Andreas Grandits

Beiträge zum Thema Andreas Grandits

Die Gemeinde Stinatz wurde über die Zuteilung von Asylwerbern von der Landesregierung nicht vorab informiert, kritisiert der Bürgermeister.

Nach Wörterberg
Auch Asylwerber-Zuteilung nach Stinatz umstritten

Die als solche apostrophierten "Kommunikationsprobleme" zwischen Landesregierung und Gemeinden bei der Einquartierung von Asylwerbern mehren sich. Nach dem Wörterberger Bürgermeister Kurt Wagner hat nun auch sein Stinatzer Kollege Andreas Grandits bestätigt, von einer Zuweisung von Asylwerbern in ein örtliches Quartier durch die Landesregierung nicht vorab informiert worden zu sein. In einem Schreiben an Asyl-Landesrätin Daniela Winkler weist Grandits darauf hin, dass die Landesregierung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Mitglieder der Juniorfirma „Simply Green“ mit Dir. Herbert Hofer und Projektbetreuer Andreas Grandits.
  2

In der BHAK Hartberg ist es jetzt „Simply Green“

Ihren „grünen Daumen“ stellen die Schüler des IV. Jahrgangs der Bundeshandelsakademie Hartberg mit der Gründung der Juniorfirma „Simply Green“ unter Beweis. In Kooperation mit dem Blumen- und Pflanzen-Fachgeschäft „Grünen Laune“ in St. Magdalena am Lemberg werden Kleinpflanzen (Sukkulenten) dekoriert und zum Verkauf angeboten. Und der Erfolg gibt den Jungunternehmern recht,bisher konnten mehr als 300 Stück an den Mann bzw. die Frau gebracht werden. Präsentiert wurde die Juniorfirma von den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
"Wir fallen heuer um 9.000 Euro Vorsteuer um", sagt Bürgermeister Andreas Grandits.

Stinatz fürchtet um Vorsteuerabzug
Neue finanzielle Hürden für Kindergartenerhalter

Für Gemeinden als Kindergartenerhalter ist die seit 1. November landesweit geltende Beitragsfreiheit der Kindergärten mit Mehrkosten verbunden, für manche sogar mit völlig unerwarteten. Zu geringe EinnahmenDie Gemeinde Stinatz etwa geht nach derzeitigem Stand davon aus, bei künftigen Investitionen nicht mehr - wie bisher - die Vorsteuerabzugsberechtigung geltend machen zu können. "Durch die fehlenden Einnahmen bei den Elternbeiträgen fallen wir unter die gesetzlich vorgegebene...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sie fordern raschere Abwicklung der Förderungen für Gemeinden: Andreas Grandits, LA Georg Rosner, ÖVP-LPO Bgm. Thomas Steiner, Bgm. Bernd Strobl und Bgm. LA Walter Temmel
  2

Südburgenland
ÖVP fordert rasche Förderungsabwicklungen vom Land

ÖVP-Bürgermeister im Südburgenland wollen Entlastung auch durch Entbürokratisierung in den Fördersystemen für Gemeinden. OBERWART. ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner spricht sich dafür aus, dass zugesagte Förderungen des Landes rascher an die Gemeinden ausbezahlt werden: „Es kann nicht sein, dass Gemeinden Förderungen für Güterwege genehmigt bekommen, diese bauen und vorfinanzieren und dann monatelange auf das Geld warten müssen. Alle Gemeinden im Burgenland müssen gleich viel wert sein....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Professoren/innen der Handelsakademie Hartberg besuchten Stinatz

Auf Einladung des Bürgermeisters Andreas Grandits besuchten Professoren/innen der HAK Hartberg unter der Leitung des Direktors Mag. Friedrich Pack die Marktgemeinde Stinatz. Dabei stand Sightseeing durch die Ortschaft am Programm. Die Besucher/innen besichtigten die Pfarrkirche, den Hauptlatz mit dem Gemeindeamt und die „Mala Galerija“. Mag. Johann Zsifkovits referierte über die Stinatzer Geschichte und stellte den Besuchern/innen in einer Führung das Heimathaus vor. Die Eindrücke des Besuchs...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bgm. Andreas Grandits (2. von rechts) mit den Rot-Kreuz-Vertretern Markus Zieserl, Friederike Pirringer und Leo Radakovits (von links).

