AMS Melk

Beiträge zum Thema AMS Melk

AMS Melk Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer.

Bezirk Melk
Entpannung am Arbeitsmarkt nach Krise

BEZIRK. "Die Steigerung bei den Arbeitsaufnahmen unserer Kunden zeigt, dass sich die Entspannung der Krisensituation auch im Juni fortsetzt", erklärt Melks AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer. "
So liegen die Arbeitsaufnahmen in den letzten zwei Monaten mit 1.182 um bereits rund 145 Prozent (NÖ rund 80%) über den Vergleichswerten des Vorjahres. Arbeitslosigkeit trotzdem hoch Auch wenn es wieder zu mehr Jobaufnahmen kam, ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk trotzdem noch hoch. Mit Ende...

  • Melk
  • Daniel Butter
AMS Melk-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer.

Bezirk Melk
Hohe Arbeitslosigkeit hält an

Höhepunkt der Corona-Krise am Melker Arbeitsmarkt überschritten BEZIRK. Ende April 2020 hatte als Folge der Bekämpfung der Pandemie die Zahl der Jobsuchenden in Melk einen historischen Höchststand erreicht. Sie lag mit 3.085 Arbeitslosen um 1.870 Personen bzw. 153,9 Prozent über der Zahl vom April 2019. Mittlerweile hat sich der Anstieg der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr etwas verlangsamt. Im Mai liegt die Zahl der Arbeitslosen in Melk mit 2.584 bereits wieder unter der vom April...

  • Melk
  • Daniel Butter
Helmut Fischer informiert über die Arbeitslosenzahlen.

AMS Zahlen
3.085 Melker auf Arbeitssuche

Bezirk hat stärkste Steigung bei Arbeitslosen in Niederösterreich BEZIRK. Die Rekordarbeitslosigkeit in Österreich aufgrund der Coronavirus-Pandemie nimmt immer weiter zu. Auch im Bezirk Melk bekommt dieses das Arbeitsmarktservice stark zu spüren. Steigung um 153,9 Prozent Mit Ende April hielt man mit einem Anstieg von 1.870 Personen (insgesamt sind 3.085 Menschen im Bezirk auf Arbeitssuche) den traurigen Rekord der größten Steigerung in Niederösterreich. „Das ergibt ein Plus von...

  • Melk
  • Daniel Butter
Helmut Fischer berichtet über den historischen März.

Coronakrise
Doppelt so viele ohne Job im Bezirk Melk

Arbeitsmarktservice meldet in Melk 3.253 Arbeitslose mit Ende März BEZIRK. "In den ersten beiden Märzwochen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber Februar dieses Jahres saisonbedingt noch um 463 Personen oder 20,8% Prozent zurückgegangen", analysiert AMS Melk Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer. Mitte März kam die Trendwende. "Innerhalb von nur 16 Tagen stieg die Arbeitslosigkeit in Melk um beinahe 1.500 Personen (+84,7 Prozent). Das ist die höchste Zahl an Arbeitslosen seit 1945", so...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das AMS bietet eine neue Service-Hotline an.

Frauenhotline
AMS hilft bei Einstieg nach einer Babypause

BEZIRK. Fast jede fünfte arbeitslose Frau in Niederösterreich ist eine Wiedereinsteigerin nach der Familienpause. Das Arbeitsmarktservice (AMS) NÖ bietet nun diesen Frauen (und auch Männern!) ein besonderes Service an: Unter der Telefonnummer 050 904 342 bieten AMS-Beraterinnen Personen, die sich bereits während der Karenz in Richtung Arbeitsmarkt orientieren, maßgeschneiderte Information und Beratung. „Nach der Geburt eines Kindes sind auch die berufliche Zukunft und die Vereinbarkeit von...

  • Melk
  • Daniel Butter
Fischer sieht positive Tendenzen bei den AMS-Zahlen.

