Arbeitssuchende

Beiträge zum Thema Arbeitssuchende

Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für Mai 2021.
2

AMS Kärnten
Arbeitslosigkeit im Mai wieder am Vorkrisenniveau

Die Situation am Arbeitsmarkt hat sich wieder etwas beruhigt und liegt nun auf dem Niveau vor der Krise. Bei den Langzeitarbeitslosen wird weiterhin eine Zunahme verzeichnet.  KÄRNTEN. Wie AMS Kärnten Geschäftsführer Peter Wedenig mitteilt, steigt nun die Nachfrage nach Arbeitskräften mit der Restart-Phase der Wirtschaft massiv an. Dadurch hat sich die Arbeitslosigkeit auf das Vorkrisenniveau reduziert: Insgesamt sind noch 17.890 Arbeitslose beim AMS Kärnten vorgemerkt. Das sind aktuell nur...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Frauen profitieren am Arbeitsmarkt weniger von den Covid-19-Lockerungen.

Wels und Wels-Land
Ein Drittel weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

In Wels und Wels-Land gibt es ein Drittel weniger Arbeitssuchende als noch vor einem Jahr. WELS, WELS-LAND. Die Zahl der Arbeitssuchenden ist in Wels Stadt und Land kräftig zurückgegangen: Betrug der Rückgang im März im Vergleich zum Vorjahresmonat 25 Prozent, so liegt er im April bei einem Drittel. „Mit den ab 19. Mai angekündigten Covid-19-Lockerungen erwarte ich einen weiteren kräftigen Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen“, so Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels. 1.268 offene StellenSo sind...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Das Team des sozialökonomischen Betriebs Werkbank in Wörgl.
2

Bezirk Kufstein
Volkshilfe Tirol: "Gemeinsam anpacken, gerade jetzt"

Die Volkshilfe Tirol möchte auf die Situation der Arbeitssuchenden aufmerksam machen. 56 sogenannter Transitabreitsplätze schuf der Verein für Betroffene. Zwei der drei sozialökonomischen Betrieben befinden sich im Bezirk Kufstein. BEZIRK KUFSTEIN (red). Den Tag der Arbeitslosen am 30. April nimmt die Tiroler Volkshilfe auch heuer wieder zum Anlass, um auf die Situation arbeitssuchender Menschen in Tirol aufmerksam zu machen. In Zusammenarbeit mit dem AMS, dem Land Tirol und der Stadt Innsbruck...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Arbeitsuchende Personen sollen in Oberkärnten helfen, Unwetterschäden zu beheben.

Kärnten
Jobchancen in den Regionen: „Katastrophenhilfe für Oberkärnten“

Nachhaltige Maßnahmen zur Stärkung der Regionen sorgen für schnelle, solidarische Hilfe für Gemeinden, Arbeitslose und Wirtschaft. KÄRNTEN. Mit dem Gemeinnützigen Beschäftigungsprojekt „Katastrophenhilfe Oberkärnten 2021“ stellen Arbeitsmarktreferentin Landeshauptmannstellvertreterin Gaby Schaunig, Gemeindereferent Landesrat Daniel Fellner und AMS-Landesgeschäftsführer Peter Wedenig alle Zeichen auf solidarisch-gemeinschaftliche Zukunftsperspektiven für Hermagor, Villach Land und Spittal an der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Im Jahresvergleich bleibt die Arbeitslosigkeit coronabedingt weiter hoch.

