Lehrstellenmarkt

Beiträge zum Thema Lehrstellenmarkt

Lehrlinge werden von der Gastronomie bis zum gestandenen Handwerk in sämtlichen Branchen dringend gesucht.
2

Positiver Trend am Arbeitsmarkt
Rund 1000 Stellen sind im Bezirk Deutschlandsberg sofort verfügbar

Die aktuelle Arbeitsmarktlage mit Ende Mai 2021 im Bezirk Deutschlandsberg macht deutlich: Die  positive Entwicklung am regionalen Arbeitsmarkt setzt sich fort. Der Bestand an vorgemerkten Arbeitslosen nähert sich langsam wieder dem Vorkrisen-Niveau. DEUTSCHLANDSBERG. Wie auch schon in den Vormonaten hat sich die Arbeitsmarktsituation im Bezirk Deutschlandsberg verbessert. Die Arbeitslosigkeit ist in diesem Monat im Vergleich zum Vorjahr um 918 auf insgesamt 1.439 Personen (-38,9%) gesunken,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Hartmut Kleindienst hat im Jänner 2020 die Leitung in der AMS Regionalstelle Deutschlandsberg übernommen.
2

Arbeitsmarktservice
Der Facharbeitermangel ist eklatanter denn je

Die aktuelle Arbeitsmarktlage im Bezirk Deutschlandsberg zeigt mit Ende April 2021, dass sich die positive Entwicklung fortsetzt. Allerdings wird der Mangel an Facharbeitern noch deutlicher als vor der Corona-Krise. Wir haben dazu mit Hartmut Kleindienst, Leiter der AMS Regionalstelle Deutschlandsberg, gesprochen. DEUTSCHLANDSBERG. Hartmut Kleindienst hat im Jänner 2020 die Leitung der AMS-Regionalstelle Deutschlandsberg übernommen, in einer Zeit also, in der durch die Corona-Krise alles auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Insgesamt gibt es derzeit laut AMS Rohrbach 604 offene Stellen, davon sind 438 sofort verfügbar.
2

Arbeitsmarktdaten
Gute Chancen auf einen Job im Bezirk Rohrbach

Im Bezirk Rohrbach gibt es die niedrigste Arbeitslosenquote in ganz Oberösterreich. BEZIRK ROHRBACH. 2,6 Prozent beträgt die geschätzte Arbeitslosenquote per Ende März 2021 im Bezirk Rohrbach. In ganz Oberösterreich liegt sie bei 5,6 Prozent. Rohrbach darf sich daher über die niedrigste Zahl an Arbeitslosen im OÖ-Vergleich freuen. Insgesamt sind im Bezirk derzeit 643 Personen ohne Job, 197 befinden sich in einer Aus- oder Weiterbildung. "Über alle Altersgruppen hinweg ist ein deutlicher...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
AMS-Leiterin Anneliese Puntigam interpretiert die Arbeitslosenzahlen.

AMS
Pandemie und Winterloch treiben Zahlen in die Höhe

"2020 war ein Jahr, an das man sich noch lange erinnern wird", steht für Lieselotte Puntigam, Leiterin des AMS in der Südoststeiermark, fest. Ein Blick zurück, wie in unserem Artikel über das Krisenjahr, zeigt, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt zu Beginn des Vorjahres schlagartig geändert hat – man ist quasi von einer Hochkonjunktur in den Krisenmodus geschlittert. Auch zurzeit des Lockdowns in diesem Jänner war die Arbeitslosigkeit unverändert hoch. Es sei die Mischung aus...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bei den jungen Frauen steht die Lehre zur Bürokauffrau weiter hoch im Kurs.

