und Verwirrung gesorgt. Er will sich bei dieser Wahl für Sebastian Kurz und einem Parlamentssitz für Kitzbühel ins Zeug legen. „Wer ohne Vorzugsstimme wählt, verzichtet auf sein Wahlrecht und überlässt die Personalauswahl jenen, die sehr wohl mit Vorzugsstimmen wählen“ so Steindl. Wunsch nach Vertreter aus dem Bezirk„Dass wir im Bezirk Kitzbühel keinen Vertreter im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
FP-Gemeinderat Walter Högl bringt den Fall ans Tageslicht.
2

Vize stimmte gegen eigenen Verband

2016 hat Heinreichsberger für den Austritt aus dem Zivilschutz gestimmt MICHELHAUSEN. "In der Zwischenzeit sind Jahre vergangen, ich stehe zur tollen Arbeit des Zivilschutzverbandes", sagt Bernhard Heinreichsberger, seines Zeichens ÖVP-Gemeinderat in Michelhausen, Landtagsabgeordneter und zweiter Vizepräsident des NÖ Zivilschutzverbandes (NÖZSV). Tja, Einstellungen können sich verändern. Denn noch vor drei Jahren hat Heinreichsberger im Rahmen einer Gemeinderatssitzung beim Punkt 6: Austritt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Angelika Buchinger, Hermann Dam, Maria Nagl, Andreas Hagl, Eva Hagl-Lechner, Fritz Buchinger, Martina Höfinger, Josef Nagl, David Höfiger, Bgm. Roland Nagl, NR Johann Höfinger, Matthias Holzer und Franziska Waltner

Bauern laden zur Hofjause
A Guate Jaus´s – da schau´n wir drauf!

KÖNIGSTETTEN / BEZIRK TULLN (pa). Wie bereits in den letzten Jahren war Nationalrat Johann Höfinger auch heuer wieder am 1. Mai unterwegs, um auf die Hofjause aufmerksam zu machen. Die Wertschöpfung in der Region zu halten, ist sein und ein zentrales Anliegen, bei dem alle an einem Strang ziehen müssen. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die regionale, dezentrale Versorgung mit heimischen, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln. Rund 130 Betriebe beteiligten sich auch heuer an dieser Aktion,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Karl Schmidhofer wechselt vom Hauser Kaibling in den Nationalrat.

Karl Schmidhofer
Vom Berg direkt in den Nationalrat

Der Murauer wird am 25. April als neuer Abgeordneter angelobt. MURAU. Bis Montag sind am Hauser Kaibling noch die Schilifte in Betrieb. Am zweitgrößten Schiberg des Landes hat Karl Schmidhofer für diese Saison die interimistische Geschäftsführung übernommen. In dieser Funktion freut er sich "über die beste Saison seit Bestehen der Lifte und Seilbahnen". Mit einem erneuten Plus von vier Prozent wird es die bislang erfolgreichste Saison im Ennstal. Keine Bewerbung Trotzdem wird Schmidhofer seinen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der Deutsch Tschantschendorfer FPÖ-Abgeordnete Johann Richter ist seit einem Jahr rekonvaleszent.

FPÖ
Johann Richter behält sein Landtagsmandat

Der seit einem Jahr nach einem schweren Verkehrsunfall gesundheitlich rekonvaleszente FPÖ-Abgeordnete Johann Richter aus Deutsch Tschantschendorf wird sein Landtagsmandat bis zum Ende der Legislaturperiode behalten. Das bestätigte FPÖ-Landesobmann Johann Tschürtz. "Wir können sehr schwer beurteilen, ob und wann sein Gesundheitszustand eine Rückkehr zulässt. Ein Mandat kann außerdem nicht entzogen werden, sondern kann nur vom Amtsinhaber selbst zurückgelegt werden." Sein Amt als FPÖ-Obmann im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ehem. Gemeinderatsabgeordneter Christoph Chorherr, Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevrivy, Sozialbau-Generaldirektor Josef Ostermayer (v.l.n.r.).
1 5

Donaustadt
85-m Hochhaus-Projekt für Kagran geplant

Abschlusspressekonferenz am letzten Tag von Chorherr als Abgeordneter mit Überraschungs-Projekt. Bei der Pressekonferenz von Christoph Chorherr am letzten Tag als Abgeordneter zum Gemeinderat, präsentierte dieser als Abschiedsgeschenk ein überraschendes “Lido”-Projekt (“Links der Donau”). Kagran soll laut Chorherr künftig das Lido-Stadtzentrum werden. Neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten, den Schulen, den Wohnungen und der Unterhaltung brauche es für ein Stadtzentrum noch eine Erweiterung des...