AMS Wels
Mehr Geschäft im Baugewerbe sorgt für sinkende Arbeitslosigkeit

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosigkeit in der Region gesunken. Im Jahresvergleich bleibt die Zahl der Arbeitssuchenden aber weiterhin sehr hoch. WELS. „Um 502 Personen ist die Zahl der Arbeitsuchenden im Februar gegenüber dem Vormonat Jänner bereits gesunken. Ein guter Teil davon betrifft das Bau- und Baunebengewerbe“, freut sich Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels. Im Jahresvergleich bleibt die Arbeitslosigkeit coronabedingt aber weiter hoch. Ende Februar sind 5.681Personen beim AMS...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
AMS-Regionalleiterin Lieselotte Puntigam und ihr Stellvertreter Edmund Hacker bauen auf Qualifizierungsmaßnahmen.
Aktion

AMS
Dem Krisenjahr folgt Jahr der Qualifizierung

Nach Jahr explodierender Arbeitslosenzahlen setzt man zwecks Wiedereingliederung auf Fachausbildungen. REGION. "2020 war ein Jahr, an das man sich noch lange erinnern wird", steht für Lieselotte Puntigam, Leiterin des AMS in der Südoststeiermark, fest. Ein Blick zurück zeigt, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt zu Beginn des Vorjahres schlagartig geändert hat – man ist quasi von einer Hochkonjunktur in den Krisenmodus geschlittert. Mit Mitte März sei die Wirtschaft laut Puntigam stillgestanden....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mit dem Unterstützungspaket werden Menschen wieder in Beschäftigung und Weiterbildung gebracht.
3

Arbeitsmarkt
Unterstützungspaket bietet Zuversicht für 2021

Im Dezember hat die Arbeitslosigkeit nochmals kräftig zugenommen. Das Land und das AMS unterstützen daher den Kärntner Arbeitsmarkt mit knapp 70 Millionen Euro. KÄRNTEN. Die aktuelle Saison und der Lockdown haben dazu geführt, dass die Arbeitslosigkeit in Kärnten im Dezember noch einmal einen kräftigen Anstieg erfahren hat. Insgesamt waren 34.719 Menschen beim AMS Kärnten als arbeitslos gemeldet oder in Schulung. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist das ein Plus von 21,2 Prozent (rund 6.100...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Das AMS war im vergangenen Jahr mit einer Flut an Arbeit konfrontiert. Lieber wäre es Manfred Juricek, wenn andere mehr Arbeit hätten.
Aktion

Arbeitsmarkt Mürztal
2021 steht im Zeichen der Ausbildung

Im kommenden Jahr gibt es mehr Mittel für Ausbildung. Der Mürzer AMS-Chef rät, diese Chance zu nutzen. Mit November waren im ehemaligen Bezirk Mürzzuschlag 1.118 Personen arbeitslos. Damit ist die Zahl um 41,5 Prozent oder 328 Personen gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres gestiegen. Die Arbeitslosenquote liegt mit 6,6 Prozent um 1,8 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Wir haben uns mit dem Mürzzuschlager AMS-Chef Manfred Juricek über das wohl herausforderndste Jahr seiner Karriere...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer

1.516 Jobsuchende im Bezirk Hollabrunn
Arbeitsmarktsituation bleibt angespannt

Erstmals seit April war die Zahl der Arbeitslosen höher als im Vormonat, konkret öffnete sich die Schere um 7,1 Prozent. BEZIRK HOLLABRUNN. Ende November gab es im Bezirk Hollabrunn 1.516 Jobsuchende, um 225 oder 17,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Niederösterreich verzeichnete einen Zuwachs um 23,0 Prozent, österreichweit führte die CoV-Pandemie zu einem noch dramatischeren Anstieg der Arbeitslosigkeit um 30,5 Prozent. „Der Hollabrunner Jobmarkt ist offensichtlich krisenfester, als das in...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Firmen profitieren vom Know-How älterer Mitarbeiter.
2

50plus-Arbeitsuchende
Firmen in Region schätzen ältere Mitarbeiter

Heuer sind im Bezirk 30 Prozent mehr Ü50-Arbeitslose gemeldet als 2019, dennoch setzen Firmen auf sie. REGION. "Immer mehr Firmen im Bezirk Linz-Land lernen ,ältere' Mitarbeiter zu schätzen", sagt Gernot Grammer, stellvertretender Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Traun. Die Unternehmen würden auf "50+"-Mitarbeiter setzen, weil sie nicht auf das wertvolle Potential an loyalen, erfahrenen, meist gut ausgebildeten, verlässlichen und auch dankbaren Mitarbeiter verzichten wollen. "Außerdem...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Das AMS hat nach wie vor alle Hände voll zu tun