200 offene Stellen
Lehrlinge für sämtliche Branchen und Berufe gesucht

Entgegen der österreichweiten Entwicklung stehen in den Bezirken Grieskirchen und Eferding immer noch fast zwei offene Lehrstellen pro Lehrstellensuchendem offen. BEZIRKE. Während der Lehrstellenmarkt in Österreich derzeit wie der gesamte Arbeitsstellenmarkt stark unter der Corona-Krise leidet, suchen zahlreiche Unternehmen in den Bezirken Grieskirchen und Eferding weiterhin händeringend nach Lehrjungen und -Mädchen. Franz-Reinhold Forster, Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Grieskirchen,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Julia Bauer, Leiterin des AMS in Kirchdorf

AMS Kirchdorf
"Fachkräfte werden auch in Zukunft dringend benötigt"

Trotz der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage werden Lehrlinge und Facharbeiter im Bezirk Kirchdorf gesucht. AMS-Geschäftsstellenleiterin Julia Bauer dazu im Interview. Wie sieht es mit der Nachfrage nach Lehrlingen aus? Leisten sich Betriebe jetzt in dieser schwierigen Zeit die Ausbildung von Lehrlingen? Bauer: "Die erfreuliche Nachricht zu Beginn: Fachkräfte werden auch in Zukunft dringend benötigt und sehr viele Betriebe investieren jetzt in Lehrlinge und deren Ausbildung - trotz der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Landecker AMS-Leiter Günther Stürz (3.v.l.) mit Gerhard Kubin und den StellvertreterInnen Cramen Praxmarer und Andreas Kopp (v.l.)
3

AMS-Chef Stürz
"Landecker Lehrstellenmarkt von Krise nicht betroffen"

BEZIRK LANDECK (otko). Wer auf der Suche nach einer Lehrstelle ist, muss sich derzeit weniger Sorgen machen. Eine Lehre ist sicher ein guter Weg, weiß man beim AMS Landeck. Krise hat Arbeitsmarkt voll erwischtAm Landecker Arbeitsmarkt sind durch die Corona-Pandemie düstere Wolken aufgezogen. Im April und im Dezember wurden historische Höchststände an Arbeitslosen verzeichnet. Der verlängerte Lockdown und der bisherige Ausfall der Wintersaison haben die Wirtschaft stark eingebremst. Viele Firmen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Thomas Burgstaller, Leiter des Arbeitsmarktservice Bischofshofen, freut sich, dass zumindest der Lehrstellenmarkt in der Krise floriert.
3

AMS-Chef Burgstaller
"Pongauer Lehrstellenmarkt ist von Krise nicht betroffen"

Wer auf der Suche nach einer Lehrstelle ist, muss sich derzeit weniger Sorgen um Arbeitsplätze machen: Laut AMS-Statistik befindet sich der regionale Lehrstellenmarkt weiterhin im Wachstum.  PONGAU. Entgegen aller Befürchtungen wächst der Lehrstellenmarkt in der Krise weiter. Aktuell sind 123 Lehrstellen (+39) zur Besetzung im Arbeitsmarktservice Bischofshofen gemeldet. Die Zahl der Lehrstellensuchenden ist im Dezember um zehn auf 24 angewachsen. AMS-Leiter Thomas Burgstaller erklärt diesen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Mehr Lehrstellen beim AMS Tirol gemeldet.

AMS Tirol - Lehrestellen
1.752 Lehrstellen zur Besetzung gemeldet

TIROL. Ende Dezember 2020 waren am Tiroler Arbeitsmarkt insgesamt 1.752 Lehrstellen zur Besetzung gemeldet (Anstieg um 306 oder 21,2 %). Davon standen 547 (–45 oder –7,6 %) für sofortige, 1.205 Lehrstellen (+351 oder 
+41,1 %) für zukünftige Vermittlung bereit. Lehrstellensuchend ließen sich insgesamt 531 Personen registrieren, das sind im Vorjahresvergleich um 84 Personen oder 18,8 % mehr, wie das AMS Tirol mitteilt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Lerhlinge dringend gesucht" heißt es derzeit am Lehrstellenmarkt.