Stinatzer Ortschef spendete dreistellig Blut

Zum 100. Mal spendete der Stinatzer Bürgermeister Andreas Grandits Blut. Dafür überreichten ihm Rot-Kreuz-Landespräsidentin Friederike Pirringer und Bezirksstellenleiter Leo Radakovits die Goldene Verdienstmedaille mit bronzenem Lorbeerkranz. Auch der Stinatzer Rot-Kreuz-Mitarbeiter Markus Zieserl gratulierte.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Litzelsdorfer Hügellauf gab es einige Sieger.
  5

Sportliches Wochenende mit Fußball und Laufen in Litzelsdorf

….do wor wos los in Litschdorf und auch Sportmaskottchen Leo war dabei! LITZELSDORF. Ein Wochenende voller Sport, beginnend am Freitag mit Fußball - die U9 spielte in der Meisterschaft und hatte SV Güssing zu Gast. Leider gab es nach einem spannenden Spiel eine 3:4 Niederlage! Natürlich wurde auch fleißig gewandert.  "Wir gehen gemeinsam um die Welt und erreichen nach sechs Wochen die 20000 km Marke. Einfach eine tolle gemeinschaftliche Leistung von 78 Litschdorfer. Und am Samstag gab es den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der wiedergewählte SPÖ-Obmann Andreas Grandits (rechts) mit LAbg. Wolfgang Sodl.

SPÖ Hackerberg wählt Grandits erneut zum Obmann

Die SPÖ Hackerberg vertraut weiter auf ihren Spitzenmann Andreas Grandits. Der amtierende Vizebürgermeister wurde für eine weitere Amtsperiode zum Ortsparteiobmann gewählt. Neben den Parteimitgliedern gratulierte auch LAbg. Wolfgang Sodl zur Wiederwahl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bundespräsident Alexander van der Bellen sagte Bürgermeister Andreas Grandits (links) einen offiziellen Gemeindebesuch zu.
 1

Bundespräsident kommt zu Gemeindebesuch nach Stinatz

Bundespräsident Alexander van der Bellen wird heuer zu einem offiziellen Gemeindebesuch nach Stinatz kommen. Das gab Bürgermeister Andreas Grandits bekannt. Der ehemalige Zweitwohnsitz-Wörterberger van der Bellen und Grandits trafen beim burgenländischen Bürgermeistertreffen in Eisenstadt aufeinander. "Ich habe dem Bundespräsidenten eine offizielle Einladung zu einem Gemeindebesuch nach Stinatz ausgesprochen. Er nahm die Einladung herzlich an und wird voraussichtlich noch dieses Jahr unsere...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Jungunternehmer mit Gerlinde Wiesenhofer (Leykam, 2. v. re), Grandits und Gruber-Thalhamer (4. v. re.).
  3

HAK-Schüler als Jungunternehmer und Literaten

Seit 2003 gibt es „Junior Companies“ an der HAK (Handelsakademie). In den Räumlichkeiten der Buchhandlung „Leykam“ fand die Gründungsfeier der HAK-Junior Company „KiBu“ statt. 9 Schüler des 4. Jahrganges wollen damit nicht nur ihr geschäftliches- sondern auch ihr kreatives- und literarisches Talent unter Beweis stellen. Die Jungunternehmer verkaufen nämlich ihr, selbst geschriebenes und illustriertes Buch. „Ella entdeckt die Welt“. Das Kinderbuch erzählt Geschichten des Einhorns „Ella“ und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Gerhard Trattner
Anlässlich der Eröffnung des neu adaptierten Wasserhochbehälters war die Anlage zwei Tage für die Öffentlichkeit zugänglich.
  2

Neuer Stinatzer Wasserhochbehälter in Betrieb

Nach mehrmonatigen Sanierungsarbeiten ist der neu adaptierte Wasserhochbehälter an der nördlichen Stinatzer Ortsausfahrt eröffnet worden. Die Erneuerung war aufgrund des Alters und des baulichen Zustandes notwendig geworden, sagte Bürgermeister Andreas Grandits. Neu errichtet wurden die Vor- und Schieberkammer für beide Wasserkammern mit je 200 m³ Kapazität. Die Wasserkammern selbst wurden bauphysikalisch saniert, die Technik und die maschinelle Ausrüstung auf den neuesten Stand gebracht....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In der Gemeinde Stinatz wird es wieder knapp. 2017 sind es 16 Wahlberechtigte mehr als noch 2012.