AMS Gleisdorf
Arbeitsmarktdaten Oktober 2020

Auch im Oktober verzeichnet Gleisdorf den höchsten Anstieg an Arbeitslosen in der Steiermark. Mit 813 vorgemerkten Personen ist die Zahl der Arbeitslosen im Jahresvergleich um 240 gestiegen. Frauen (Plus 167 ) sind von der Coronakrise deutlich stärker betroffen als Männer (Plus 73) Vom Anstieg alle Altersgruppen betroffen sind am stärksten jene Personen im „Haupterwerbsalter zw. 25 und 49 Jahren“ mit einem plus von 138 auf insgesamt 448 Personen. Auch die Arbeitslosigkeit bei den „Älteren über...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für Oktober 2020.
2

Arbeitsmarkt
Zunahme der Arbeitslosigkeit in Kärnten österreichweit am geringsten

Im Oktober vermeldete das AMS Kärnten 24.556 Personen als arbeitssuchend. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 7,5 Prozent.  KÄRNTEN. Im Oktober 2020 verzeichnete das AMS Kärnten um 9,5 Prozent mehr Arbeitslose. Das sind – inklusive Schulungsteilnehmer – 24.556 Personen, die beim AMS Kärnten vorgemerkt sind. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 1.707 Personen mehr. Im Bundesländervergleich kann Kärnten die geringste Zunahme der Arbeitslosigkeit aufweisen. Im Bereich Fremdenverkehr, in...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Informierten über aktuelle Situation am regionalen Arbeitsmarkt: Horst Franz, Christian Drobits und Ewald Gossy

Bezirk Oberwart
Negativrekord am Arbeitsmarkt durch Corona-Pandemie

Frauen, Langzeitarbeitslose und Jugendliche sind große Leidtragende der Krise! Corona-Pandemie sorgt auch im Bezirk Oberwart für Negativrekord am regionalen Arbeitsmarkt. BEZIRK OBERWART. Der zweite Lockdown steht drohend unmittelbar bevor. Die stark steigenden Infektionszahlen wird die Regierung zu mehr oder minder drastischen Maßnahmen zwingen. Und diese Situation könnte sich erneut hart auf den Arbeitsmarkt auswirken. Deshalb braucht es – jetzt sofort – einen Schutzschirm für eine zweite...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Süße Stärkung:  Bernhard Schwarzenegger, Fonds für Arbeit und Bildung der Diözese, Johann Egger, Berufsinfozentrum AMS Hartberg, Elisabeth Jeitler, Mitarbeiterin Seelsorgeraum Hartberg, Margarete Hartinger (stehend) Geschäftsstellenleiterin AMS Hartberg, Pfarrer Lukas Zingl und Pastoralassistentin Monika Grabner, Seelsorgeraum Vorau.

Hartberg-Fürstenfeld
Süße Stärkung für Arbeitssuchende

Im Rahmen einer Verteilaktion wurden Schokoladen als Stärkung an Arbeitsuchende und AMS-Berater im AMS Hartberg verteilt. HARTBERG. Engagierte der neuen Seelsorgeräume Hartberg und Vorau und des Fonds für Arbeit und Bildung der Diözese verteilten im AMS Harberg Schokoladen als Stärkung für Arbeitsuchende. „Besonders in der derzeit wirtschaftlich sehr herausfordernden Situation wollen wir bei jenen Menschen sein, die die negativen Auswirkungen der Krise besonders zu spüren bekommen“, meinen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Beim AMS-Standort in Feldbach kehrt allmählich wieder der Alltag ein.
2