Arbeitsmarkt
Arbeitslosigkeit weiterhin auf hohem Niveau

Die negative Entwicklung am heimischen Arbeitsmarkt setzt sich auch im Dezember 2020 fort: Rund ein Fünftel mehr Arbeitslose als im Dezember des Vorjahres. Die Tendenz wird auch zu Beginn des Jahres anhalten. Dafür zeichnet sich ein positiver Trend am Lehrstellenmarkt ab. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Das Corona-Virus, seine Folgewirkungen und ein weiterer Lockdown diktieren die Entwicklung am regionalen Arbeitsmarkt. So ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk Deutschlandsberg im Dezember 2020 im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
AMS-Chefin Helene Sengstbratl erwartet durch den Lockdown Light einen Anstieg der Arbeitslosigkeit.
2

Arbeitsmarkt im Burgenland
Mehr Arbeitslose, aber auch mehr Beschäftigte

Der Arbeitsmarkt zeichnete sich im Oktober durch eine hohe Dynamik aus. So stieg die Zahl der Arbeitsaufnahmen und offenen Stellen, gleichzeitig gab es auch meHr Arbeitslose als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. BURGENLAND. Das Burgenland verzeichnete im Oktober 8.882 Arbeitslose, das sind um 20,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresmonat. Im Bundesschnitt beträgt das Plus 24,4 Prozent. Bezirk Eisenstadt besonders betroffenIm Burgenland trifft die Krise alle Regionen stark: besonders...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Stefan Seilinger ist stellvertretender Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau.

Arbeitsmarkt
„Massenkündigungen erwarte ich nicht“

Stefan Seilinger vom AMS Braunau über offene Stellen, krisensichere Jobs und Angst vor Jobverlust. BezirksRundschau: Wie viele Arbeitslose haben wir aktuell im Bezirk Braunau? Seilinger: Per 20. Oktober 2020 sind 3.184 Personen, inklusive der Schulungsteilnehmer, zur Arbeitssuche vorgemerkt Wie viele offene Stellen gibt es im Bezirk?  Wir verzeichnen 1.547 offene, sofort verfügbare Stellenangebote. Da ist eine kontinuierliche Steigerung seit August zu sehen. Welche Branchen suchen? Besonders im...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Drei von insgesamt 14 Jugendlichen, die keine Lehrstelle gefunden haben und deshalb den Berufsorientierungskurs in Grieskirchen belegen.

Berufsorientierungskurs
"Schaut euch rechtzeitig um eine Lehrstelle um"

Ende September standen im Bezirk Grieskirchen 150 Lehrstellen offen. Demgegenüber suchten laut Information des Arbeitsmarktservices 32 Jugendliche eine Lehrstelle, 14 befanden sich im Berufsorientierungskurs. Die Letztgenannten besuchten wir, um über die Hintergründe, Fehler, Wünsche und Perspektiven zu sprechen. GRIESKIRCHEN. Tierärztliche Ordinationsassistent, Bürokaufmann, Einzelhandelskaufmann mit verschiedenen Schwerpunkten, Metalltechniker, Schneider, Bestatter, Trockenbauer,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Bernhard Kendlbacher, der Mann der Arbeiterkammer im Lungau, hat uns bei den Recherchen unterstützt und uns ein paar wissenswerte Details zum Thema "Lehre" im Bundesland Salzburg aufbereitet.
1 2

Lehrstellenmarkt in Salzburg
Zahl der Ausbildungsbetriebe ist tendenziell rückläufig

Positiv ist laut der Arbeiterkammer (AK) Salzburg aber, dass das Modell "Lehre mit Matura" im Bundesland Salzburg eine Erfolgsgeschichte ist. SALZBURG. Im österreichweiten Vergleich zeigt sich laut der Arbeiterkammer (AK) Salzburg, dass „Lehre mit Matura“ im Bundesland Salzburg am stärksten angenommen wird. Zum Stichtag 15. Mai 2019 waren 1.342 Lehrlinge aktiv dabei, ihre Reifeprüfung im Rahmen des Programmes zu erlangen. Dies entspricht knapp 16 Prozent aller auszubildenden Lehrlinge in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Stefan Seilinger vom AMS Braunau
„Jugendliche sollten sich für Lehrberufe in Nischen interessieren“