Gemeinde Stinatz wählt

Gemeinderatswahl 2017: Spannender Zweikampf geht in die nächste Runde In Stinatz konnte vor fünf Jahren die ÖVP die Mandatsverteilung umdrehen und die Oberhand gewinnen. Davor hatte die SPÖ 10 Gemeinderatssitze und die ÖVP 9. Spitzenkandidat ist wie vor fünf Jahren der amtierende Bürgermeister Andreas Grandits (ÖVP). Sein Kontrahent ist auch in diesem Jahr Josef Kreitzer von der SPÖ. Einwohner: 1.297 Wahlberechtigte: 1.166 Gemeinderat: ÖVP 10, SPÖ 9 Mehr Beiträge zur Gemeinderatswahl...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Karin Kirisits (ÖVP) gegen Andreas Grandits (SPÖ) lautet die Konstellation im Duell um das Sagen im Gemeindeamt.
  2

Gemeinde Hackerberg wählt

Gemeinderatswahl 2017: Erste ÖVP-Bürgermeisterin gegen Langzeit-Vizebürgermeister Seit Karin Kirisits im Dezember 2016 vom Gemeinderat zur Bürgermeisterin gewählt wurde, hat Hackerberg eine Premieren-Funktion inne. Es ist im Bezirk Güssing die erste Gemeinde, die von einer ÖVP-Bürgermeisterin geführt wird. Kirisits, die die Nachfolge von Langzeit-Gemeindechef Emil Grandits angetreten hat, sieht sich in der Bürgermeisterwahl dem SPÖ-Kandidaten Andreas Grandits gegenüber. Der seit 15 Jahren...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die vier BHAK-Schülerinnen mit Erlebnismanagement-GF Reinhard Stachl, BHAK-Dir. Fritz Pack und Projektbetreuer Andreas Grandits.

Für das Berufsleben lernen

Spannende Schnuppertage von HAK-Schülerinnen im Unternehmen „Das Erlebnismanagement“. Vier Schülerinnen des IV. Jahrganges der Bundeshandelsakademie Hartberg absolvierten im Rahmen des Projektes HAK Forward ihre Praxistage im Unternehmen „Das Erlebnismanagement“ am Ökopark Hartberg. Schulintern wird das Projekt von Andreas Grandits betreut. „HAK Forward“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen den steirischen Handelsakademien und der Wirtschaftskammer Steiermark der Sparte Information und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die Inhaber der BHAK-Juniorfirma "EKKÖ" mit Projektbetreuer Andreas Grandits.
  2

Juniorfirma setzt auf Kern und Öl

Kürbiskernöl und Knabberkerne sollen zum Erfolg führen. Im Seminarraum der Handelsakademie Hartberg wurde die Juniorfirma „EKKÖ – Echt Kernig – vom Kern zum Öl“ vorgestellt, die sich in Kooperation mit der Ölmühle Höfler in Kaindorf sowie mit Unterstützung der Steiermärkischen Sparkasse mit der Produktion und dem Vertrieb von Kürbiskernöl und Knabberkernen beschäftigt. Das Kernöl und die Knabberkerne werden bei verschiedenen Anlässen, wie beim Tag der offenen Tür, zum Kauf angeboten bzw. sind...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Benefizabend

anlässlich "20 Jahre Hilfe direkt" mit FTM-Trio und Stinjacko Kolo Wann: 20.05.2016 18:00:00 Wo: Stinatzerhof, Stinatz auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Die Bürgermeister Bernd Strobl (Ollersdorf, links) und Andreas Grandits (Stinatz) kritisieren die Kürzung der Landes-Bedarfszuweisungen.