AMS
Schritt für Schritt zum Normalbetrieb

Das Arbeitsmarktservice kehrt wieder langsam zum Normalbetrieb zurück.  REGION. Langsam, aber sicher nimmt der normale Alltag wieder Fahrt auf. Nach dem Neustart von Handel und Gastronomie starten auch beim AMS wieder Aus- und Weiterbildungskurse – all dies laut Lieselotte Puntigam, AMS-Verantwortliche in der Südoststeiermark, unter strenger Einhaltung aller Gesundheitsschutzauflagen. „Unsere Beschäftigungsprojekte, das „Inservice Feldbach (Anm.: ehemals Chamäleon) und „Ausblicke...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Laakirchens Bürgermeister Fritz Feichtinger ist Vorsitzender der Volkshilfe Salzkammergut.

Volkshilfe Salzkammergut
Tag der Arbeitslosen: Wenn aus der Corona-Krise eine Überlebenskrise wird

SALZKAMMERGUT. Der Tag der Arbeitslosen am 30. April hat im Jahr 2020 wegen COVID-19 eine neue Dimension bekommen. Allein im Bezirk Gmunden waren Anfang April knapp 3.800 Menschen arbeitssuchend. Die Volkshilfe fordert für sie rasche Hilfe durch höheres Arbeitslosengeld und setzt sich darüber hinaus für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein. „Bereits vor COVID-19 waren 14,3 Prozent der österreichischen Bevölkerung armutsgefährdet. Nun haben die Auswirkungen der Corona-Krise den größten Anstieg...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Sind stolz auf das "Karriereguiding"-Projekt: Kurt Hohensinner, Siegfried Nagl, Christine Aschbacher, Franziska Herzog, Christian Namor, Ingo Spörk (v.l.)

Projekt "Karriereguiding": Stadt legt Fokus auf ältere Arbeitssuchende

"In großen Visionen denken, im Kleinen achtsam sein." Mit diesen Worten wollte Bürgermeister Siegfried Nagl heute zum Ausdruck bringen, dass man sich in der Stadt vermehrt den Arbeitssuchenden der Altersgruppe 50plus zuwenden möchte. "Sie tun sich schwer in den letzten Jahren, da wollen wir gegensteuern." Gelingen soll dies unter anderem mit dem Projekt "Karriereguiding", das heuer in sein zweites Jahr geht. Dieses Guiding setzte auf die Expertise aus der Praxis. Dabei begleiten...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Arbeitslosenstatistik des AMS
3,5 Prozent weniger Arbeitsuchende in Wels

WELS. „Die starke Nachfrage nach Arbeitskräften hält an und lässt die Arbeitslosigkeit in der Region weiter sinken“, freut sich Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels. Insgesamt geht Ende Mai die Zahl der Arbeitsuchenden (3.675) mit einem Minus von 135 im Jahresvergleich gleich stark zurück wie im gesamten Bundesland (-3,6%).  Frauen (-4,6%) profitieren etwas mehr von der Entwicklung als Männer (-2,6%). Die Zahl der Schulungsteilnehmer (902) ist um 14 (-1,5%) leicht gesunken. Rückgänge gibt es...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Unterstützer des „10.000 Chancen“ Job Days sind (v.l.) Georg Konetzky (BMDW), Silvia Angelo (ÖBB), Stadtrat Peter Hanke, Ursula Riegler (Coca Cola), Johannes Zimmerl (REWE), Robert F. Hartlauer (Hartlauer) und Rainer Will (Handelsverband).
4

Der erste Job Day
Messe für Jobsuchende und Unternehmen

Seit sieben Uhr früh warten engagierte Arbeitssuchende vor den Toren der Marx Halle. LANDSTRASSE. Insgesamt 5.000 Jobsuchenden und mehr als 90 Unternehmen sind beim ersten „10.000 Chancen“ Job Day von Initiator Bernhard Ehrlich mit dabei. Was sich Recruiter und Bewerber erwarten, hat die bz für Sie herausgefunden. Sowohl im Anzug und Kleid, als auch in etwas legerer Kleidung trudeln langsam die ersten Bewerber ein. Ob für eine Lehrlingsausbildung oder Langzeitarbeitslose: Jede Altersklasse ist...