Aktuell gibt es 236 offene Lehrstellen im Bezirk Braunau. Auf der Suche nach einem Lehrplatz sind 226 Jugendliche. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Im Bezirk Braunau gibt es derzeit 236 offene Stellen für Lehrlinge. In der Gastronomie sind es beispielsweise 39 Lehrplätze, 22 im Bereich Metall, 28 im Elektrosektor, 30 im Handel und im Bereich Holz sind derzeit zehn offene Lehrstellen gelistet. Als Bürokauffrau und als Frisörin sind aktuell jeweils nur vier Lehrstellen verfügbar. Das berichtet Stefan...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Landecker AMS-Leiter Günther Stürz (3.v.l.) mit Gerhard Kubin und den StellvertreterInnen Cramen Praxmarer und Andreas Kopp (v.l.)
2

Schwerpunkt Lehre
AMS-Leiter Stürz: "Landecker Lehrstellenmarkt von Krise nicht so stark betroffen"

BEZIRK LANDECK (otko). Nach dem Ende der Schulpflicht stellt sich vielen Jugendlichen die Frage "Was tun". Eine Lehre ist sicher ein guter Weg, weiß man beim AMS Landeck. 155 offene Lehrstellen Ende August Die Corona-Krise hat auch den Landecker Arbeitsmarkt mit voller Wucht erwischt. Im April wurde ein historischer Höchststand an Arbeitslosen verzeichnet. Mittlerweile hat sich die Lage durch die Sommersaison, die wider Erwarten gut gelaufen ist, ein wenig entspannt. In einigen Bereichen wurde...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Unternehmen in Grieskirchen und Eferding suchen nach Lehrlingen für den Bau-, Metall-, Elektro- und Holzbereich. Auch das Gastgewerbe sowie im Handel und Verkaufsbereich bietet Ausbildungsplätze.

Lehrstellensuche
Corona-Krise hinterlässt Spuren am Lehrlingsmarkt

Die Bundesregierung schüttet einen Bonus an Unternehmen aus, die in der derzeit unsicheren wirtschaftlichen Situation Lehrlinge ausbilden. Jugendliche müssen derzeit Geduld beweisen und sollten sich über mögliche Alternativen zum Traumberuf informieren, um schneller mit einer Ausbildung starten zu können. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Laut Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer wurden in Oberösterreich heuer bereits rund 24 Prozent weniger Lehrverträge abgeschlossen als im Vorjahr. Die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
In Tirol sind die Arbeitslosenzahlen weiter gesunken. Die Arbeitslosenquote ist österreichweit am geringsten.

Arbeitsmarktzahlen AMS
Lage am Tiroler Arbeitsmarkt gestaltet sich weiterhin positiv

TIROL. Auch im Spätsommer 2019 zeigt sich laut AMS der Arbeitsmarkt Tirol von der positiven Seite. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist weiterhin rückläufig. Niedrigste Arbeitslosenquote im Bundeslandvergleich Auch mit Ende August entwickelt sich der Tiroler Arbeitsmarkt positiv. "Erneut weist Tirol mit 3,2 % die niedrigste Arbeitslosenquote im Bundeslandvergleich auf. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit (-1.014) bewegt sich auf dem Niveau der Vormonate.", so Anton Kern, Landesgeschäftsführer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Arbeitslosenstatistik des AMS
3,5 Prozent weniger Arbeitsuchende in Wels

WELS. „Die starke Nachfrage nach Arbeitskräften hält an und lässt die Arbeitslosigkeit in der Region weiter sinken“, freut sich Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels. Insgesamt geht Ende Mai die Zahl der Arbeitsuchenden (3.675) mit einem Minus von 135 im Jahresvergleich gleich stark zurück wie im gesamten Bundesland (-3,6%).  Frauen (-4,6%) profitieren etwas mehr von der Entwicklung als Männer (-2,6%). Die Zahl der Schulungsteilnehmer (902) ist um 14 (-1,5%) leicht gesunken. Rückgänge gibt es...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
AMS-Chef Josef Mayer kann sich über die positive Entwicklung im Bezirk freuen.