  • Wien
  • Nada Andjelic
Die Schüler wurden in Clubs eingeteilt
2

Schnuppertag
Völkermarkter Schüler schnuppern in Beruf des Abgeordneten hinein

Einige Schüler der Polytechnischen Schule Völkermarkt haben einen Tag lang in den Arbeitsalltag der Abgeordneten hineingeschnuppert.  VÖLKERMARKT. Regelmäßig ergeht eine Einladung des Präsidenten des Nationalrates an die neunten Schulstufen aller Schultypen bestimmter Bundesländer zum Jugendparlament in Wien. Dort haben die Schüler die Möglichkeit, einen Tag die Arbeit der Nationalratsabgeordneten nachzustellen und so einen Einblick in die demokratischen Systeme zu gewinnen.  Gesetzesvorschlag...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Wechselspiele: Bruno Aschenbrenner (l.) wird Bundesrat, Hermann Hartleb (3. v. r.) zieht sich aus Landtag zurück.

Murtal
Der nächste Wechsel im Landtag

Hermann Hartleb zieht sich aus dem Landtag zurück, Bruno Aschenbrenner geht in den Bundesrat. MURTAL. Nach dem Murtaler Wechselspiel der SPÖ im Landtag, gibt es jetzt auch eine Rochade bei der ÖVP. Bekanntlich hat sich Max Lercher aus dem Landhaus verabschiedet, sein Nachfolger wurde der Spielberger Wolfgang Moitzi (beide SPÖ). Jetzt hat auch Hermann Hartleb (ÖVP) seinen Rückzug bekanntgegeben. Angekündigt Es ist ein angekündigter Abschied: Hartleb wollte sich die Dreifachbelastung als...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Dominik Schrott hat die Affäre um seine Verfehlungen noch nicht hinter sich.
1

Causa Schrott: SPÖ vermisst Aufklärung

Dornauer: „24.000 Euro Landesförderung, Zahlungen an parteinahe PR-Agentur im Zuge der Bob-WM und ein geschobenes Gewinnspiel: Kein Vorwurf bislang aufgeklärt.“ OETZ/WIEN. In einer aussendung der SPÖ fordert SP-Vize Georg Dornauer: Dominik Schrott wurde im Wahlkampf 2017 mit gekauften Facebook-Freunden und einem fingierten Unterstützungsschreiben im Namen von Sebastian Kurz auffällig. In beiden Fällen wurde nie aufgeklärt, wie es dazu kommen konnte. Das gilt nun auch für die Affären, die zu...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Wolfgang Moitzi (SPÖ) zieht in den Landtag ein. Foto: Verderber
2

Murtal: Erster Wirbel um Lercher-Nachfolger

Künftige Landtagskollegin schreibt: "Es kummt nix Besseres nach". MURTAL. Vorschusslorbeeren sehen anders aus. Am Dienstag wurde SPÖ-intern beschlossen, dass Wolfgang Moitzi als Nachfolger von Max Lercher in den steirischen Landtag einziehen wird. "Es kummt nix Besseres nach", kommentierte FPÖ-Abgeordnete Liane Moitzi und ließ auch einen Seitenhieb auf Lercher folgen: "Kein großer Verlust für den Landtag." Schlechte Erfahrungen Die Judenburgerin erklärt gegenüber der Murtaler Zeitung: "Ich habe...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Peter Oberlehner
3

Peter Oberlehner folgt Walter Aichinger im oberösterreichischen Landtag

PÖTTING. Eine personelle Veränderung im Team der OÖVP wurde in der heutigen Sitzung des Landesparteivorstandes fixiert. Bürgermeister Peter Oberlehner soll Walter Aichinger mit der Landtagssitzung am 20. September 2018 als Abgeordneter zum oberösterreichischen Landtag nachfolgen. Oberlehner ist seit 1997 Bürgermeister der Gemeinde Pötting im Bezirk Grieskirchen und seit Dezember 2013 Mitglied im Bundesrat. Darüber hinaus ist Oberlehner Bürgermeistersprecher im Bezirk und Vizepräsident des...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Wolfgang Kerbe
Jürgen Handler zieht eine kurze Bilanz.

FPÖler lebt zwischen E-Mails und Autofahren

Der Neo-Landtagsabgeordnete Jürgen Handler (FPÖ) legt wöchentlich 800 Kilometer zurück. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 22. März bekleidet Jürgen Handler für die FPÖ ein Landtagsmandat. Und er nimmt seine Aufgabe ernst. Der Scheiblingkirchner über einen seiner typischen Tage: "Ich fahre um 7 Uhr weg, komme meist zwischen 19 und 22 Uhr heim. Zwischendurch bearbeite ich meine E-Mails." Dazu kommen reichlich Kilometer: "Pro Woche etwa 800 Kilometer – inklusive der Fahrten zu Terminen im Bezirk." Bei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Gerhard Reheis als Abgeordneter verabschiedet

Eine 38jährige politische Laufbahn ist im April zu Ende gegangen. Gerhard Reheis hat seit 1980 auf allen politischen Ebenen gewirkt: Von 1980 bis 1999 war er Bezirksgeschäftsführer der SPÖ Imst, von 1994 bis 2014 führte er die Geschicke der Bezirkspartei auch als Vorsitzender. Von 1999 bis 2008 war er Abgeordneter zum Österreichischen Nationalrat. Ab 1992 gehörte er dem Imster Gemeinderat an, von 1998 bis 2001 als Stadtrat, bevor er 2001 zum Bürgermeister wurde. Das blieb er bis zu seinem...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.