AMS Melk
Leichter Anstieg bei den Arbeitslosen im Bezirk

BEZIRK. Entgegen dem niederösterreichischen Trend steigt die Zahl der von Arbeitslosigkeit betroffenen Personen im Bezirk leicht an. Es waren mit Ende Februar mehr Menschen (+3,4 Prozent) von Arbeitslosigkeit betroffen, insgesamt waren 2.224 (+74 zum Vergleichszeitraum 2019) Personen beim AMS auf Jobsuche. „Frauen sind mit einem Plus von 4,8 Prozent etwas mehr von der Steigerung betroffen als Männer (+2,6 Prozent)“ erklärt AMS Melk Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer. In der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Renate Fröschl, Franz Wippel (AMS), Eveline Pichler (Landhotel Pichler), Bernd Gottwald, Stephanie Goldfuß (Fa. Gottwald), Johann Stöger (AMS), Anja Panzinger (Haubis), Michael Aichinger (Bundesheer), Petra Pinker (Moderatorin), Helmut Fischer (AMS)

AMS Speeddating
Lehrlinge "daten" Unternehmer

Das Berufsinfozentrum vom AMS und Firmen luden zum "Speed Dating". MELK. Wenn Unternehmer ganz unkompliziert auf angehende Lehrlinge treffen, kann es sich nur um das "Speed Dating" des Berufsinfozentrums des Arbeitsmarktservice Melk handeln. 55 interessierte Jugendliche konnten beim Gespräch einen ersten Eindruck über diverse Firmen aus der Region erhalten und so auch schon Kontakt knüpfen für eine mögliche Anstellung. Im Vorfeld wurden die „Rohdiamanten“ – die zukünftigen Lehrlinge –...

  • Melk
  • Daniel Butter

AMS Melk
Arbeitslosenzahl sinkt trotz Wirtschaftsdefizit

2.483 Menschen waren Ende Jänner im Bezirk Melk auf der Suche nach einer Arbeitsstelle. BEZIRK. Das neue Jahr fängt beim Arbeitsmarktservice (AMS) Melk schon mal sehr gut an. 2.483 Menschen waren Ende Jänner auf der Suche nach einem neuen Job. Dies bedeutet einen Rückgang um 1,7 Prozent bzw. 44 Personen weniger als im Vorjahr. Zudem ist es seit 2013 der niedrigste Wert für den Monat Jänner. "Sowohl Jugendliche unter 25 Jahren (-3,9 Prozent), aber auch Ältere über 50 (-3,3 Prozent)...

  • Melk
  • Daniel Butter
Speed-Dating der besonderen Art im AMS Melk
  2

Speed Dating
"Schnelles Berufstreffen" im Arbeitsmarktservice Melk

BEZIRK. "Auf sehr unkomplizierte Weise können Lehrstellensuchende und ausbildungsbereite Firmen zusammenkommen", erklärt Melks Arbeitsmarktservice-Leiter (AMS) HelmutFischer, um was es beim "Speed-Dating" des "BerufsInfoZentrum" (BIZ) am 12. Februar im AMS Melk geht. Das Erfolgsmodell geht damit in seine nächste Runde. Vorbereitung für "Dating" Damit die angehenden Lehrlinge nicht komplett unvorbereitet in das Speed- Dating gehen, werden sie im Vorfeld von Moderatorin Petra Pinker mit Tipps...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der neue AMS Melk Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer blickt zuversichtlich in das neue Jahr.

AMS Melk
2019 war ein gutes Arbeitsjahr

AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer über das letzte Jahr und der Ausblick für 2020. BEZIRK. Ein Jahr des Wechsels, der Rekorde und einer erfreulichen Arbeitslosenquote hat das Arbeitsmarktservice Melk (AMS) hinter sich. Vor rund drei Monaten übernahm Helmut Fischer das "Flaggschiff AMS Melk" von seinem Vorgänger Josef Mayer und steuert es nun in weitere erfolgreiche Zeiten. Seit Jahren gute Arbeit"Es war natürlich eine Umstellung für mich. Als Stellvertreter von Josef hab ich zwar...

