Amtsenthebung

Beiträge zum Thema Amtsenthebung

Lokales

LESERBRIEF
"Man kann es einfach nicht glauben!"

"Man kann es einfach nicht glauben, einen beliebten, geschätzten Menschen so zu behandeln. Georg Wojak wurde, um es brutal zu sagen, wie ein Krimineller behandelt. Ein Bezirkshauptmann, der für jeden ein offenes Ohr hatte, dem niemand zu minder war, der die allseits versprochene Bürgernähe vorgelebt hat. Man kann nur hoffen, dass unser geschätzter Landeshauptmann hier anders handelt und entscheidet, als gewisse Herren aus Linz." Leserbrief von Franz Fimberger, Eggelsberg

  • 05.08.19
  •  1
Lokales
Georg Wojak
2 Bilder

Bezirkshauptmann vorerst abberufen - Yvonne Weidenholzer übernimmt vorübergehend
Georg Wojak wird des Amtsmissbrauchs verdächtigt

BEZIRK BRAUNAU (ebba). Landesamtsdirektor Erich Watzl und Personalvertreter Peter Csar wollen den Bezirkschef von Braunau, Georg Wojak, aus dem Amt entheben und haben dazu ein vorzeitiges Abberufungsverfahren eingeleitet. Wojak wird verdächtigt, Amtsmissbrauch begangen zu haben. Auch rechtswidrige Weisungen stehen im Raum, mit denen sich nun die Staatsanwaltschaft befasst. Die Bezirkshauptmannschaft (BH) Braunau hat daher am Montag eine provisorische Leitung bekommen: Die Rieder...

  • 27.07.19
  •  5
  •  2
Politik

Endlich kommt Bewegung in die römische Kirche

Seit Jahrzehnten werden Kinder von Pfarrern sexuell belästigt und missbraucht. Immer mehr Opfer meldeten sich, so dass es die "Kirche" nicht mehr länger ignorieren konnte. Nun endlich wurden Zahlen öffentlich gemacht, pädophile Pfarrer wurden ihres Amtes enthoben, die Höchststrafe, die die Kirche vorweisen kann: Artikel in der Tiroler Tageszeitung! Bericht im Spiegel! Interessant wäre dann noch zu erfahren, was mit diesen "ehemaligen" Pfarrern weiter geschieht! Müssen sie sich auch...

  • 19.01.14
  •  6
  •  2
Politik
Puchs Bgm. Helmut Klose selbst will nach wie vor nicht zurücktreten.

Meisl sagt: „Klose muss weg!“

SPÖ beharrt auf Amtsenthebungsverfahren gegen Pucher Ortschef PUCH (tres). Der Verfassungsdienst hat dem SPÖ-Landtagsklubvorsitzenden Roland Meisl nun bestätigt: Ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Pucher Bgm. Helmut Klose (ÖVP) sei möglich. Meisl meint daher: „Klose legte jahrelang ein grob fahrlässiges Verhalten im Umgang mit Steuergeldern an den Tag. Ich erwarte mir, dass LH-Stv. Wilfried Haslauer nun endlich Konsequenzen zieht und dieses Amtsenthebungsverfahren einleitet.“ Die von...

  • 16.01.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.