ÖVP-Vertreter sehen ihre Gemeinden finanziell benachteiligt

Finanziell benachteiligt sehen die Bürgermeister Bernd Strobl (Ollersdorf) und Andreas Grandits (Stinatz) die ÖVP-geführten Gemeinden des Bezirks Güssing. Die Bedarfszuweisungen des Landes, mit denen Investitionsvorhaben unterstützt werden, seien im zweiten Halbjahr 2015 für mindestens elf Gemeinden gegenüber 2014 deutlich gekürzt worden, berichteten Strobl und Grandits bei einem Pressegespräch. Die Kürzungen der Bedarfszuweisungen, die zu Landeshauptmann Niessl (SPÖ) rerssortieren, machen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Andreas Grandits lehnt ein weiteres Großquartier in Stinatz ab.

Grandits: Sind 7,8 % Flüchtlinge nicht genug?

Unverständnis löst beim Stinatzer Bürgermeister Andreas Grandits die Aufforderung der Bezirkshauptmannschaft Güssing an seine Gemeinde aus, Hallen für die Erstversorgung und -unterbringung von Flüchtlingen zu nominieren. "Stinatz beherbergt bereits 105 Asylwerber, das sind 7,8 % unserer Einwohnerzahl. Ein weiteres Großquartier in der Mehrzweckhalle kann ich unserer Bevölkerung nicht zumuten", sagt Grandits.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Halle wird an die aktuellen baulichen Sicherheitsstandards angepasst.

Sanierungsarbeiten in der Mehrzweckhalle Stinatz

Seit Mitte Juli laufen die Sanierungsarbeiten in der Stinatzer Mehrzweckhalle. Dabei handelt es sich um sicherheitstechnische Maßnahmen, insbesondere um Elektroarbeiten, aber auch um Schlosser- und Baumeisterarbeiten. "Insgesamt werden die Kosten rund 90.000 Euro betragen", sagt Bürgermeister Andreas Grandits.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zufriedene kommunale Zwischenbilanz zogen Andreas Grandits undf Franz Steindl.
  3

Grandits mit Entwicklung von Stinatz zufrieden

Eine positive Zwischenbilanz zur Halbzeit der Gemeinderatsperiode zog Bürgermeister Andreas Grandits für seine Gemeinde Stinatz. "Wir haben uns sehr gut entwickelt", sagte Grandits anlässlich eines Besuchs von Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl. Zu den wichtigsten Projekten habe die Errichtung des Feuerwehrhauses, des Kinderspielplatzes, einer großen Hackschnitzel-Heizanlage und von Genossenschaftswohnungen gezählt. Die Volksschule sei saniert, die Betreuung im Kindergarten auf...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Eigentümer der Juniorfirma der BHAK Hartberg mit Dir. Fritz Pack und Coach Andreas Grandits.

Juniorfirma setzte auf Süßes

Lebkuchen, Schaumrollen, Keks und Co führten zum Erfolg. Eine Erfolgsbilanz präsentierte die Juniorfirma „Noschzeit – Traumhaft siaß!“ der Bundeshandelsakademie Hartberg, die sich in Kooperation mit der Konditorei und Lebzelterei Ebner in Pöllau sowie mit Unterstützung der Raiffeisenbank in Hartberg mit der Produktion und dem Vertrieb von süßen Leckereien (Apfel-Schoko-Dinkel-Keks, Lebkuchen, Schaumrollen) beschäftigte. Die Süßigkeiten wurden bei verschiedenen Anlässen zum Kauf angeboten und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Andreas Grandits wurde von Bezirkshauptfrau Nicole Wild als Vizebürgermeister angelobt.

Grandits zum zweiten Mal Vizebürgermeister

Zum zweiten Mal hat Andreas Grandits (SPÖ) das Amt des Vizebürgermeisters von Hackerberg angetreten. Er hatte die Funktion bereits vor seinem Vorgänger Herbert Sifkovits inne, der den "Vize" per 1. April aus persönlichen Gründen zurückgelegt hatte. Zeitgleich mit Sifkovits ist auch Alfred Heier (ebenfalls SPÖ) aus dem Gemeinderat ausgeschieden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.