  • Melk
  • Daniel Butter
Leichten Anstieg gab es bei den Arbeitslosenzahlen vom AMS Melk.
  2

AMS-Zahlen
Moderater Anstieg der Arbeitslosigkeit im Bezirk Melk

BEZIRK. Entgegen dem Niederösterreich-Trend verzeichnet das AMS Melk bereits zum zweiten Mal einen leichten Anstieg bei den Arbeitslosenzahlen. Insgesamt waren Ende September rund 1.160 Personen arbeitslos (40 Arbeitslose mehr gegenüber dem Jahr 2018). Melks Jugend findet Jobs „Im August lag die Arbeitslosenquote bei 3,6 Prozent was hinter den Bezirken Waidhofen/Ybbs und Scheibbs (3,1%) den zweiten Platz in Niederösterreich bedeutete“, stellt Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer erfreut...

  • Melk
  • Daniel Butter
Josef Mayer sieht positive Arbeitslosenzahlen.

Arbeitslosenzahlen
Melker kommen ganz leicht zum neuen Job

Die Zahl der Arbeitlosen im Bezirk nimmt weiter ab: 1.211 Personen sind aktuell auf Arbeitssuche. BEZIRK. Der positive Trend am Arbeitsmarkt, der sich auch im ganzen Land immer weiter fortsetzt, ist auch in Melk anhaltend. 1.211 Personen (17 weniger als im Vorjahr) sind auf der Suche nach einer Arbeit. Drittbester Wert in NÖ „Die Arbeitslosenquote lag im Juni bei 3,1 Prozent, hinter Scheibbs und Waidhofen an der Ybbs der drittbeste Wert in Niederösterreich“, freut sich Melks...

  • Melk
  • Daniel Butter

Arbeitsmarktservice Melk
Wiedereinstiegshilfe nach der Karenz

BEZIRK. Was tun nach der Karenz? Finde ich gleich wieder ins Arbeitsleben? Diese Fragen beantworteten beim "Wo(man) and Work" Infotag das Arbeitsmarktservice und die Arbeiterkammer Melk. Egal ob Frau oder Mann, nach einer familiär bedingten Unterbrechung des Berufslebens wird einem geholfen sich Richtung Arbeitsmarkt zu orientieren. In der Geschäftsstelle des AMS informierten die Experten des AMS, der AK, der NÖ Gebietskrankenkasse, sowie Vertreter von regionalen Frauenberatungsstellen zu...

  • Melk
  • Daniel Butter
Positiv sieht Mayer die "Jobzukunft" der Melker.

AMS-Zahlen aus dem Bezirk Melk
Arbeitslosigkeit bleibt weiter im "Sturzflug"

BEZIRK. Die Mostviertler finden leichter einen Job, zumindest wenn man sich die Arbeitslosenquote in Niederösterreich ansieht. Waidhofen (3,4 Prozent) führt vor Scheibbs (3,6 Prozent) und auf Platz drei landen ex aequo Amstetten und Melk (jeweils 4,3 Prozent). 1.215 Personen aus dem Bezirk waren Ende April auf der Suche nach einer Arbeit (Rückgang um 51 Personen zum Vorjahr). "Die Entwicklung ist insgesamt sehr positiv", berichtet Josef Mayer vom AMS Melk. "Im Mai ist mit einem weiteren...

  • Melk
  • Daniel Butter

Melker Betriebe suchen den "passenden Hackler"

BEZIRK. Der Frühling schlägt sich nicht nur positiv auf unser Gemüt, sondern auch auf die Zahlen beim Arbeitsmarktservice Melk (AMS). 1.518 Personen waren Anfang April auf der Suche nach einer geeigneten Dienststelle. "Das sind um 177 Personen weniger als im Vorjahr", freut sich AMS-Geschäftsstellenleiter Josef Mayer. In Prozent gemessen bedeutet dies einen Rückgang um zehn Prozent. Insgesamt steht man mit einer Arbeitslosenquote von 6,1 Prozent (-0,6 Prozent) an vierter Stelle in...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bei vielen Baustellen stehen derzeit die Kräne und großen Baumaschinen still. Grund sind die Kälte und Witterung.