  • Wien
  • Landstraße
  • Sophie Brandl
Marianne Bauer konnte mit ihrem AMS-Team im Vergleich zum März 2019 185 Arbeitssuchende vermitteln.

Arbeitsmarkt
Ein Viertel weniger Jugendliche auf Jobsuche

BEZIRK MISTELBACH. Die schlechte Nachricht zuerst: Im Vergleich zu April 2018 ist die Zahl der Arbeitslosen um 1,3 Prozent gestiegen. Die gute Nachricht ist aber die die Zahl im Vergleich zum Vormonat aber doch um 185 Arbeitslose reduziert. „Sehr erfreulich ist der Rückgang bei den Jugendlichen, gegenüber dem Vorjahr sind um 26,4 Prozent weniger unter 25-jährige beim AMS in Mistelbach vorgemerkt,“ freut sich die Leiterin des AMS Mistelbach Marianne Bauer. „ Die Arbeitskräftenachfrage der NÖ...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Arbeitslosenquote im Mürztal liegt mit 5,3 Prozent (Wert Februar) weiterhin um 0,7 Prozent unter dem Wert des Vorjahres

AMS Mürzzuschlag
Knapp zehn Prozent weniger Arbeitslose

Mit 806 Personen ist laut dem AMS Mürzzuschlag die Zahl der Arbeitslosen im März um 9,9 Prozent oder 89 Personen gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres gesunken. Die Arbeitslosenquote liegt mit 5,3 Prozent (Wert Februar) weiterhin um 0,7 Prozent unter dem Wert des Vorjahres. 221 offene Stellen und neun Lehrstellen sind der Durchschnittsbestand des Berichtsmonats. Neun Jugendliche sind zudem als lehrstellensuchend vorgemerkt. 261 Personen befanden sich im Berichtszeitraum in einer...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Das ist rekordverdächtig. Dem AMS Voitsberg sind 400 offene Stellen gemeldet.

Arbeitsmarkt top
400 offene Stellen im Bezirk

Der Bezirk Voitsberg bleibt weiterhin eine Region mit besten Arbeitsmarktdaten, das Minus von 21,8% im Montag Februar wird steiermarkweit nur von Weiz (-24%) übertroffen. Ende Februar waren 1.251 Personen - 489 Frauen und 762 Männer - arbeitslos gemeldet, das heißt um 348 weniger als im Vorjahr. Die Zahl der vorgemerkten Frauen hat sich um 86, jene der Männer um 262 verringert. Bei den Arbeitssuchenden unter 25 Jahren schrumpfte der Wert um 33,8%, es sind "nur" noch 129 aus dieser...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In allen Branchen macht sich ein deutlicher Rückgang der Arbeitssuchenden bemerkbar

Der positive Trend am Kärntner Arbeitsmarkt hält weiter an

Den Rückgang der Arbeitslosen und -suchenden kann man in allen Branchen deutlich beobachten. KLAGENFURT. In den letzten Monaten machte sich in Kärnten ein deutlicher Rückgang der Arbeitslosenzahlen bemerkbar und dieser Trend hält auch jetzt im Hoch-Sommer weiter an. Besonders erfreut darüber zeigen sich LH Peter Kaiser und LHStv. Gaby Schaunig, da sie die erfreulichen Zahlen als Bestätigung für die Standort- und Wirtschaftspolitik Kärntens sehen. Im Juli gab es ein Bescäftigungsplus von 0,9...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

Treffen für Arbeitssuchende

Treffen für Arbeitssuchende Wann: 06.04.2018 10:00:00 bis 06.04.2018, 12:00:00 Wo: Heidenreichsteiner Arche, Litschauer Straße, 3860 Heidenreichstein auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Elke Gratzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.