Bezirk Melk: 1.543 Personen sind auf Jobsuche

Das Arbeitsmarktservice darf sich weiterhin über positive Zahlen freuen BEZIRK. Im Bezirk Melk waren Ende April 1.543 Personen arbeitslos gemeldet. Das ist eine deutliche Verringerung gegenüber dem Vorjahr von 119 Arbeitssuchenden oder um sieben Prozent. Entwicklung positiv "Die Entwicklung ist insgesamt recht positiv, nur Lilienfeld hat noch einen besseren Vergleichswert gegenüber dem Vorjahr", berichtet Josef Mayer vom Arbeitsmarktservice (AMS) Melk und fügt hinzu, dass im Mai mit einem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Eine Lehre im Einzelhandel ist gefragt.
2

Beruflich mit einer Lehre Fuß fassen

Der Stellenwert einer Lehrausbildung ist hoch, die Nachfrage an FacharbeiterInnen groß. BEZIRK (ach). Aktuell werden im Bezirk insgesamt 1426 Lehrlinge ausgebildet. Dies ergibt zum Jahr 2014 einen leichten Rückgang um 0,7 Prozent. Derzeit sind 203 Lehrstellen zu vergeben, die Unternehmen haben bereits ihren Bedarf für das Jahr 2016 gemeldet. „Wer für heuer eine Lehrstelle sucht, muss sich bereits jetzt bewerben“, erklärt Jugendberaterin Petra Destinger vom AMS. Die beliebtesten Lehrberufe bei...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Die Chance, eine Lehrstelle zu finden, ist im Tourismus, Handel und im Verkehr am größten.
3

Lehre, wem Lehre gebührt

Die Wahl der Lehrstelle ist entscheidend für den beruflichen Werdegang. Die jüngsten Arbeitsmarktzahlen sind alles andere als erfreulich: In unserem Bundesland liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei über zehn Prozent. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein Plus von 6,2 Prozent. Lehrstellen-Hochsaison Dieser Negativtrend liegt einerseits an einem geringen Stellenangebot, andererseits aber auch an mangelnder Qualifikation der Arbeitssuchenden. Daher kann die Wahl der richtigen Lehre wegweisend...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Katharina Grasser
Die Wirtsleute Herbert und Monika Karer beschäftigen derzeit einen Lehrling.
1

40 offene Lehrstellen in der Gastronomie

Ein Job in der Gastronomie ist abwechslungsreich, kreativ und man hat Kontakt zu Menschen. BEZIRK. 40 offene Lehrstellen sind aktuell im Bezirk im Gastgewerbe gemeldet. "Am häufigsten wird der Kombinationsberuf Koch & Restaurantfachmann angeboten", weiß Walter Moser vom Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau. "Wir haben gutes und nettes Personal und im Moment einen männlichen Lehrling" erzählt Wirtesprecher Herbert Karer. Leider würde seiner Meinung nach das Image der Wirte und Gastro-Berufe noch...

  • Braunau
  • Andreas Huber

Lehrstellenmarkt öffnete 140 Schülern das Tor zum Berufsleben

Die Polytechnische Schule und die Wirtschaftskammer Krems veranstalteten im Schulzentrum einen Lehrstellenmarkt. 20 verschiedene Lehrberufe wurden vorgestellt und die teilnehmenden Betriebe boten 45 freie Lehrstellen an. 140 Jugendlichen aus fünf verschiedenen Schulen des Bezirks wurde somit die Lehrstellensuche erleichtert. Ernst Trautsamwieser, der Direktor der Polytechnischen Schule (ganz links) bei der Eröffnung mit Dagmar Kalteis (Bank Austria), Kathrin Zaussinger (Lehrling...

  • Krems
  • Simone Göls
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.