AMS-Zahlen aus dem Bezirk Melk
Wetterbedingter Anstieg der Arbeitslosenquote

BEZIRK. Das neue Jahr startet für das Arbeitsmarktservice Melk mit einem Anstieg der Arbeitssuchenden. Grund zur Sorge bereitet das den Verantwortlichen noch nicht, weil dies mit den saisonal bedingten Freistellungen zusammenhängt. "Ende Jänner liegt die Zahl der Arbeitslosen mit 2.527 Personen (Arbeitslosenquote liegt bei 6,5 Prozent) um 96 Personen leicht über dem Vorjahreswert", berichtet Josef Mayer vom AMS Melk. "Das hängt mit der schlechten Witterungslage Ende Jänner zusammen. Alleine im...

  • Melk
  • Daniel Butter
Lukas Rath ist einer von 37 Jugendlichen im Bezirk, die über die Ausbildungsgarantie zum Lehrabschluss kommen können.
  3

Ausbildungsgarantie
Lehrabschluss für jedermann im Melker Bezirk

BEZIRK. Der 17-jährige Lukas Rath aus Krummnußbaum hat sich vorgenommen unbedingt Maler zu werden. "Seit ich bei einem Verwandten mitgeholfen habe seine Wohnung auszumalen und ich ein Praktikum bei einem Malerbetrieb gemacht habe, bin ich begeistert von dem Beruf", so Rath. Einziges Problem: Er findet keinen Ausbildungsplatz. "Außertourliche" Ausbildung Ein Schicksal, das viele Jugendliche im Bezirk betrifft – aktuell sind es 37 Personen. Doch dank der "Ausbildungsgarantie" müssen die...

  • Melk
  • Daniel Butter
<f>Josef Mayer</f> vom AMS Melk blickt positiv auf 2019.

Arbeitslosenquote
Mehr Lehrlinge treffen auf weniger Jobangebote

BEZIRK. "Ende Dezember liegt die Zahl der Arbeitslosen mit 2.299 um 78 Personen unter dem Vorjahreswert. Je nach Wetterlage wird sich die Arbeitsmarktlage im Jänner entwickeln", ist Josef Mayer vom Arbeitsmarktservice Melk optimistisch gestimmt. Dies wirkt sich auch positiv auf die Arbeitslosenquote aus. Mit 3,8 Prozent liegt man landesweit am dritten Platz. Weniger Jobs als im Vorjahr Obwohl man erfreut über den Rückgang der Arbeitslosenquote ist – diese wirkte sich in allen Altersgruppen...

  • Melk
  • Daniel Butter
<f>Im Bäckerhandwerk</f> werden Lehrlinge gesucht.

AMS-Zahlen aus dem Bezirk Melk
"Gleichstand" bei der Arbeitslosenquote

BEZIRK. Zum ersten Mal in diesem Jahr vermeldet das Arbeitsmarktservice Melk keinen Rückgang der Arbeitslosenquote – zum Glück aber auch keinen Anstieg. Wie schon im Vorjahr waren Ende Oktober 1.218 Personen beim AMS arbeitslos gemeldet. Melk weiterhin auf Platz drei "Das bedeutet nach wie vor eine gute Entwicklung am Arbeitsmarkt", zieht Josef Mayer vom AMS Melk eine positive Bilanz, „Die Arbeitslosenquote lag im September bei 3,2 Prozent. Damit war Melk in Niederösterreich Dritter hinter...

  • Melk
  • Daniel Butter
<f>Josef Mayer</f> kann sich über positive Zahlen freuen.

Arbeitslosenzahlen
Melker Bezirk bietet Jobs für "jedermann"

BEZIRK. 1.120 Personen waren Ende September beim Arbeitsmarktservice Melk arbeitslos gemeldet. „Das bedeutet eine Verringerung um 10,7 Prozent“, ist Josef Mayer vom AMS Melk über die positive Entwicklung am heimischen Arbeitsmarkt sehr erfreut. Drittbester Wert in NÖ Mit einer Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent liegt man zudem auch noch auf Platz drei in Niederösterreich hinter Waidhofen/Ybbs und Scheibbs. "Die Entwicklung ist im gesamten Mostviertel sehr positiv“, fügt Mayer noch hinzu....

  • Melk
  • Daniel Butter
1.217 Personen waren laut Arbeitsmarktservice-Leiter Josef Mayer im August auf der Suche nach einer Arbeit.

Arbeitslosenquote: "Bezirk Melk bleibt seinem Trend treu"

1.217 Arbeitssuchende: Der Bezirk bleibt weiterhin unter den Top Drei der besten Arbeitslosenquote. BEZIRK. Und täglich – in diesem Fall monatlich – grüßt das Murmeltier. Auch im August kann das Arbeitsmarktservice Melk sich über eine Top-Quote freuen. 1.217 Personen (151 weniger als im Vorjahr) waren Ende August arbeitslos gemeldet. "Die Arbeitslosenquote lag im Juli bei 3,4 Prozent, hinter Scheibbs und Waidhofen an der Ybbs der dritte Platz in NÖ“, freut sich AMS-Leiter Josef...

  • Melk
  • Daniel Butter
In der Gastronomie und in anderen Berufssparten wird dringend Personal gesucht.

Arbeitsmarktservice Melk: "Mehr Jobs als im Vorjahr"

1.228 Menschen waren Ende Juli im Bezirk auf der Suche nach einer Arbeit BEZIRK. "Der positive Trend der letzten Monate hat sich fortgesetzt", ist Melks Arbeitsmarktservice-Leiter Josef Mayer glücklich über die Arbeitslosenzahlen des Vormonats. 1.228 Personen, 127 weniger als im Vorjahr, waren Ende Juli auf der Suche nach einem Job. Besonders bei den älteren Menschen und Ausländern gab es einen leichten Rückgang. "Die Arbeitslosenquote lag im Juni bei 3,3 Prozent, hinter Scheibbs und...

  • Melk
  • Daniel Butter
AMS-Chef Josef Mayer blickt auf positive Zahlen.

AMS-Zahlen in Melk: Mehr Lehrplätze als Lehrlinge

Das Arbeitsmarktservice Melk kann auf einen positiven April zurückblicken BEZIRK. 1.266 Personen waren Ende April noch beim Arbeitsmarktservice Melk (AMS) für die Arbeitssuche gemeldet. "Das ist eine deutliche Verringerung gegenüber dem Vorjahr von 183 Vorgemerkten um 12 Prozent", kann Josef Mayer vom AMS positiv auf die Zahlen vom Vormonat blicken. Mit einer Arbeitslosenquote von 4,8 Prozent lag man niederösterreichweit an der vierten Stelle. Rückgang im Mai erwartet "Die Entwicklung ist...

  • Melk
  • Daniel Butter
Josef Mayer im Interview mit Daniel Butter.

AMS Jahresbericht: "Ein gutes Jahr für den Arbeitsmarkt in Melk"

AMS-Geschäftsstellenleiter Josef Mayer spricht über das Jahr 2017 und gibt eine Prognose für 2018 ab. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Mayer, kann man behaupten das Jahr 2017 war puncto Arbeitsmarkt ein gutes? JOSEF MAYER: Ja, kann man. Die Zahl der Arbeitslosgemeldeten lag im Jahresdurchschnitt bei 1.690 Personen. Das entspricht einer Verringerung von 8,8 Prozent gegenüber 2016. Auf was wir auch stolz sind, ist die sogenannte Vormerkdauer – Zeitraum der Arbeitslosigkeit – von durchschnittlich 121 Tagen....

  • Melk
  • Daniel Butter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.